Der richtige Soundcheck - aber wie?

Showtime: Klamotten, Beleuchtung, Abläufe, Notenständer, Setlists, Spannungsbögen & Co. - alles rund um die öffentliche Präsentation
Benutzeravatar
Garry
Beiträge: 279
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 07:49
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Re: Der richtige Soundcheck - aber wie?

Beitrag von Garry » Mittwoch 17. Juni 2015, 12:09

:danke: :banana03:

Benutzeravatar
Big Al
Beiträge: 344
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:50
Wohnort: Karlsruhe

Re: Der richtige Soundcheck - aber wie?

Beitrag von Big Al » Mittwoch 17. Juni 2015, 12:25

Sehr lustig, der Mann kennt sich aus :-) Besonders für die FOHler unter uns nachzuempfinden. "Kannste mich auf dem Monitor mal lauter machen?" - "mmm ja" Schweigen "Und?" "spiel/sing doch mal was" ;-)
Denk da lieber nochmal drüber nach (Stoppok)

Benutzeravatar
M. L. Schwan
Beiträge: 701
Registriert: Samstag 4. April 2015, 10:02

Re: Der richtige Soundcheck - aber wie?

Beitrag von M. L. Schwan » Mittwoch 17. Juni 2015, 14:25

Sehr gut :thumbsup02:
Aber der Bassdrumcheck dauert in der Realität mindestens zehnmal so lange wie der der Leadvocals :roll:
Viele Grüße
- Der Schwan -

Antworten