New/old Gibson SG Melody Maker!

Alles über Stromruder
HaWe
Beiträge: 1629
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:16

Re: New/old Gibson SG Melody Maker!

Beitrag von HaWe » Mittwoch 14. November 2018, 22:34

partscaster hat geschrieben:Wenn ich das richtig sehe, spielt der Rhythmusgitarrist in diesem Video die gleiche Gitarre mit Humbuckern bestückt. Ich hatte mich damals schon gefragt, was das wohl für ein Modell ist.
-->

Sehr schön ist sie geworden! :smoke01:

Grüße
Michael
Schöne Musik! :thumbs:
Gruß HaWe

Benutzeravatar
SilviaGold
Beiträge: 3757
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: New/old Gibson SG Melody Maker!

Beitrag von SilviaGold » Mittwoch 14. November 2018, 23:04

Angenehme Musik... bischen pinkfloydig. :thumbsup03:
ICH bin kein ROBOTER - WIR sind die MENSCHEN :-)

Benutzeravatar
Deluxeplayer
Beiträge: 1457
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 00:04

Re: New/old Gibson SG Melody Maker!

Beitrag von Deluxeplayer » Donnerstag 15. November 2018, 10:14

Moin!
SilviaGold hat geschrieben:Angenehme Musik... :thumbsup03:
Ja, find´ ich auch! :thumbsup03:

... und ´ne coole Gitarre spielt der zweite Gitarrist ;)


LG - C.

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10095
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: New/old Gibson SG Melody Maker!

Beitrag von Magman » Donnerstag 15. November 2018, 12:17

Deluxeplayer hat geschrieben:
... und ´ne coole Gitarre spielt der zweite Gitarrist ;)
:thumbs: :P
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
Deluxeplayer
Beiträge: 1457
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 00:04

Re: New/old Gibson SG Melody Maker!

Beitrag von Deluxeplayer » Donnerstag 15. November 2018, 16:27

Hi bluesation!
bluesation hat geschrieben:...Die Trems auf meinen Strats können frei schwingen. Ich nutze aber fast nie den Trem-Hebel sondern nutze den Handballen mit dem ich den Trem leicht niederdrücke für einen Hauch von Vibrato. So gesehen könnte so ein Vibrola für meine Zwecke auch taugen.
Gerade auf SGs finde ich es passend, z. B. auf dem Angus Signature Modell.
Ja, das "tremolieren" mit dem Handballen mache ich bei meiner Strat auch gern - auch mit "floating" Tremolo, versteht sich ;)

Das funktioniert so allerdings nicht mit dem Vibrola - dafür ist es erstens zu fest/steif, und zweitens ein bisschen zu weit hinten gelegen...
Aber ansonsten gefällt mir das Teil - bisher - sehr gut!


Heute abend kann ich die Melody Maker endlich mit der Band spielen - ich werde berichten :thumbsup03: :banana03:


LG - C.

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10095
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: New/old Gibson SG Melody Maker!

Beitrag von Magman » Donnerstag 15. November 2018, 16:42

Deluxeplayer hat geschrieben: Heute abend kann ich die Melody Maker endlich mit der Band spielen - ich werde berichten :thumbsup03: :banana03:
Hau ihr ordentlich den Hintern :mrgreen: :banana03:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
bluesation
Beiträge: 1068
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:31
Wohnort: Südliches Ost-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: New/old Gibson SG Melody Maker!

Beitrag von bluesation » Donnerstag 15. November 2018, 17:13

Deluxeplayer hat geschrieben: Ja, das "tremolieren" mit dem Handballen mache ich bei meiner Strat auch gern - auch mit "floating" Tremolo, versteht sich ;)
Das funktioniert so allerdings nicht mit dem Vibrola - dafür ist es erstens zu fest/steif, und zweitens ein bisschen zu weit hinten gelegen...
Ja schon klar. :P Ich wollte damit eigentlich nur sagen, dass ich nicht der wilde Tremolierer bin, daher das Vibrola wohl nur eher zaghaft betätigen würde. Wenn es dabei stabil bleibt, wäre es schon gut für mich.
Das Ziel ist im Weg.

Benutzeravatar
Deluxeplayer
Beiträge: 1457
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 00:04

Re: New/old Gibson SG Melody Maker!

Beitrag von Deluxeplayer » Freitag 16. November 2018, 18:26

Hi!

Mist, vergessen Fotos zu machen :shock:

Aber gestern war es soweit!
Die erste Probe mit der neuen/alten Gibson lief prima :thumbsup03:

Spielt sich sehr schön, und das Vibrola hat keine Probleme gemacht - ganz im Gegenteil :banana03:


Zufällig war auch meine "normale" SG (´05er Standard) im P´raum, und so konnte ich sie direkt vergleichen!

Die Standard ist schwerer/lauter/voller + aggressiver - und "trägt" mehr.
Die Melody Maker ist leichter, "schneller"/spritziger und klanglich etwas dünner/filigraner.

Ja, und so setzte sich das auch in den verschiedenen Songs/Sounds um.
Die MM kam bei einigen Sachen (ja, genau, die eher filigranen, mit Pickings + so...) total super.
Sie spielt sich sehr dynamisch (clean/crunch - laut/leise), ließ aber mitunter etwas "Rumms" vermissen bei heftigeren Parts.
Da sind bestimmt noch ein paar Anpassungen mit meinen Tretern zu machen...

Es ist ja nun nicht gerade so, dass ich eine neue Gitarre BRAUCHE, aber ich bin sehr happy mit dem Teil - und der Hals ist wirklich ein Traum :thumbsup03: ;)

Vielleicht gibt's bald ein paar Songs von Gestern!


LG - C.

Benutzeravatar
Hideaway
Beiträge: 288
Registriert: Dienstag 4. November 2014, 12:15

Re: New/old Gibson SG Melody Maker!

Beitrag von Hideaway » Dienstag 20. November 2018, 11:22

Hach Carsten,
watt freu' ich mich drauf! Und für Dich freu' ich mich noch mehr! :)
Komm' ins Rosental, da steht dann auch gleich was neues passendes für den "rumms" bereit.... ;)

Hab' Spaß und ENJOY!

Lieben Gruß vom Lutz

PS: WENN Du kommst....bringst Du mal wieder den Skizzen-Block mit? :D

Benutzeravatar
Deluxeplayer
Beiträge: 1457
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 00:04

Re: New/old Gibson SG Melody Maker!

Beitrag von Deluxeplayer » Dienstag 20. November 2018, 13:22

Lieber Lutz!

Danke dir ;)

Und klar bring´ich die mit ins Rosental :thumbsup03:

Hideaway hat geschrieben:...WENN Du kommst....bringst Du mal wieder den Skizzen-Block mit? :D
Klar, kann ich machen - obwohl... ich hab´doch eigentlich schon (fast) alles, was ich brauch´ :mrgreen:

Bild


LG - C.

Antworten