Der Epiphone Liebhaber-Thread

Alles über Stromruder
Benutzeravatar
Wizard
Beiträge: 5566
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der Epiphone Liebhaber-Thread

Beitrag von Wizard » Mittwoch 25. September 2019, 11:19

Batz Benzer hat geschrieben:
Mittwoch 25. September 2019, 10:21
Better late than never. 8-)
if ever...
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 12529
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Der Epiphone Liebhaber-Thread

Beitrag von Magman » Mittwoch 25. September 2019, 11:33

Warum auch nicht, bei Fender/Squier gings ja auch. Und Epiphone ist sehr erfolgreich gewesen, gerade in der Zeit als Gibson Gitarren jenseits von guter Qualität waren.
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
Paulasyl
Beiträge: 610
Registriert: Montag 12. Dezember 2016, 20:25
Wohnort: Anne Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Der Epiphone Liebhaber-Thread

Beitrag von Paulasyl » Mittwoch 25. September 2019, 18:09

Werden die alten Epis kostenfrei nachgerüstet? :undwech: :lol02:
Mein Körper besteht zu 65% aus Müdigkeit, der Rest ist Hunger.

Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 6713
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Der Epiphone Liebhaber-Thread

Beitrag von tommy » Mittwoch 25. September 2019, 18:26

Paulasyl hat geschrieben:
Mittwoch 25. September 2019, 18:09
Werden die alten Epis kostenfrei nachgerüstet? :undwech: :lol02:
Jepp, dass macht Batz......ein Virtuose am Dremel! :thumbsup02:

"Wunschform ratzfatz, kein Thema für Batz!"
LG Tommy


Ich spiele gerne Gitarre! Gemüse hingegen ist nicht so mein Ding!

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 10541
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Der Epiphone Liebhaber-Thread

Beitrag von Batz Benzer » Mittwoch 25. September 2019, 18:45

Für die Feinarbeiten bin ich ein Gott am Nasenhaartrimmer. 8-)
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 10541
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Der Epiphone Liebhaber-Thread

Beitrag von Batz Benzer » Mittwoch 4. März 2020, 19:53

Magman hat geschrieben:
Donnerstag 2. März 2017, 21:03
Batz Benzer hat geschrieben:Das finden hier ja einige - ich nicht. ;)

.....für mich hat die ES 339 P-90 Pro ganz genau den Sound! :sabber:

Lieben Gruß,

Batz.
Das hatte ich schon von dir gelesen, deshalb hatte ich oben auch erst nix geschrieben. Also, die Augen sind auf, aber wie gesagt, es wird sehr schwer. Das war ja eine Limited Edition und die waren sehr schnell weg!
Loide,

am Montag ist sie endlich bei mir eingezogen, meine neue Epiphone ES-339 mit P-90 in Sunburst: WAS für eine Schönheit, was für ein feiner Hals, was für ein Ton; Plan voll aufgegangen!!!

Bild

Nicht falsch verstehen: Kein CS-Killer, aber MIR taugt sie mehr als eine Gibson-"Original", wie sie Mumpi gleich zwei Mal hatte; macht "einfach" alles richtig!

So, und jetzt ist auch mal gut; meine Seele verträgt kein weiteres Instrument in so kurzer Zeit mehr. Ab jetzt wird genossen, was wir haben, Genossen! :prost:

Lieben Gruß,

Batz.

PS: Danke nochmal für die Hilfsbereichtschaft, Manuel! :thumbsup03:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
Wizard
Beiträge: 5566
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der Epiphone Liebhaber-Thread

Beitrag von Wizard » Mittwoch 4. März 2020, 21:51

tommy hat geschrieben:
Mittwoch 25. September 2019, 18:26
Paulasyl hat geschrieben:
Mittwoch 25. September 2019, 18:09
Werden die alten Epis kostenfrei nachgerüstet? :undwech: :lol02:
Jepp, dass macht Batz......ein Virtuose am Dremel! :thumbsup02:

"Wunschform ratzfatz, kein Thema für Batz!"
:lol: Der fiel mir grad in die Augen und ist des Zitats würdig :lol:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<

THB
Beiträge: 1104
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:53

Re: Der Epiphone Liebhaber-Thread

Beitrag von THB » Donnerstag 5. März 2020, 21:22

Wie ist den die Balance der ES? Meine war schwer hecklastig....
"Let me explain something about guitar playing.
Everyone's got their own character.
Everyone's approach to what can come out of six strings is different from another person, but it's all valid. "
Jimmy Page

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 10541
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Der Epiphone Liebhaber-Thread

Beitrag von Batz Benzer » Donnerstag 5. März 2020, 21:32

Ist meine m.E. nicht, was ich dem voluminösen Hals zuschreibe.
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 12529
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Der Epiphone Liebhaber-Thread

Beitrag von Magman » Samstag 20. Juni 2020, 19:28

Ein Kumpel hat mich angerufen und mit mitgeteilt das er seine Epi Goldtop verkauft. Er ist der typische Stratplayer, von daher wunderte mich das nicht. Es geht um die Epiphone 1956 Les Paul Pro Goldtop aus 2014. Das war mithin das beste Baujahr bei Epiphone. Er hat sie mir dann heute vorbeigebracht mit der Bitte sie für ihn zu verkaufen. Nun, sie ist bereits verkauft, nämlich an mich :mrgreen:

Booooah ist das eine geile Les Paul! Komplett im Serientrimm. Die P90 Pickups sind sowas von gut, die Verarbeitung superb, genau so die Bespielbarkeit. Der Hals ist ein echtes Monster, ist fast durchgehend 1 Zoll! Die Gitarre wiegt 3,7 Kilo. Sie klingt sehr voll und warm, mit sehr viel Sustain. Wenn ich die nicht genommen hätte, hätte ich mich später sicherlich geärgert. Und das, obwohl ich mir geschworen hatte keine Gitarre mehr zu kaufen :roll:

Also wenn ihr mal eine aus diesem Baujahr erwischt zugreifen!! Ich hab 2 Freunde die auch exakt genau diese Gitarre haben und für die das Thema P90 Paula seitdem abgeschlossen ist. Aber denkt dran, der Hals ist wirklich extrem fett und damit kommt nicht jeder klar!

Bild

Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Antworten