Der Epiphone Liebhaber-Thread

Alles über Stromruder

Re: Der ES Liebhaber-Thread

Beitragvon Stombox » Mittwoch 8. Juli 2015, 22:19

Neu
bei Epiphone im Programm ist die Epiphone sheraton II Pro das hört sich für mich ganz interessant an .
http://www.premierguitar.com/articles/2 ... ror-ii-pro
hat jemand sich jemand von euch schonmal einen Eindruck von der Gitarre verschaffen können ?
Wolfgang
Benutzeravatar
Stombox
 
Beiträge: 51
Registriert: Mittwoch 17. Juni 2015, 19:57

Re: Der ES Liebhaber-Thread

Beitragvon Stombox » Montag 13. Juli 2015, 21:23

Nachdem ich letzte Woche bei Music World Brilon( erstaunliche Auswahl an anspielbaren Gitarren !!! :thumbsup02: ) mehere ES Modelle von Gibson,Guild,Hagstrom und Epiphone usw getestet habe und das Ergebnis für mich dann so aussah das die Gibson ES für 3Mille tatsächlich die für mich am besten funktionierende ES war, ich aber leider keine drei Mille raushauen kann habe ich mir die Epi Sheraton II Pro bei Session Muic bestellt. Und jetzt nach einem Wochenende daheim Test mit einem Fender Princeton Reverb und dem Kemper habe ich mit der Epi tatsächlich meine ES gefunden.Die Epi macht optisch und verarbeitungsmäßig einen sehr guten Eindruck ist nicht übermäßig schwer(auf alle Fälle unter 4 kg) und sie...........swingt,bluest und rockt. Die Epi hat ein tolles Sustain das sich hinter der Gibson nicht verstecken braucht und die Pro Humbucker eher Vintage orientierte Pickups reagieren schön auf den Anschlag und passen sehr gut zu der Gitarre. Wenn man die Pu´s splittet wird es ein wenig leiser. Die Pickupstellung Neck Singlecoil und Neck als Humbucker finde ich sehr brauchbar. Eine Es die für mich richtig gut funktioniert. :mosh:
Gruß Wolfgang
Benutzeravatar
Stombox
 
Beiträge: 51
Registriert: Mittwoch 17. Juni 2015, 19:57

Re: Der ES Liebhaber-Thread

Beitragvon bluesation » Montag 13. Juli 2015, 21:38

Stombox hat geschrieben: Music World Brilon


Das ist auch "mein" Laden, also in meiner Nähe. Eigentlich nicht schlecht der Laden, für die Provinz. Von wo kommst Du Wolfgang?
_________________
Groove - there around it goes
(Con)Fusion Egg
Benutzeravatar
bluesation
 
Beiträge: 891
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:31
Wohnort: Südliches Ost-Westfalen

Re: Der ES Liebhaber-Thread

Beitragvon Diet » Montag 13. Juli 2015, 21:45

Stombox hat geschrieben:Nachdem ich letzte Woche bei Music World Brilon( erstaunliche Auswahl an anspielbaren Gitarren !!! :thumbsup02: ) mehere ES Modelle von Gibson,Guild,Hagstrom und Epiphone usw getestet habe und das Ergebnis für mich dann so aussah das die Gibson ES für 3Mille tatsächlich die für mich am besten funktionierende ES war, ich aber leider keine drei Mille raushauen kann habe ich mir die Epi Sheraton II Pro bei Session Muic bestellt. Und jetzt nach einem Wochenende daheim Test mit einem Fender Princeton Reverb und dem Kemper habe ich mit der Epi tatsächlich meine ES gefunden.Die Epi macht optisch und verarbeitungsmäßig einen sehr guten Eindruck ist nicht übermäßig schwer(auf alle Fälle unter 4 kg) und sie...........swingt,bluest und rockt. Die Epi hat ein tolles Sustain das sich hinter der Gibson nicht verstecken braucht und die Pro Humbucker eher Vintage orientierte Pickups reagieren schön auf den Anschlag und passen sehr gut zu der Gitarre. Wenn man die Pu´s splittet wird es ein wenig leiser. Die Pickupstellung Neck Singlecoil und Neck als Humbucker finde ich sehr brauchbar. Eine Es die für mich richtig gut funktioniert. :mosh:
Gruß Wolfgang


Hi Wolfgang,

Glückwunsch zur Sheraton!

Splitbare Pickups! Jetzt weiß ich auch, warum die jetzt II Pro heißen :)
Ich fand die Sheratons immer schon klasse. Die, die ich in der Hand hatte waren alle gut.
Die Riveras und Casinos auch. Die Epiphones sind eine feine Sache, finde ich.

Gruß Diet
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 2919
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: Der ES Liebhaber-Thread

Beitragvon Magman » Montag 13. Juli 2015, 22:49

Die Sheraton II Pro ist ne gute ES, da kann man nur gratulieren :thumbs:

Brilon habe ich schon oft gelesen, die haben recht faire Preise.
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8793
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Der ES Liebhaber-Thread

Beitragvon partscaster » Montag 13. Juli 2015, 23:10

Stombox hat geschrieben:Nachdem ich letzte Woche bei Music World Brilon( erstaunliche Auswahl an anspielbaren Gitarren !!! :thumbsup02: ) mehere ES Modelle von Gibson,Guild,Hagstrom und Epiphone usw getestet ... habe ich mir die Epi Sheraton II Pro bei Session Muic bestellt....


Und warum hast du nicht direkt bei Music Word gekauft? Mit dem Bestellen muss man bei Epis ja sehr viel Glück haben. :kopf_kratz01:

Grüße
Michael
partscaster
 
Beiträge: 2724
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:58

Re: Der ES Liebhaber-Thread

Beitragvon Stombox » Dienstag 14. Juli 2015, 19:02

Die Sheraton Pro Version war ausgerechnet nicht da . Ist meine erste Epiphone die ich bestellt habe und die ist wirklich gut .
Benutzeravatar
Stombox
 
Beiträge: 51
Registriert: Mittwoch 17. Juni 2015, 19:57

Re: Der ES Liebhaber-Thread

Beitragvon Stombox » Dienstag 14. Juli 2015, 19:08

bluesation hat geschrieben:
Stombox hat geschrieben: Music World Brilon


Das ist auch "mein" Laden, also in meiner Nähe. Eigentlich nicht schlecht der Laden, für die Provinz. Von wo kommst Du Wolfgang?


Ich wohne in Münster komme jedoch viel rum. Der erste Laden in meiner Nähe war lange Musik Produktiv die haben jedoch im letzten Jahr ziemlich abgebaut ich hoffe das die sich wieder berappeln und das alte Niveau wieder erreichen.
Wolfgang
Benutzeravatar
Stombox
 
Beiträge: 51
Registriert: Mittwoch 17. Juni 2015, 19:57

Re: Der ES Liebhaber-Thread

Beitragvon bluesation » Mittwoch 15. Juli 2015, 08:33

Stombox hat geschrieben:Ich wohne in Münster
Wolfgang


Hatte die leise Hoffnung, dass mal einer aus meiner Region hier aufschlägt. Sei's drum.
_________________
Groove - there around it goes
(Con)Fusion Egg
Benutzeravatar
bluesation
 
Beiträge: 891
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:31
Wohnort: Südliches Ost-Westfalen

Re: Der ES Liebhaber-Thread

Beitragvon tommy » Mittwoch 15. Juli 2015, 18:18

...hier meine beiden Babys:

Die Sheraton (Anfang '90 made in Korea) habe ich mal gegen eine Anfang 80er Tokai Goldstar Strat eingetauscht. Mit der Strat bin ich nie so richtig warm geworden. War wohl doch nicht alles Gold was bei Tokai glänzt. Die Gute hatte einen sehr schmalen Hals und relativ wenig Sustain. Das war mir dann doch etwas zu vintage.
Die Sheraton kam wie abgebildet mit alten De Armond PUs. Das hatte mich gereizt. Eine prinzipiell sehr schöne Gitarre mit tollem Sound! Nicht unbedingt kübelmäßig, eher nach wie vor sehr ES 335 ähnlich nur offener, mehr Richtung P 90.

Leider stellte sie mich, trotz des tollen Klangs, nicht wirklich zufrieden. Das Halsprofil ist einfach nicht mein Ding. Zu flach mit zu kantigen Schultern. Ich bekam nach längerem Spielen regelmäßig Schmerzen im Handgelenk. Ausserdem mag ich das viele Lametta und die Kopfplatte nicht wirklich.

Etwas Neues musste her. Diesmal ließ ich mir richtig Zeit und probierte vieles aus. Hängengeblieben bin ich dann bei der Peerless Hardtail. Sie passte sofort. Schöner runder, eher dickerer Hals, kein Brimborium, topp Verarbeitung und ein prima ES Trademark Sound, der auch mal richtig verzerrt keinerlei Federn lässt.
Wenn ich ehrlich sein soll, gefällt mir der spezielle De Armond Sheraton Sound noch einen Tick besser, er hat mehr Sparkle, aber ansonsten bin ich mit der Peerless seit längerem total zufrieden. Ich werde wohl irgendwann mal einen P90 in die Halsposition schrauben.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
LG Tommy


...esst mehr Obst!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 3760
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

VorherigeNächste

Zurück zu E-Gitarre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

x