Der Epiphone Liebhaber-Thread

Alles über Stromruder

Re: Der ES Liebhaber-Thread

Beitragvon Crusader » Sonntag 19. Juli 2015, 08:43

MonacoFranke hat geschrieben:
Crusader hat geschrieben:nicht schlechter aber eben anders, horch dir Scofield an ;-)

Ich horche ihn nicht nur an, ich spiele ihn auch ;)
Aktuell spiele ich das hier: (.. video is nich ...)
I adore him!

Moin,
ha ha ... na dann ;)
Leider kann ich die eingebetteten Videos nicht kucken "fehlendes plug in" ...
Aber ich habe mir meine AS200 damals über Ricardo (da gabs noch kein eBay) an Land gezogen, nachdem ich die A Go Go Scheine gehört hatte, wow - das war und ist genau meine Baustelle,- noch lässiger geht nicht.
https://www.youtube.com/watch?v=ndb6j9nkUP4
Servus
Crusader
Crusader
 
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 30. Mai 2015, 15:29

Re: Der ES Liebhaber-Thread

Beitragvon MonacoFranke » Sonntag 19. Juli 2015, 09:03

Crusader hat geschrieben:Hi,
jep, in Japan werden schon auch tolle Instrumente gebaut.
Ich bin stolzer Besitzer einer 81er AS200 (siehe Japan Thread) und mag die olle Dame sehr, ausserdem finde ich die Kopfplatte äußerst verschärft.

Aber kleiner ist die nicht wirklich oder ?


Danke Diet für diesen Ausflug zur Telecaster! Die Aufnahme gefällt mir sehr gut.

Zur Größe der Ibanez AS: Verglichen zu den Epis, die im Laden standen, kam mir der Korpus schon deutlich kleiner vor, ich suche mal die Herstellerangaben heraus und füge sie dann hier an. Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass die AS einen etwas kleineren Korpus haben soll.

Die Ibanez AS hat folgende Korpusmaße:

- Länge: 18 1/4 " (= 46,4 cm)
- Breite: 15 3/4 " (= 40,0 cm)
- Tiefe: 2 5/8 " (= 6,7 cm)


Die Gibson ES-335:

- Länge: 20" (= 50,8 cm)
- Breite 16 1/2 " (= 41,9 cm)
- Tiefe: 1 3/4 (= 4,5 cm)

So groß sind die Abweichungen nicht, außer bei der (maximalen) Korpustiefe. Die größere Tiefe der Ibanez macht sich mE auch in einer unverstärkt lauteren Ansprache bemerkbar. Damit wäre es für mich auch die perfekte Fernseh-Gitarre.
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.
Benutzeravatar
MonacoFranke
 
Beiträge: 769
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:07

Re: Der ES Liebhaber-Thread

Beitragvon Crusader » Sonntag 19. Juli 2015, 09:36

MonacoFranke hat geschrieben:
Crusader hat geschrieben:Die Ibanez AS hat folgende Korpusmaße:

- Länge: 18 1/4 " (= 46,4 cm)
- Breite: 15 3/4 " (= 40,0 cm)
- Tiefe: 2 5/8 " (= 6,7 cm)

Die Gibson ES-335:
- Länge: 20" (= 50,8 cm)
- Breite 16 1/2 " (= 41,9 cm)
- Tiefe: 1 3/4 (= 4,5 cm)

So groß sind die Abweichungen nicht, außer bei der (maximalen) Korpustiefe. Die größere Tiefe der Ibanez macht sich mE auch in einer unverstärkt lauteren Ansprache bemerkbar. Damit wäre es für mich auch die perfekte Fernseh-Gitarre.


Sorry, dann habe ich wohl Käse geschrieben.
Ich hatte das genau anders rum in Erinnerung, mein Gitarrenlehrer hat ne ES 335 und wir haben da natürlich mal getauscht zumal er auch ein "Scofield Fan" ist...

Servus
Crusader
Crusader
 
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 30. Mai 2015, 15:29

Re: Der ES Liebhaber-Thread

Beitragvon vagabund » Sonntag 19. Juli 2015, 22:03

Eine kleinere ES? Wie wäre es denn mit einer AM 205 Artist?

Hier meine Lady:

Bild

Bild

Bild


Die ist wirklich schön handlich :mrgreen:
geh' mir weg mit deiner Lösung, sie wär' der Tod für mein Problem (Annett Louisan)
Benutzeravatar
vagabund
 
Beiträge: 112
Registriert: Donnerstag 28. Mai 2015, 23:11
Wohnort: Duisburg

Re: Der ES Liebhaber-Thread

Beitragvon Crusader » Sonntag 19. Juli 2015, 23:49

Hi vagabund,
Wie wäre es denn mit einer AM 205 Artist?

:thumbsup03:
schöne Gitarre !
und er Tisch ist mindestens genau so geil :thumbsup02:
Servus
Crusader
Crusader
 
Beiträge: 18
Registriert: Samstag 30. Mai 2015, 15:29

Re: Der ES Liebhaber-Thread

Beitragvon Magman » Montag 20. Juli 2015, 06:26

Hmmm eine wunderschöne Gitarre :thumbsup03: In etwa vergleichbar mit einer Gibson ES339 nur mit einer schöneren Kopfplatte :P
Ich mag ja die kleineres ES weil sie eben nicht so hupen wenns mal etwas rauer und lauter wird und auch an mittelgroßen Menschen eine gute Figur machen wenn man sie im stehen spielt :mrgreen:

Ist das eine aus den frühen Achtzigern?
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9714
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Der ES Liebhaber-Thread

Beitragvon vagabund » Montag 20. Juli 2015, 09:42

Magman hat geschrieben:Ist das eine aus den frühen Achtzigern?


Genau. Es müßte eine 83er sein.

Habe mal für den Größenvergleich eine Paula danebengelegt (hatte gerade keine ES 339 hier rumliegen ;-)

Bild


jetzt sieht man auch, wo die Brotkrümmel auf dem Tisch immer verschwinden ...
:shock:
geh' mir weg mit deiner Lösung, sie wär' der Tod für mein Problem (Annett Louisan)
Benutzeravatar
vagabund
 
Beiträge: 112
Registriert: Donnerstag 28. Mai 2015, 23:11
Wohnort: Duisburg

Re: Der ES Liebhaber-Thread

Beitragvon Magman » Montag 26. Oktober 2015, 20:17

Ich hatte eben Besuch eines Kollegen der sich was neues zugelegt hat. Und zwar eine Epiphone ES-339 Pro mit P90 in weinrot. Genau diese hier. Hatte ich bislang noch keine in Händen, nur das Modell mit den PAFs. Ich hab sie ihm schnell eingestellt, muss allerdings nochmal ran weil die Bünde ein bisschen über das Griffbrett ragen, was allerdings in dieser Jahreszeit schnell passieren kann. Ich werd sie ihm überarbeiten und dann auch die Bünde polieren. Auch bei diesem Modell ist der Hals kräftiger als das noch bei früheren Epis der Fall war. Exakt der gleiche Hals wie bei meiner Epi.
Ich war überrascht als ich sie dann am Amp hängen hatte. Einfach toll! Nicht schwer, super bespielbar, schnelle Ansprache und toller offener Sound. Eben so wie eine gute P90 ES mit Sustainblock klingen soll. Jazzt, bluest, rockt und singt 8-)

Falls also mal jemand etwas in der Art und Größe sucht dem kann ich dieses Modell sehr empfehlen. Ich grüble selbst, aber ich hab ja meine Casino Coupé mit der ich sehr glücklich bin.

In schwarz mit Binding gefällt sie mir richtig gut. Jetzt hab ich mir doch selbst GAS gemacht :roll: :mrgreen:

Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9714
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Der ES Liebhaber-Thread

Beitragvon Der60er » Montag 26. Oktober 2015, 20:32

Magman hat geschrieben:In schwarz mit Binding gefällt sie mir richtig gut. Jetzt hab ich mir doch selbst GAS gemacht :roll: :mrgreen:


Martin, du bist immer so lustich :clown:

Aber bei der schwatten hätt' ich och Lust, obwohl mir bisher noch NIE eine schwarze ins Haus durfte!
Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.

Grüße vom Wolf
Benutzeravatar
Der60er
 
Beiträge: 720
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 20:37

Re: Der ES Liebhaber-Thread

Beitragvon Batz Benzer » Montag 26. Oktober 2015, 20:39

Magman hat geschrieben:Ich hatte eben Besuch eines Kollegen der sich was neues zugelegt hat. Und zwar eine Epiphone ES-339 Pro mit P90 in weinrot. Genau diese hier. Hatte ich bislang noch keine in Händen, nur das Modell mit den PAFs. Ich hab sie ihm schnell eingestellt, muss allerdings nochmal ran weil die Bünde ein bisschen über das Griffbrett ragen, was allerdings in dieser Jahreszeit schnell passieren kann. Ich werd sie ihm überarbeiten und dann auch die Bünde polieren. Auch bei diesem Modell ist der Hals kräftiger als das noch bei früheren Epis der Fall war. Exakt der gleiche Hals wie bei meiner Epi.
Ich war überrascht als ich sie dann am Amp hängen hatte. Einfach toll! Nicht schwer, super bespielbar, schnelle Ansprache und toller offener Sound. Eben so wie eine gute P90 ES mit Sustainblock klingen soll. Jazzt, bluest, rockt und singt 8-)

Falls also mal jemand etwas in der Art und Größe sucht dem kann ich dieses Modell sehr empfehlen. Ich grüble selbst, aber ich hab ja meine Casino Coupé mit der ich sehr glücklich bin.

In schwarz mit Binding gefällt sie mir richtig gut. Jetzt hab ich mir doch selbst GAS gemacht :roll: :mrgreen:

Bild



Von eben dieser schwärmte ich ja bereits in anderen Threads; bin da nach wie vor empfänglich... :sabber:

Grüße,

Batz.
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 6736
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

VorherigeNächste

Zurück zu E-Gitarre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

x