die optimale Slidegitarre...

Alles über Stromruder

Re: die optimale Slidegitarre...

Beitragvon THB » Mittwoch 17. August 2016, 18:16

Ich hatte meine Shorty -ähnliche Maserung wie die von Martions roter- während der Rückfahrt aus dem Urlaub im Gigbag auf der Hutablage. Minimal verstimmte g-Saite nach 650 km und ca. 25-35 Grad Temperaturschwankungen....(direkter Sonneneinfall auf schwarzes Gigbag). Näheres zu meinen Shorties demnächst, wenn die rote wieder bei mir ist....
"Let me explain something about guitar playing.
Everyone's got their own character.
Everyone's approach to what can come out of six strings is different from another person, but it's all valid. "
Jimmy Page
THB
 
Beiträge: 844
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:53

Re: die optimale Slidegitarre...

Beitragvon Magman » Mittwoch 17. August 2016, 20:05

Ich hab heute den Sattel noch ein wenig nachgekerbt und die Flügel der Mechaniken noch ein wenig nachgezogen. Dadurch gehn die Mechaniken jetzt etwas schwerer. Selbst mit dem On stock Saitensatz verstimmt sich da rein gar nix, selbst nicht bei OpenG. Morgen pflege ich das Griffbrett ein und spendiere der Gitarre nen Satz Chromes. Die sind für Slide richtig klasse! Dann spiele ich sie gleich am Samstag bei einem Gig in F ein.

Ein Freund schickt mir mal nen Satz P-Rails zum Test. Da teste ich dann auch mal die seriell/parallel Schaltung. Ansonsten brauch ich nur HB und P90. SC Sound mag ich nicht für Slides. Ich berichte euch 8-)

THB hat geschrieben:Näheres zu meinen Shorties demnächst, wenn die rote wieder bei mir ist....


Ja berichte mal. Mods gibt es im Netz ja echt jede Menge, ja sogar Shortys mit Tremolo ;)

[youtube]http://youtu.be/wwTN2-vzuJI[/youtube]
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9399
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: die optimale Slidegitarre...

Beitragvon THB » Donnerstag 18. August 2016, 07:12

Kurz zu meinen Shorties

Nr. 1 Cadillac Green:
Wilkinson EZ-Lok Mechaniken
Graphtech Sattel
GFS Wraparound Bridge (macht das Saitenaufziehen soooo viel einfacher)
GFS Mean 90 (der ist so böse und mächtig, hat den ursprünglichen Dream 90 ersetzt)
Top Hat Knobs
Loox Pins

Nr. 2: Metallic Red
Wilkinson EZ-Lok Mechaniken
Danelectro Aluminium Sattel
Danelectro Rosewood Bridge
Lipstick Humbucker (Hot/Vintage - soll heißen, die außenliegende (Bridge) Spule hat 8 k, die andere 4,6 K) in einem Duncan Triple Shot.
Top Hat Knobs
Loox Pins

Potis und Kondensator sind "stock".

Pics demnächst, Red ist aushäusig zur Operation Bridge....
"Let me explain something about guitar playing.
Everyone's got their own character.
Everyone's approach to what can come out of six strings is different from another person, but it's all valid. "
Jimmy Page
THB
 
Beiträge: 844
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:53

Re: die optimale Slidegitarre...

Beitragvon Magman » Montag 22. August 2016, 21:27

So sieht das Griffbrett nun aus, nachdem es mehrfach mit Öl getränkt wurde. Es ist ein wenig dunkler geworden und die Maserung ist deutlich hervorgetreten.

Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9399
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: die optimale Slidegitarre...

Beitragvon Magman » Mittwoch 24. August 2016, 13:11

So, jetzt ist die Cigarbox dann auch fertig für die Bühne. Der eingebaute Piezo war doof und hat meist gefiept bei mehr Gain.

Was wurde gemacht?

Ich hatte noch nen alten Gordon Smith Humbucker aus meiner ehemaligen GS1. Den habe ich eingebaut, mit einer seriell/parallel Schaltung über Push/Push Poti. Einen Treble Bleed hat sie natürlich auch bekommen. Gurtpins angebracht, schicker alter Ledergurt aus Erstbestand und Pyramid Phosphor Bronze Saiten drauf in der Stärke 50/40/30.

Passt alles bestens und klingt vorzüglich > Blues on 8-)


Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9399
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: die optimale Slidegitarre...

Beitragvon SilviaGold » Mittwoch 24. August 2016, 18:11

:thumbsup03: Mensch da würde ja selbt Seasick Steve neidisch :D
Benutzeravatar
SilviaGold
 
Beiträge: 3346
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: die optimale Slidegitarre...

Beitragvon Magman » Mittwoch 24. August 2016, 21:49

SilviaGold hat geschrieben::thumbsup03: Mensch da würde ja selbt Seasick Steve neidisch :D


Meinste? :P Ich nehm sie ihm mal mit beim Gig in Wiesbaden, denn da bin ich auch.

Die Cigarbox macht nun echt sehr viel Spaß, zumal der alte PAF ganz wenig Umdrehungen hat was ich ja sehr mag. Je heißer die gewickelt sind, um so undifferenzierter wird der (cleane, saubere) Ton! Bei einer 3-saitigen Gitarre kommt das nicht so prall.

Ich nehm die Woche mal was auf wenn ihr möchtet. Ist ja sehr wenig los hier im Moment....
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9399
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: die optimale Slidegitarre...

Beitragvon BruderM » Donnerstag 25. August 2016, 11:23

Ui,
und die Phosphorsaiten mit magnetischem PU funktionieren gut? Da habe ich auf meiner Hybrid-Gitarre schlechte Erfahrungen gemacht..... :kopf_kratz01:

LG
Marc
Liebe ist möglich
Benutzeravatar
BruderM
 
Beiträge: 80
Registriert: Samstag 25. Oktober 2014, 09:48
Wohnort: Westzipfel

Re: die optimale Slidegitarre...

Beitragvon Magman » Donnerstag 25. August 2016, 12:15

Marc, ich konnte eigentlich keine nennenswerte Nachteile feststellen, aber ich werde wohl doch die Saitenstärke wechseln, habe ein wenig Bedenken wegen dem Saitenzug der 0.50er Saite. Dann werde ich mal etwas dünnere Nickel Saiten aufziehen und vergleichen.
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9399
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: die optimale Slidegitarre...

Beitragvon Magman » Donnerstag 25. August 2016, 20:12

Ich hab dann heute Abend mal gewechselt auf dünnere Nickel Saiten > 0.42 a 0.32 und 0.22. Nun, der Sound ist ein ganz anderer und die Box hat deutlich mehr Gain. Aber hat auch ein wenig an dem speziellen Charakter verloren. Ich schau mal wie sich das im Livesound macht, ist ja schnell wieder gewechselt ;)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9399
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

VorherigeNächste

Zurück zu E-Gitarre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

x