Empfehlenswerte Modifikationen für jede Gitarre

Alles über Stromruder

Re: Empfehlenswerte Modifikationen für jede Gitarre

Beitragvon bluesation » Mittwoch 23. Dezember 2015, 07:58

Magman hat geschrieben:Hier das war mal ne 65er Strat :roll:

Bild



Das ist jetzt kein Vergleich mit diesem Gruselkabinett. Das hat ja noch ein Quäntchen Ästhetik.
_________________
Groove - there around it goes
Benutzeravatar
bluesation
 
Beiträge: 1002
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:31
Wohnort: Südliches Ost-Westfalen

Re: Empfehlenswerte Modifikationen für jede Gitarre

Beitragvon telly45 » Mittwoch 23. Dezember 2015, 08:38

Manches tut weh, manches ist auch einfach nur lustig, z.B. Kopfplattenbruch mit 3 Kabelbindern reparieren. Aber mei, wenns scheee macht :mrgreen:
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3437
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Empfehlenswerte Modifikationen für jede Gitarre

Beitragvon kiroy » Mittwoch 23. Dezember 2015, 10:36

Oh ja, da sind schon grausame Bilder dabei. :mimimimi:


Aber wenn ich ehrlich bin...
:oops:
Meine allererste E-Gitarre war eine Höfner Strat aus den 60ern, da waren die Bünde so weit runtergespielt, dass es irgendwann nicht mehr ging. Nachdem ich mir eine neue Gitarre gekauft hatte (Marlboro Strat), wollte ich die Höfner "auf das Notwendigste reduzieren" und so viel wie möglich vom Body wegsägen... :mad01:
Ich war damals 21 oder 22 Jahre alt - jung und dumm. :tuete01:

Zum Glück hatte ich damals kein Geld, mir eine Säge zu kaufen. :mrgreen:
irgendwann habe ich sie einfach in den Sperrmüll geworfen. Heute werden solche Gitarren ab und zu bei Ebay für das 20-fache meines Kaufpreises ersteigert. Das konnte man damals halt nicht wissen. :irre01:
kiroy
 
Beiträge: 1122
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 17:00

Re: Empfehlenswerte Modifikationen für jede Gitarre

Beitragvon Diet » Mittwoch 23. Dezember 2015, 12:57

Magman hat geschrieben:Klang trotz der Käselöcher noch richtig klasse.

Aber man muss schon ein wenig verrückt sein um sowas zu tun :?


Hi Martin,

:lol:
ich bin so ein Verrückter. ;)
Meine 60s Tele ist unterm Pickguard auch ein richtiger schweizer Käse!
Klangveränderung null, Gewichtsabnahme ein paar hundert Gramm :mrgreen:

Da will ich schon seit einer Weile noch mal ran.
Ich werde da wohl so groß es eben von außen unsichtbar geht, noch so eine richtige
"Wanne" draus machen. :smoke01:

Gruß Diet
P.S.: Ok, bei einer Pre-CBS Tele würde ich sowas natürlich nicht machen ;)
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 3232
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: Empfehlenswerte Modifikationen für jede Gitarre

Beitragvon tommy » Mittwoch 23. Dezember 2015, 15:09

Diet hat geschrieben:
Magman hat geschrieben:Klang trotz der Käselöcher noch richtig klasse.

Aber man muss schon ein wenig verrückt sein um sowas zu tun :?


Hi Martin,

:lol:
ich bin so ein Verrückter. ;)
Meine 60s Tele ist unterm Pickguard auch ein richtiger schweizer Käse!
Klangveränderung null, Gewichtsabnahme ein paar hundert Gramm :mrgreen:

Da will ich schon seit einer Weile noch mal ran.
Ich werde da wohl so groß es eben von außen unsichtbar geht, noch so eine richtige
"Wanne" draus machen. :smoke01:

Gruß Diet
P.S.: Ok, bei einer Pre-CBS Tele würde ich sowas natürlich nicht machen ;)



...und in die Wanne packst Du dann einen Helium gefüllten Ballon! Is das 'ne Weltidee? :thumbsup02:
LG Tommy


Ich wünsch' mir einen Dudelsack!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 4314
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

Re: Empfehlenswerte Modifikationen für jede Gitarre

Beitragvon Diet » Mittwoch 23. Dezember 2015, 15:16

tommy hat geschrieben:
Diet hat geschrieben:
Magman hat geschrieben:Klang trotz der Käselöcher noch richtig klasse.

Aber man muss schon ein wenig verrückt sein um sowas zu tun :?


Hi Martin,

:lol:
ich bin so ein Verrückter. ;)
Meine 60s Tele ist unterm Pickguard auch ein richtiger schweizer Käse!
Klangveränderung null, Gewichtsabnahme ein paar hundert Gramm :mrgreen:

Da will ich schon seit einer Weile noch mal ran.
Ich werde da wohl so groß es eben von außen unsichtbar geht, noch so eine richtige
"Wanne" draus machen. :smoke01:

Gruß Diet
P.S.: Ok, bei einer Pre-CBS Tele würde ich sowas natürlich nicht machen ;)



...und in die Wanne packst Du dann einen Helium gefüllten Ballon! Is das 'ne Weltidee? :thumbsup02:


Helium? Klingt die dann nicht nasal-quäkig? :lol: ;)
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 3232
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: Empfehlenswerte Modifikationen für jede Gitarre

Beitragvon kiroy » Mittwoch 23. Dezember 2015, 16:23

Diet hat geschrieben:Helium? Klingt die dann nicht nasal-quäkig? :lol: ;)

Quatsch! :manney: Das nennt man "Twäng"!

:lol02:
kiroy
 
Beiträge: 1122
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 17:00

Re: Empfehlenswerte Modifikationen für jede Gitarre

Beitragvon Rider on the storm » Mittwoch 23. Dezember 2015, 17:58

Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll. :kopf_kratz01:

Ich tendiere eher zum Weinen ! :thumbsdown01:
grooving again...
Benutzeravatar
Rider on the storm
 
Beiträge: 49
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 17:43
Wohnort: 2560 Berndorf

Re: Empfehlenswerte Modifikationen für jede Gitarre

Beitragvon THB » Mittwoch 23. Dezember 2015, 20:51

Naja - die Frage ist doch die zu welcher Zeit, welche Gitarre welcher Baujahre als geeignetes Bastelobjekt gesehen wurde und wird.

Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, als Strats der frühen sechziger Jahre gut 300 Mark (25%) billiger waren als Neuware...., bei Teles war es tw. sogar die Hälfte.... Lack angeschranzt war massiv wertmindernd und häufig durch abschleifen kaschiert....
"Let me explain something about guitar playing.
Everyone's got their own character.
Everyone's approach to what can come out of six strings is different from another person, but it's all valid. "
Jimmy Page
THB
 
Beiträge: 853
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:53

Re: Empfehlenswerte Modifikationen für jede Gitarre

Beitragvon Chris_1981 » Samstag 2. Januar 2016, 12:27

https://wildwestguitars.com/electric/fe ... green-sold


Das ist sogar ein Offizielles Masterbuild.... das ist auf soviele Arten Falsch... :undwech: :undwech: :undwech:
Benutzeravatar
Chris_1981
 
Beiträge: 551
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:16

VorherigeNächste

Zurück zu E-Gitarre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x