Seite 14 von 16

Re: That Great Gretsch Tone

BeitragVerfasst: Dienstag 3. Oktober 2017, 11:18
von Loki
Ich finde dieses weiß-gold eher nuttig.

Den Sound mag ich, finde sie aber etwas klobig. Irgendwie nicht meine form mit der ich mich wohlfühle

Re: That Great Gretsch Tone

BeitragVerfasst: Dienstag 3. Oktober 2017, 12:12
von Mintage
Magman hat geschrieben:
Mintage hat geschrieben:Eine Gretsch über einen Deluxe Reverb sorgt automatisch dafür, das die
Dudelei aufhört und man beginnt, Musik zu machen - Balsam für die
gehetzte Gitarristenseele ;-)


:mrgreen: :prost:

Der weißen Pinguin gibt es ja auch in schwarz :P Aber ich finde gerade dieses weiß-gold einfach nur edel und sexy. Und ich gebe dir recht, solche Gitarren spielt man wenn, nur leicht angecruncht. HiGain verdeckt den einzigartigen Charakter. Aber jeder wie er kann und will ;)



Moin Martin,

ich habe mir vor Jahren eine 6128-1957 Reissue DuoJet in schwarz
zugelegt, die ich damals "einfach nur haben" wollte ( einer meiner
wenigen "Lustkäufe") - und erst mit der Anschaffung des Deluxe Reverb
konnte ich das realisieren, was mir vorschwebte. Mit jedem
Jahr, das ich älter werde, spiele ich sie mehr :-)

Man fängt auf einer Gretsch automatisch an, songdienlich zu spielen,
weil Akkorde einfach schön klingen - ohne "fiesen" u. nervenden
Frequenzen !

Grüsse
Rainer

Re: That Great Gretsch Tone

BeitragVerfasst: Dienstag 3. Oktober 2017, 13:23
von Magman
Ja, Mann reift im fortgeschrittenen Alter auch in gitarristischer Hinsicht. Man wird dann mehr Gretsch als Explorer :P

Ich bin ja nun wirklich bestens versorgt mit feinstem Equipment und hatte auch schon so vieles. Brauche auch nix. Aaaaber so ein weißer Falke, oder auch ne schwarze LP Custom mit P90 verehre ich schon, seit ich Gitarre denken kann.
Ich hatte ja schon ein Gretsch Original von 61, aber diese G6136T-WHT Players Edition Falcon ist bislang das Beste was ich je in Händen hatte von Gretsch. Besser geht eigentlich nicht. Ich kann nur einem jeden raten, der vor hat, sich eine gute Gretsch zuzulegen, mal diese Modellserie zu testen :thumbs:

Re: That Great Gretsch Tone

BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Oktober 2017, 23:11
von Magman
Unbedingt ganz anschauen! Hmmmmmmmm :smoke01:


Re: That Great Gretsch Tone

BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Oktober 2017, 18:45
von Magman
So können nur Gretsches klingen. Kann mich gar nicht satt genug hören.....der Pinguin, der Pinguin :sabber:



Re: That Great Gretsch Tone

BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Oktober 2017, 18:48
von Batz Benzer
Seit Brian Setzer Live in Montreal und dem James Bond-Intro weiss ich, dass ich noch eine SolidBody mit DeArmonds brauche... :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:

Re: That Great Gretsch Tone

BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Oktober 2017, 18:56
von Magman
Batz Benzer hat geschrieben:Seit Brian Setzer Live in Montreal und dem James Bond-Intro weiss ich, dass ich noch eine SolidBody mit DeArmonds brauche... :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:


Ja, gerade die Sounds die am Anfang in dem Song kommen von der Duo JET sind granatenmäßig geil....Entschuldigt, aber leck mich am Arsch :sabber: :sabber:

Re: That Great Gretsch Tone

BeitragVerfasst: Donnerstag 26. Oktober 2017, 19:00
von Batz Benzer
Och nööö, dann höre ich doch lieber der Gretsch noch was zu, wenn Dein Arsch mich nicht allzu sehr vermisst... :mrgreen:

Re: That Great Gretsch Tone

BeitragVerfasst: Freitag 27. Oktober 2017, 09:33
von Der60er
Kann mir der geneigte GretschKenner verraten, um welche Gitarre es sich hier handelt?


Re: That Great Gretsch Tone

BeitragVerfasst: Freitag 27. Oktober 2017, 09:45
von tommy
...eine Duo Jet...