Der Archtop Liebhaber-Thread

Alles über Stromruder

Re: Der Archtop Liebhaber-Thread

Beitragvon SilviaGold » Montag 11. Juli 2016, 21:02

Muss hier mal bemerken...dieser Herb Ellis spielt aber toll! Danke Martin.
Das ist nicht nur so ein Gedudel wie bei vielen Jazzern :mrgreen:
Ich habe mal bei Youtube weiter geschaut und gehört, den werde ich mir mal ab jetzt öfter anhören :thumbs:

Benutzeravatar
SilviaGold
 
Beiträge: 3101
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: Der Archtop Liebhaber-Thread

Beitragvon Magman » Montag 11. Juli 2016, 21:17

SilviaGold hat geschrieben:Muss hier mal bemerken...dieser Herb Ellis spielt aber toll! Danke Martin.


Gerne Andrea! Da man den Sound der dicken Archtops besser mit Musik beschreiben kann als mit Worten such mal nach Duke Robillard & Herb Ellis (Conversations in Swing) in der Tube oder Spotify. Diesen Sound dort bekommst du wirklich nur mit den Dicken hin. Ganz phantastisch, kann ich stundenlang hören :P

@HaWe: solltest du mal eine AEX oder auch eine Godin mit zwei mischbaren Systemen an Bord sehen, spiele sie unbedingt mal an. Der Piezo projeziert sogar recht viel Holz in den verstärken Ton!
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8789
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Der Archtop Liebhaber-Thread

Beitragvon Diet » Montag 11. Juli 2016, 23:11

SilviaGold hat geschrieben:Muss hier mal bemerken...dieser Herb Ellis spielt aber toll! Danke Martin.
Das ist nicht nur so ein Gedudel wie bei vielen Jazzern :mrgreen:
Ich habe mal bei Youtube weiter geschaut und gehört, den werde ich mir mal ab jetzt öfter anhören :thumbs:



Hi Andrea,

ein Prost auf die alten Heroen :D
Vergiss aber nicht Barney Kessel!!
Nichts gegen den Herb, ganz und gar nicht, aber der Barney, der ist noch die Extraklasse für sich oder auch oben drauf.
Jedenfalls meiner ganz subjektiven Meinung nach.
Wenn nachforschen, dann unbedingt auch bei dem. :P

Gruß Diet
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 2917
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: Der Archtop Liebhaber-Thread

Beitragvon SilviaGold » Dienstag 12. Juli 2016, 07:29

Guten Morgen Diet :)

Vorweg...Ja einige Leute preisen den B.Kessel gerne und oft an. Ich hab auch schon öfter mal reingehört...
aber er spielt wohl nicht so/das was ich in der Musik suche.

Also bei diesem Gitarristen"duo" was wir hier grade im Video haben... hier nochmal eins was ich mir angehört habe:



...offenbart sich mir auch wieder etwas deutlicher, was mich anspricht oder nicht... und warum.

Ja es ist wohl zu aller Erst auch grade der: Ton - und dann eben auch...die Attitüde eines Musikers mit seinem Instrument.
Beide wirken doch unterschiedlich auf mich. Wenn ich das jetzt mal, nur versuche in kurzen Worten zu beschreiben... was das ausmacht:

Während B.K. einen dünneren, metallischeren Ton hat, etwas hetziger und abstrakter spielt,
höre ich bei H.E den runden vollen Ton und rundere lieblichere vocale Melodiebögen.... aus einer inneren Ruhe.
Letzteres ist es wohl was mich mehr berührt.

Ich denke mal, da sind wir als Hörer alle verschieden....
Sicher bevorzugen wir auch Alle von Moment zu Moment, diese und jene Musik mehr oder weniger. Wir haben ja auch Spielräume unserer Wahrnehmung und Wünsche... Genauso würden wir jetzt sicher Beispiele finden:

Wo beide oben genannten Gitarristen evtl sogar selbst: ihre Spielweise/Klang und ihre Herangehensweise eintauschen.
...ist klar :) genauso sind das unbenommen: GUTE Instrumentalisten. Grundsätzlich behält doch jeder Musiker: den eigegen Charakter/Eindruck, den er dann wieder durch seine Musik zum Ausdruck bringt.

Mich erreicht Musik auch erst dann ganz wirklich, wenn ich sie dann letzlich besonders gerne u. angenehm reinlassen mag.. bisher hatte B.K...noch...wenig Erfolg.

Time will tell.
LG Andrea
Benutzeravatar
SilviaGold
 
Beiträge: 3101
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: Der Archtop Liebhaber-Thread

Beitragvon Diet » Dienstag 12. Juli 2016, 10:16

SilviaGold hat geschrieben:Guten Morgen Diet :)


Während B.K. einen dünneren, metallischeren Ton hat, etwas hetziger und abstrakter spielt,
höre ich bei H.E den runden vollen Ton und rundere lieblichere vocale Melodiebögen.... aus einer inneren Ruhe.

LG Andrea


Hi Andrea,

das kann ich nachvollziehen.
Und der Satz da oben beschreibt den Unterschied total treffend, finde ich! :thumbsup02:

Gruß Diet
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 2917
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: Der Archtop Liebhaber-Thread

Beitragvon Lutz Leichtfusz » Samstag 16. Juli 2016, 09:07

Hi,

wie wärs in diesem Zusammenhang mal mit Jim Hall und Attila Zoller (J.H. ES 175, A.Z. Framus Attila Zoller)

https://www.youtube.com/watch?v=zwfhjtwOZDA

https://www.youtube.com/watch?v=nlf-8Mvz57c



Grusz Lutz
Lutz Leichtfusz
 
Beiträge: 24
Registriert: Sonntag 10. Juli 2016, 09:35

Re: Der Archtop Liebhaber-Thread

Beitragvon Diet » Sonntag 17. Juli 2016, 00:23

Lutz Leichtfusz hat geschrieben:Hi,

wie wärs in diesem Zusammenhang mal mit Jim Hall und Attila Zoller (J.H. ES 175, A.Z. Framus Attila Zoller)







Grusz Lutz


Moin,

geil! Ich mag das.
Auch wenn Jim Hall echt dröge rüberkommt manchmal (oder eigentlich fast immer ;) ) Der war eine Nummer für sich.
Der Herr Zoller war dagegen irgendwie schon fast hyperaktiv im Gebaren :D ;)

Aber da sollte man auf jeden Fall auch Red Mitchell am Kontrabass erwähnen! Cooler Typ! :thumbsup02:

Gruß Diet
P.S.: Bei Youtubevideos den "Teilen Link" kopieren und ohne S hinterm http hier über den youtube Button oben einfügen.
Ist leider kompliziert, aber in diesem board eben leider so :?
Aber dann läufts! :D ;)
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 2917
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: Der Archtop Liebhaber-Thread

Beitragvon Lutz Leichtfusz » Sonntag 17. Juli 2016, 08:29

Hi Diet,

sehe ich auch so. Na ja, der Jim Hall war und ist für mich einer derJazzmusiker, der mich am meisten beeinflusst hat - gitarristisch zumindest. Der Bassist ist wirklich gut, der Schlagzeuger auch, nach meinem Empfinden. Attila Zoller bringe ich immer mit seiner Komposition "The birds And The Bees" in Verbindung. Tolles Stück, finde ich.

Besten Dank für den PS-Tipp. Werde ich gleich mal ausprobieren. Hier passt vielleicht dieses Video mit Philip Catherine, Bireli Lagrene und Aladar Pege ganz gut rein:



Grusz Lutz
Lutz Leichtfusz
 
Beiträge: 24
Registriert: Sonntag 10. Juli 2016, 09:35

Re: Der Archtop Liebhaber-Thread

Beitragvon Magman » Donnerstag 8. Dezember 2016, 21:52

Es gibt außer der Casino, oder ES-330 eigentlich nur noch eine Archtop die mich sehr nervös gemacht hat, seit dem ich sie kürzlich mal ausgiebig spielten konnte bei einem Freund. Es ist die sehr seltene ES-175T. Diese ist gegenüber ihrer Schwester ohne das T nämlich wirklich komplett hohl, also ganz ohne Sustainblock. Sie spielt sich zumindest für mich auch noch besser als eine 175, weil sie halt nicht so dick ist und eben mehr Holz (und Rock'n'Roll) im Tone hat. Eine verdammt gute Gitarre und ebenso hübsch für mich :sabber:

Leider auch, wenn überhaupt mal nicht unter 3000 Euro zu bekommen. Aber ich glaube ich werde mal anfangen zu sparen...


Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8789
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Der Archtop Liebhaber-Thread

Beitragvon Diet » Donnerstag 8. Dezember 2016, 23:02

Magman hat geschrieben:Es ist die sehr seltene ES-175T. Diese ist gegenüber ihrer Schwester ohne das T nämlich wirklich komplett hohl, also ganz ohne Sustainblock. Sie spielt sich zumindest für mich auch noch besser als eine 175, weil sie halt nicht so dick ist und eben mehr Holz (und Rock'n'Roll) im Tone hat.


Moin Martin,

sorry, aber da muss ich mal oberlehrermäßig korrigieren.
Die ES 175 gabs noch nie mit Sustainblock, die ist auch ohne T komplett hohl.
Mehr Holz im Ton kann die ohne T gegenüber der dünneren mit T eigentlich nicht haben.
Die T hat nur eine geringere Zargentiefe, ist ansonsten baugleich.

Gruß Diet
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 2917
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

VorherigeNächste

Zurück zu E-Gitarre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

x