Der Archtop Liebhaber-Thread

Alles über Stromruder

Re: Der Archtop Liebhaber-Thread

Beitragvon Magman » Donnerstag 8. Dezember 2016, 23:13

Dieter da hast du natürlich absolut recht, gut das du das geschrieben hast. Hatte heute länger gestöbert in meinen Büchern und auch hier im Netz und hab da dann was durcheinandergebracht :P Ich meinte im Vergleich damit auch eigentlich die ES-135, die der 175T ja doch sehr gleicht. Die 175 war mir schon immer zu 'bauchig', wie auch die 295er. Diese spielte ich mal aus rein optischen Gründen von der Tochterfirma €.
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8799
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Der Archtop Liebhaber-Thread

Beitragvon Diet » Donnerstag 8. Dezember 2016, 23:26

Magman hat geschrieben:Dieter da hast du natürlich absolut recht, gut das du das geschrieben hast. Hatte heute länger gestöbert in meinen Büchern und auch hier im Netz und hab da dann was durcheinandergebracht :P Ich meinte im Vergleich damit auch eigentlich die ES-135, die der 175T ja doch sehr gleicht. Die 175 war mir schon immer zu 'bauchig', wie auch die 295er. Diese spielte ich mal aus rein optischen Gründen von der Tochterfirma €.


Moin,

jo stimmt. Die 135 oder der Nachfolger 137 sind ja im Grunde 175T mit Sustainblock.
Alles geile Gitarren :P
Aber mir gehts bei den richtig dicken a la 175 auch so. Im Stehen und in der Band sind mir die auch zu "bauchig".
Mit meiner Heritage Eagle komme ich z.B. in der Band überhaupt nicht klar.
Die ist total geil, aber es geht eigentlich nur echt oldtime-jazziges damit.
Oder totaler Rotzdreckblues. Aber dann hupt sie leider zu schnell unkontrollierbar los :?

Gruß Diet
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 2921
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: Der Archtop Liebhaber-Thread

Beitragvon MiBe » Freitag 9. Dezember 2016, 07:20

Magman hat geschrieben:Leider auch, wenn überhaupt mal nicht unter 3000 Euro zu bekommen. Aber ich glaube ich werde mal anfangen zu sparen...


Bild


Für die Kohle bekommst Du aber auch eine alte ES-125 DTC aus den 60ern. Das ist die gleiche Gitarre ohne den Zierrat aber dafür mit den richtigen PU`s.

Bild

:smoke01:
One Life. Live it.

Gruß, Michael
Benutzeravatar
MiBe
 
Beiträge: 706
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Nordbaden

Re: Der Archtop Liebhaber-Thread

Beitragvon Ede Wolf » Montag 12. Dezember 2016, 20:22

Eine solche 125er habe ich mir gerade als China-Kopie von The Loar gekauft. In Sunburst. Verarbeitung ist ziemlich gut, bei den P90ern bin ich noch nicht ganz zufrieden, was aber vielleicht auch an meiner mangelnden Erfahrung liegt.
"Rock'n Roll, du hast mich nie geliebt, hast nicht mal gewusst, dass es mich gibt..." (Jürgen von der Lippe)
Benutzeravatar
Ede Wolf
 
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2016, 13:36
Wohnort: Wilder Süden

Vorherige

Zurück zu E-Gitarre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

x