Der Gibson ES Liebhaber-Thread (no Copys please!)

Alles über Stromruder

Re: Der Gibson ES Liebhaber-Thread (no Copys please!)

Beitragvon Diet » Dienstag 29. November 2016, 16:28

Magman hat geschrieben:
Diet hat geschrieben:Wenn man bedenkt, dass man für manch Fender CS Tele Frühstücksbrett auch schon so viel hinblättern soll, dann ist das im Vergleich gar nicht mehr sooo teuer :kopf_kratz01:

Gruß Diet


Stimmt schon Dieter. Aber ich glaube, das würde weit über dem liegen, was wir beide bereit wären dafür zu zahlen, oder? Das sind immerhin Achttausend Mark! :shock:


Hi Martin,

da leg ich mich lieber nicht fest.
Bei mir gehts da eher ums bezahlen können. Ich kann das nicht momentan.

Hätte ich die Kohle einfach so über und die ES wäre wirklich auch für mich so gut, wie sie in dem Video so rüberkommt...
Ich kann nicht ausschließen, dass ich sie mitnehmen würde :D

Ich bin ja Grant Green Fan und der hat schließlich seine frühen Sachen auf so einem Ding eingeknolzt. Das muss mich jucken ;)
Aber sie müsste schon wirklich so richtig gut passen.

Gruß Diet
P.S.:

[youtube]http://youtu.be/Leo50QoAHWA[/youtube]

und nicht ganz so schön aber wohl früher:

[youtube]http://youtu.be/xNRJuwICYhs[/youtube]
Zuletzt geändert von Diet am Dienstag 29. November 2016, 16:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 3098
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: Der Gibson ES Liebhaber-Thread (no Copys please!)

Beitragvon Magman » Dienstag 29. November 2016, 16:33

Dieter, einigen wir uns darauf, das so ein Instrument uns nochmals einen guten Schritt nach vorne bringen müsste, dass wir es kaufen ;)


PS: ich weiß aus eigener Erfahrung, das es solche Instrumente gibt da draußen irgendwo...
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9186
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Der Gibson ES Liebhaber-Thread (no Copys please!)

Beitragvon Diet » Dienstag 29. November 2016, 16:41

Magman hat geschrieben:Dieter, einigen wir uns darauf, das so ein Instrument uns nochmals einen guten Schritt nach vorne bringen müsste, dass wir es kaufen ;)


PS: ich weiß aus eigener Erfahrung, das es solche Instrumente gibt da draußen irgendwo...


Das passt!
Das ist ein sehr guter Satz :thumbsup03:
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 3098
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: Der Gibson ES Liebhaber-Thread (no Copys please!)

Beitragvon ElectroDan » Sonntag 4. Dezember 2016, 10:07

Die hier ist mir 2014 eher zufällig zugelaufen.
Bis dahin hatte ich eine ES 335 nie auf dem Schirm, aber dieses Modell mit P90 hat dann doch mein Interesse geweckt.
Humbucker sind irgendwie nicht ganz so mein Ding...
Sie ist relativ leicht (knapp 3,5 kg) und klingt für meinen Geschmack sehr schön offen und luftig.
In der Vergangenheit -bevor sie zu mir kam - hatte sie einen "Genickbruch", der von einem Gitarrenbauer repariert wurde und den man auch nicht weiter spürt.
Der Hals könnte etwas kräftiger sein, liegt aber dennoch gut in der Hand.
Sie hatte anfangs ein mattes Finish an den Zargen und auf der Rückseite. Das sah relativ bescheiden aus, so dass ich sie etwas aufpoliert habe.
(nachdem mir klar war, dass ich sie behalten würde ;-) )
Irgendwann vor ein paar Jahren gab es mal ein Modell mit wrapaorund-bridge. Die wäre mir noch lieber gewesen weil ich diese Konstruktion einfach sehr mag...

Viele Grüße

Bild
Benutzeravatar
ElectroDan
 
Beiträge: 69
Registriert: Donnerstag 27. Oktober 2016, 21:46

Re: Der Gibson ES Liebhaber-Thread (no Copys please!)

Beitragvon Diet » Sonntag 4. Dezember 2016, 10:51

ElectroDan hat geschrieben:Die hier ist mir 2014 eher zufällig zugelaufen.
Bis dahin hatte ich eine ES 335 nie auf dem Schirm, aber dieses Modell mit P90 hat dann doch mein Interesse geweckt.
Humbucker sind irgendwie nicht ganz so mein Ding...
Sie ist relativ leicht (knapp 3,5 kg) und klingt für meinen Geschmack sehr schön offen und luftig.
In der Vergangenheit -bevor sie zu mir kam - hatte sie einen "Genickbruch", der von einem Gitarrenbauer repariert wurde und den man auch nicht weiter spürt.
Der Hals könnte etwas kräftiger sein, liegt aber dennoch gut in der Hand.
Sie hatte anfangs ein mattes Finish an den Zargen und auf der Rückseite. Das sah relativ bescheiden aus, so dass ich sie etwas aufpoliert habe.
(nachdem mir klar war, dass ich sie behalten würde ;-) )
Irgendwann vor ein paar Jahren gab es mal ein Modell mit wrapaorund-bridge. Die wäre mir noch lieber gewesen weil ich diese Konstruktion einfach sehr mag...

Viele Grüße

Bild


Moin,

sehr feines Ding!

Gruß Diet
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 3098
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: Der Gibson ES Liebhaber-Thread (no Copys please!)

Beitragvon Magman » Sonntag 4. Dezember 2016, 11:44

Die sieht sehr schön aus und hat auch die 'richtigen' Pickups an Bord :thumbsup03: Sollte ein limited run, eine Gibson ES-335 Satin/Gloss Vintage Sunburst P90 LTD sein soweit mir bekannt. Ich hatte auch mal eine in Händen, und fand es schade, dass man der Gitarre einen Slim Taper Neck verpasst hat. Aber viel wichtiger das du damit klarkommst ;)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9186
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Der Gibson ES Liebhaber-Thread (no Copys please!)

Beitragvon Wizard » Sonntag 4. Dezember 2016, 13:23

Elegantes Teil, dazu P90er :thumbsup03: Was willste mehr? Viel Spaß damit! :cool01:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<
Benutzeravatar
Wizard
 
Beiträge: 3506
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der Gibson ES Liebhaber-Thread (no Copys please!)

Beitragvon ElectroDan » Sonntag 4. Dezember 2016, 16:28

Magman hat geschrieben:Die sieht sehr schön aus und hat auch die 'richtigen' Pickups an Bord :thumbsup03: Sollte ein limited run, eine Gibson ES-335 Satin/Gloss Vintage Sunburst P90 LTD sein soweit mir bekannt. Ich hatte auch mal eine in Händen, und fand es schade, dass man der Gitarre einen Slim Taper Neck verpasst hat. Aber viel wichtiger das du damit klarkommst ;)


Hi Magman,
wie genau die Bezeichnung ist, weiß ich ehrlich gesagt gar nich :oops:

Ich komme eher mit Hälsen klar die tendenziell zu dünn als zu dick sind. Hatte mal eine wirklich sehr gut klingende R7, aber der Hals hatte diese unerfreulich breiten Schultern. Das hat auf Dauer keine Freude bereitet.
So richtig perfekt finde ich das "wide fat" Profil von PRS, genau mein Ding und liegt perfekt in (meiner) Hand.
Aber wie gesagt: sie macht auch so richtig Spaß!!

@Wizard: danke, den habe ich mit ihr!!
Benutzeravatar
ElectroDan
 
Beiträge: 69
Registriert: Donnerstag 27. Oktober 2016, 21:46

Re: Der Gibson ES Liebhaber-Thread (no Copys please!)

Beitragvon Hideaway » Dienstag 19. September 2017, 10:08

Freunde, ich kümmere mich hier gerade um eine ES 345 Stereo von 1965, meinem Geburtsjahr.
Kennt sich hier jemand gut mit dieser Elektronik und dem Varitone aus???
Das hat bestimmt der Teufel erfunden....

Foto folgt, versprochen! :D
Benutzeravatar
Hideaway
 
Beiträge: 267
Registriert: Dienstag 4. November 2014, 12:15

Re: Der Gibson ES Liebhaber-Thread (no Copys please!)

Beitragvon finetone » Dienstag 19. September 2017, 15:09

Hideaway hat geschrieben:Freunde, ich kümmere mich hier gerade um eine ES 345 Stereo von 1965, meinem Geburtsjahr.
Kennt sich hier jemand gut mit dieser Elektronik und dem Varitone aus???
Das hat bestimmt der Teufel erfunden....

Foto folgt, versprochen! :D

KÖNNTE sein daß ich zuhause irgendwo ein Schaltplan dafür habe ... bin mir aber nicht sicher, ob es genau dieses Modell ist
Benutzeravatar
finetone
 
Beiträge: 672
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:16
Wohnort: NkVl

VorherigeNächste

Zurück zu E-Gitarre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

x