Der Strat Liebhaber Thread

Alles über Stromruder

Re: Der Strat Liebhaber Thread

Beitragvon Wizard » Dienstag 12. September 2017, 12:57

Fat 50s würde ich beim Mapleneck benutzen, die Texas Special bei RW. Ist aber nur meine Meinung ... ;)
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<
Benutzeravatar
Wizard
 
Beiträge: 3521
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der Strat Liebhaber Thread

Beitragvon Mintage » Dienstag 12. September 2017, 14:27

Moin,

als Stratist möchte ich das 57/62 er Set der ehemaligen American Vintage-Serie
in den Ring werfen ( klare tonale Verbesserung beim update ab 1998 ! ) -
diese klingen wie bei einer "guten alten" Strat. Und kommt Gain hinzu
machen sie fast noch mehr Spaß, egal ob Palisander oder Maple
Griffbrett ;-)

"Handgewickelt bei Abigail" hat gegen dieses Set keinen Stich bekommen...
und der Preis ist fast schon homöopathisch zu nennen ;-)

Grüße
Rainer
Zuletzt geändert von Mintage am Dienstag 12. September 2017, 15:02, insgesamt 2-mal geändert.
Mintage
 
Beiträge: 817
Registriert: Samstag 7. März 2015, 14:50

Re: Der Strat Liebhaber Thread

Beitragvon Der60er » Dienstag 12. September 2017, 14:52

Wizard hat geschrieben:Fat 50s würde ich beim Mapleneck benutzen, die Texas Special bei RW. Ist aber nur meine Meinung ... ;)


Danke, Zauberer,
darum gehts, eure Meinungen!

Rainer, danke, werde ich mit einbeziehen!
Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.

Grüße vom Wolf
Benutzeravatar
Der60er
 
Beiträge: 678
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 20:37

Re: Der Strat Liebhaber Thread

Beitragvon Wizard » Dienstag 12. September 2017, 15:04

Mintage hat geschrieben:
als Stratist möchte ich das 57/62 er Set der ehemaligen American Vintage-Serie
in den Ring werfen ( klare tonale Verbesserung beim update ab 1998 ! ) -
diese klingen wie bei einer "guten alten" Strat.


Das hab ich auch in meiner '62 American Vintage Bj. 2000 und bin damit bestens zufrieden :thumbsup03:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<
Benutzeravatar
Wizard
 
Beiträge: 3521
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der Strat Liebhaber Thread

Beitragvon Mintage » Dienstag 12. September 2017, 15:46

Wizard hat geschrieben:
Mintage hat geschrieben:
als Stratist möchte ich das 57/62 er Set der ehemaligen American Vintage-Serie
in den Ring werfen ( klare tonale Verbesserung beim update ab 1998 ! ) -
diese klingen wie bei einer "guten alten" Strat.


Das hab ich auch in meiner '62 American Vintage Bj. 2000 und bin damit bestens zufrieden :thumbsup03:


Weiß ich doch ;-)

Und meine 62er Reissue in Candy Apple Red sah ich, fühlte ich, hörte ich
ebenfalls anno 2000 :-)

Sie ist diejenige meiner Strats, die dem Klang einer pre CBS - Strat
am nächsten kommt. In Verbindung mit dem Deluxe Reverb ein
seligmachender Klang !!
Mintage
 
Beiträge: 817
Registriert: Samstag 7. März 2015, 14:50

Re: Der Strat Liebhaber Thread

Beitragvon finetone » Dienstag 12. September 2017, 18:05

Eine Fat50s klingt am besten rund und warm, wenn man(n) sie gegen eine Paula austauscht ... : :smoke01:



:undwech:
Benutzeravatar
finetone
 
Beiträge: 672
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:16
Wohnort: NkVl

Re: Der Strat Liebhaber Thread

Beitragvon Loki » Dienstag 12. September 2017, 18:18

Rund und warm und Texas Special? Bei RW finde ich da die Lollar unschlagbar
Lust ist, wenn ich spiele. Frust ist, wenn ich mich höre
Benutzeravatar
Loki
 
Beiträge: 506
Registriert: Montag 29. August 2016, 09:54
Wohnort: Hannover & Augsburg

Re: Der Strat Liebhaber Thread

Beitragvon tommy » Dienstag 12. September 2017, 18:43

Rund, warm und holzig, ein klein wenig knorrig...das verbinde ich mit 60er RW Strats. Von den PUs, die ich bislang hatte, kam ein Satz älterer Van Zandt True Vintage diesen Attributen am nächsten. Hin und wieder findet man noch welche gebraucht.
Ich habe sie auch seit vielen Jahren in meiner Hauptstrat und hatte keine Minute das Gefühl, etwas ändern zu müssen.
LG Tommy


Wein auf Bier, das lob' ich mir!......Bier auf Wein, das lob' ich mir!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 4043
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

Re: Der Strat Liebhaber Thread

Beitragvon Magman » Dienstag 12. September 2017, 19:55

Also ob Maple- oder Rosewood Neck, diese Kombination sieht man nicht umsonst bei fast allen Fender Masterbuilds:

Neck: Custom 69
Midle: Fat50
Bridge: Texas Special

Habe ich bereits auf vielen von den oben genannten Strats gespielt und würde jederzeit selbst dazu zurückgreifen. Das passt einfach :thumbsup03:

PS: nimm die grüne Strat mit Mapleneck bei Karl Dieter und die Suche nach DER Strat hat ein Ende!
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9208
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Der Strat Liebhaber Thread

Beitragvon Butterkräm » Dienstag 12. September 2017, 20:00

Mir war der FAT50 am Hals einer Rosewood-Strat auch zu dumpf, mumpfig. In der Mitte fand ich ihn auch nicht viel besser. Auf einem Mapleneck habe ich ihn noch nicht probiert.
SAYEE ist Geschichte...!

Jetzt ist JETZTER:
https://youtu.be/VNsS6tfkrzk
Benutzeravatar
Butterkräm
 
Beiträge: 1178
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:26
Wohnort: Wuppertal

VorherigeNächste

Zurück zu E-Gitarre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

x