P90-artige Humbucker

Alles über Stromruder

P90-artige Humbucker

Beitragvon Diet » Samstag 10. September 2016, 16:26

Moin,

in meiner ES 135 habe ich vor ca einem Jahr P90 eingebaut.
Klanglich und insbesondere in Sachen Dynamik gefällt mir das, aber das Nebengeräuschverhalten ist einfach nicht meins.
Mir brummt und bretzelt es einfach zu viel, Ich möchte wieder Stille im Karton.
Auf den typischen eher fetten HB-Singsang hab ich aber wiederum nicht so die Lust.

Hat jemand Tipps für besonders P90-ähnliche Humbucker?
Das bedeutet konkret für mich, die Humbucker sollten eher transparenter und straffer als ein typischer PAF sein, ohne dabei hart zu klingen.

Gruß und Dank,

Diet
(P.S.: Dass kein Humbucker wie ein Single Coil klingen kann, ist mir klar. Er soll nur möglichtst nah ran.)
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 2691
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: P90-artige Humbucker

Beitragvon Batz Benzer » Samstag 10. September 2016, 17:34

Moin Diet,

DiMarzio Bluesbucker. :thumbsup03:

Klingt sehr nahe am P-90, brummt nicht und macht Dir "gesplittet"* auch noch den Strat-PU (aber dann brummt's natürlich).

(*Da ist tatsächlich nur eine Spule aktiv; die andere dient lediglich der Brummunterdrückung und wird bei "Split" angeklemmt, was heller nach Single Coil klingt, aber eben wieder brummt.)

Hat Rainer Mumpitz in der Hals-Position seiner RevStar und scheint mir glöckläch damit. ;)

Andere Idee: Seth Lover-Humbucker von Sseymour Duncan; sehr transparente, klare, aber warme Humbucker! :thumbs:

Lieben Gruß,

Batz. :smoke01:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 5465
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: P90-artige Humbucker

Beitragvon vagabund » Samstag 10. September 2016, 23:12

Moin, also ich hab´ in meine Paula am Hals um die Sound weniger muffig zu haben einen Seymour Duncan Pearly Gates verbaut. Der geht in die Richtung: weniger Mumpf und transparentere Höhen.

Was auch gegen zuviel Bassvolumen im beim Neck PU geholfen hat ist ein regelbarer Low-Cut. Einfach vor dem Volumen Poti löten. Vernünftige eingestellt schafft er einen aufgeräumteren Sound.
geh' mir weg mit deiner Lösung, sie wär' der Tod für mein Problem (Annett Louisan)
Benutzeravatar
vagabund
 
Beiträge: 112
Registriert: Donnerstag 28. Mai 2015, 23:11
Wohnort: Duisburg

Re: P90-artige Humbucker

Beitragvon Magman » Sonntag 11. September 2016, 00:29

Dieter nimm nen guten PAF, den man seriell/parallel verschalten kann. Ich denke, das ist genau das was du möchtest. Alle Fake-P 90 Pickups klingen meist nicht so doll. Splitbetrieb (also SC) in einer 135er klingt auch nicht gut. Die Seriell/parallel Schaltung allerdings schon.
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8262
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: P90-artige Humbucker

Beitragvon Diet » Sonntag 11. September 2016, 08:17

Moin Leute,

das sind ja schon mal coole Tipps!
Danke :thumbsup03:

Gruß Diet
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 2691
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: P90-artige Humbucker

Beitragvon Pommes Spezial » Montag 12. September 2016, 19:01

Moin Diet,

ist nicht der P -33 Split-Bucker von Barfuss ( http://www.barfuss-pickups.de/humbucker-p-90/ ) genau, was Du suchst?
Um sicher zu gehen, dürfte ein Anruf bei ihm schon hilfreich sein. (Vielleicht wäre auch ein Widerange oder Filtertron oder wasweißich etwas für Dich sein) Vor einiger Zeit habe ich mal von meinen Erfahrungen geschrieben - mein Eindruck war, dass er sehr gut die klanglichen Vorlieben einordnen und umsetzen kann.

Deine P90 sind doch Rebel90, oder? Wenn ja und Du sie loswerden willst: denk an mich!
Benutzeravatar
Pommes Spezial
 
Beiträge: 104
Registriert: Samstag 9. Mai 2015, 13:13

Re: P90-artige Humbucker

Beitragvon heiko7471 » Dienstag 13. September 2016, 06:20

... Nach meiner kürzlichen Les Paul Vergleich Erfahrung würde ich auch einen guten altmodischen Paf und 50's wiring vorziehen ...
... ich bin morgens immer müde ... *gähn*
Benutzeravatar
heiko7471
 
Beiträge: 518
Registriert: Sonntag 29. Mai 2016, 18:16

Re: P90-artige Humbucker

Beitragvon Diet » Dienstag 13. September 2016, 09:29

heiko7471 hat geschrieben:... Nach meiner kürzlichen Les Paul Vergleich Erfahrung würde ich auch einen guten altmodischen Paf und 50's wiring vorziehen ...


Moin,

das 50´s wiring ist schon drin, das hatte ich schon vorher i.V. mit den Classic 57 als genial empfunden.
Möchte ich nicht mehr missen :thumbsup02:

Gruß Diet
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 2691
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: P90-artige Humbucker

Beitragvon Diet » Dienstag 13. September 2016, 09:38

Pommes Spezial hat geschrieben:Moin Diet,

ist nicht der P -33 Split-Bucker von Barfuss ( http://www.barfuss-pickups.de/humbucker-p-90/ ) genau, was Du suchst?
Um sicher zu gehen, dürfte ein Anruf bei ihm schon hilfreich sein. (Vielleicht wäre auch ein Widerange oder Filtertron oder wasweißich etwas für Dich sein) Vor einiger Zeit habe ich mal von meinen Erfahrungen geschrieben - mein Eindruck war, dass er sehr gut die klanglichen Vorlieben einordnen und umsetzen kann.

Deine P90 sind doch Rebel90, oder? Wenn ja und Du sie loswerden willst: denk an mich!


Moin,

ja, der P-33 ist es eigentlich haargenau! :banana01:
Die probier ich aus, danke für den Tipp :danke:

Für die Rebel 90 hab ich Verwendung, die kann ich leider nicht hergeben, sorry.

Gruß Diet
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 2691
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: P90-artige Humbucker

Beitragvon Batz Benzer » Dienstag 13. September 2016, 09:49

Pommes Spezial hat geschrieben:Deine P90 sind doch Rebel90, oder? Wenn ja und Du sie loswerden willst: denk an mich!


Moin Pommes,

falls es für Dich von Interesse ist: Ich trenne mich aktuell von einem Paar Duesenberg Dominos, das sind ebenfalls P-90 im HB-Format und bestimmt nicht schlechter... siehe Ba(t)zar! :mrgreen:

Werbeblock Ende,

Batz. :smoke01:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 5465
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Nächste

Zurück zu E-Gitarre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

x