Es gibt wohl bald ne Mark Knopfler Signature-Les Paul

Alles über Stromruder

Re: Es gibt wohl bald ne Mark Knopfler Signature-Les Paul

Beitragvon tommy » Donnerstag 27. Oktober 2016, 09:33

...also ich bin Baujahr 58 und habe manchmal einen richtig dicken Hals :mad01: ...aber meistens eher nicht! :boing02:
LG Tommy


...esst mehr Obst!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 3759
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

Re: Es gibt wohl bald ne Mark Knopfler Signature-Les Paul

Beitragvon oldie but goldie » Donnerstag 27. Oktober 2016, 11:55

ehrlich gesagt ich konnte mich noch nie für irgendwelche Signature-Teile begeistern, egal ob Gitten oder Amps ! Das ist für mich alles Marketingschmarrn für'n Gully ! Naja, die Namensgeber wird's freuen. Ausserdem, wenn ich mir so den Gebrauchtmarkt speziell für Gibson Customshopmodelle ansehe, da werden regelmäßig gleiche Äxte angeboten und das ist für mich ein Zeichen das Fantasiepreise einfach nicht mehr gezahlt werden, ist auch gut so !
Benutzeravatar
oldie but goldie
 
Beiträge: 112
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 21:08

Re: Es gibt wohl bald ne Mark Knopfler Signature-Les Paul

Beitragvon Magman » Donnerstag 27. Oktober 2016, 12:55

Ich kann deine Meinung gut verstehen und auch vertreten. Aber solche Instrumente, wie das hier oben erwähnte sind halt begehrte Sammlerobjekte. Ich glaube auch kaum, dass Musiker sich sonetwas kaufen, geschweige denn leisten können/wollen.

Anderseits gibt es einige Firmen, deren Signature Gitarren sehr sinnvolle Features aufweisen, wie zB bei Reverend oder auch Epiphone. Die kosten nicht so sehr viel mehr und ersparen einem das sonst eh notwenige aufrüsten ;)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8792
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Es gibt wohl bald ne Mark Knopfler Signature-Les Paul

Beitragvon oldie but goldie » Donnerstag 27. Oktober 2016, 14:42

Magman hat geschrieben:Ich kann deine Meinung gut verstehen und auch vertreten. Aber solche Instrumente, wie das hier oben erwähnte sind halt begehrte Sammlerobjekte. Ich glaube auch kaum, dass Musiker sich sonetwas kaufen, geschweige denn leisten können/wollen.

Anderseits gibt es einige Firmen, deren Signature Gitarren sehr sinnvolle Features aufweisen, wie zB bei Reverend oder auch Epiphone. Die kosten nicht so sehr viel mehr und ersparen einem das sonst eh notwenige aufrüsten ;)


das ist genau das Problem, solche Edelinstrumente hängen in noblen Wohnzimmern werden selten bis nie gespielt, nur weil ein Sammelheini mit dem Blick auf die AAAAA Mapledecke eine Errektion bekommt :irre01:
Solche Hölzer für den Zweck sind im wahrsten Sinne des Wortes, Verschwendung der übelsten Sorte !
Benutzeravatar
oldie but goldie
 
Beiträge: 112
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 21:08

Re: Es gibt wohl bald ne Mark Knopfler Signature-Les Paul

Beitragvon Loki » Donnerstag 27. Oktober 2016, 15:08

Für manche ist halt das Instrument an sich das Kunstwerk und nicht das, was man damit machen kann.

N Kumpel hat eine Ducati Desmo im Wohnzimmer stehen. Die wird alle 2 Jahre mit dem Hänger zum TÜV gefahren und sieht sonst keine Sonne. Für die Kohle kannst Du das halbe Haus mit CS bestücken.
Lust ist, wenn ich spiele. Frust ist, wenn ich mich höre
Benutzeravatar
Loki
 
Beiträge: 425
Registriert: Montag 29. August 2016, 09:54
Wohnort: Hannover & Augsburg

Re: Es gibt wohl bald ne Mark Knopfler Signature-Les Paul

Beitragvon heiko7471 » Donnerstag 27. Oktober 2016, 15:18

Magman hat geschrieben:Ich kann deine Meinung gut verstehen und auch vertreten. Aber solche Instrumente, wie das hier oben erwähnte sind halt begehrte Sammlerobjekte. Ich glaube auch kaum, dass Musiker sich sonetwas kaufen, geschweige denn leisten können/wollen.

Anderseits gibt es einige Firmen, deren Signature Gitarren sehr sinnvolle Features aufweisen, wie zB bei Reverend oder auch Epiphone. Die kosten nicht so sehr viel mehr und ersparen einem das sonst eh notwenige aufrüsten ;)


... ich kenne alleine 2 aktive Musiker die ihre Fender Strat Knopfler Signature (die rote) als Erstgitarre bei Gigs und Unterricht regelmässig nutzen ...

... aber bei Strat´s ist das wohl was anderes als bei Les Pauls *schenkelklopf* ...
... ich bin morgens immer müde ... *gähn*
Benutzeravatar
heiko7471
 
Beiträge: 604
Registriert: Sonntag 29. Mai 2016, 18:16

Re: Es gibt wohl bald ne Mark Knopfler Signature-Les Paul

Beitragvon setneck » Freitag 28. Oktober 2016, 08:54

oldie but goldie hat geschrieben:...das ist genau das Problem, solche Edelinstrumente hängen in noblen Wohnzimmern werden selten bis nie gespielt, nur weil ein Sammelheini mit dem Blick auf die AAAAA Mapledecke eine Errektion bekommt :irre01: ...

Naja, die meisten Signature Modelle haben (wie die Originale) ja nicht mal AAAAA Decken, meist nur A/AA :o !
Schöne Jrööss,
Thomas
Benutzeravatar
setneck
 
Beiträge: 1437
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 07:17

Re: Es gibt wohl bald ne Mark Knopfler Signature-Les Paul

Beitragvon muelrich » Freitag 28. Oktober 2016, 09:35

tommy hat geschrieben:...also ich bin Baujahr 58 und habe manchmal einen richtig dicken Hals


ich bin Baujahr 59 und habe [manchmal] einen dicken Bauch :muahaha:
Benutzeravatar
muelrich
 
Beiträge: 694
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 07:14

Re: Es gibt wohl bald ne Mark Knopfler Signature-Les Paul

Beitragvon Beppo » Freitag 28. Oktober 2016, 10:01

:muahaha:
Ja, mein Body Shaping geht auch Richtung Archtop. Nix mehr Tele-Brett. :boing02:
Wenn´s net brummt is kaputt!
Benutzeravatar
Beppo
 
Beiträge: 541
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 08:32

Re: Es gibt wohl bald ne Mark Knopfler Signature-Les Paul

Beitragvon setneck » Freitag 28. Oktober 2016, 10:04

Beppo hat geschrieben::muahaha:
Ja, mein Body Shaping geht auch Richtung Archtop. Nix mehr Tele-Brett. :boing02:

Ach, darum spielt Ihr alle Strats!
:undwech:
Schöne Jrööss,
Thomas
Benutzeravatar
setneck
 
Beiträge: 1437
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 07:17

VorherigeNächste

Zurück zu E-Gitarre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

x