CITES-Artenschutz

Alles über Stromruder

Re: CITES-Artenschutz

Beitragvon bluesation » Dienstag 17. Januar 2017, 17:32

Ich zitiere mal die Antwort der für mich zuständige Behörde, nur um ein Mosaiksteichnchen beizufügen. Mache sich jeder selber sein Reim. Mein Reim: Kein Ein weiß wirklich ein Bescheid. :smoke01:

"Eine Vorerwerbsbescheinigung ist in der Tat nicht vorgesehen, gleichwohl stellen, wie ich erfahren habe, einige Behörden solche Bescheinigungen aus.

Betroffen von den neuen Regelungen zu geschützten Holzarten bei Musikinstrumenten ist der Groß- und Einzelhandel mit Musikinstrumenten, nicht Privatleute die Instrumente besitzen. Der Groß- und Einzelhandel ist zur Buchführung verpflichtet. Er erhält aber ebenfalls keine Vorerwerbsbescheinigung."
_________________
Stay tuned and may the TWANG be with you!
prima-audio.de
Benutzeravatar
bluesation
 
Beiträge: 801
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:31
Wohnort: Südliches Ost-Westfalen

Re: CITES-Artenschutz

Beitragvon setneck » Sonntag 12. Februar 2017, 16:53

Habe diese Woche vom Umweltamt der Städteregion Aachen eine Bestätigung zur "Registrierung von Vorerwerbsbeständen" bekommen.
Jetzt kann ich all meine Gitarren (oh, ich habe eine ohne Palisander - no Fender! :o ) als "legalen Altbestand" betrachten. 8-)
Man weist mich darauf hin, dass
a) zur Registrierung keine Pflicht gesetzliche Pflicht besteht ('tschuldigung :oops: )
und
b) beim Verkauf in ein Drittland eine Bescheinigung zur Vorlage beim BA f. Naturschutz beantragt werden muss, um eine Ausfuhrgenehmigung zu erhalten.
Schöne Jrööss,
Thomas
Benutzeravatar
setneck
 
Beiträge: 1277
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 07:17

Re: CITES-Artenschutz

Beitragvon Manuel » Sonntag 12. Februar 2017, 16:58

Bei mir geht es auch voran. Ich habe letzte Woche einen Schrieb bekommen, dass von meinen Instrumenten ohne Seriennummer
noch Fotos benötigt werden. Das war kein Problem, da ich eh Fotos von allen Instrumenten habe.
Ich harre jetzt der Dinge, die da kommen mögen. Bin gespannt ...
Grusz,

Manuel

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich mag E-Gitarren, Röhrenverstärker und Effektgeräte, Hauptsache nicht zu teuer ... ;)
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 1869
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:58
Wohnort: Moers

Re: CITES-Artenschutz

Beitragvon setneck » Donnerstag 16. Februar 2017, 07:47

setneck hat geschrieben:Habe diese Woche vom Umweltamt der Städteregion Aachen eine Bestätigung zur "Registrierung von Vorerwerbsbeständen" bekommen.
Jetzt kann ich all meine Gitarren (oh, ich habe eine ohne Palisander - no Fender! :o ) als "legalen Altbestand" betrachten. 8-)
Man weist mich darauf hin, dass
a) zur Registrierung keine Pflicht gesetzliche Pflicht besteht ('tschuldigung :oops: )
und
b) beim Verkauf in ein Drittland eine Bescheinigung zur Vorlage beim BA f. Naturschutz beantragt werden muss, um eine Ausfuhrgenehmigung zu erhalten.

Gestern kam wieder ein Schreiben vom Umweltamt.
Das letzte Schreiben enthielt einen Fehler - ich soll es zurücksenden, worauf ich eine korrigierte Fassung erhalte :o .
Es bleibt spannend(?). :kopf_kratz01:
Schöne Jrööss,
Thomas
Benutzeravatar
setneck
 
Beiträge: 1277
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 07:17

Re: CITES-Artenschutz

Beitragvon bluesation » Dienstag 28. Februar 2017, 19:44

Tja, wie ich oben schrob, gibt es keine Bescheinigung für mich von meiner Behörde. Dafür habe ich aber eine Bescheinigung darüber bekommen, dass ich einen Antrag auf eine Bescheinigung gestellt hatte. :rofl:
_________________
Stay tuned and may the TWANG be with you!
prima-audio.de
Benutzeravatar
bluesation
 
Beiträge: 801
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:31
Wohnort: Südliches Ost-Westfalen

Re: CITES-Artenschutz

Beitragvon setneck » Mittwoch 1. März 2017, 06:44

bluesation hat geschrieben:Tja, wie ich oben schrob, gibt es keine Bescheinigung für mich von meiner Behörde. Dafür habe ich aber eine Bescheinigung darüber bekommen, dass ich einen Antrag auf eine Bescheinigung gestellt hatte. :rofl:

Damit sollte es Dir ja leicht fallen, eine Bescheinigung zu beantragen (zur Bestätigung der Nichtigkeit des Durchschriftexemplars, dessen Gültigkeitsvermerk von der Bezugsbehörde stammt...)! :thumbsup03:
Ich habe (nach der Rücksendung des vorherigen) ein neues Schreiben (eine Bescheinigung! :banana01: ) vom Umweltamt bekommen. Ein Vergleich mit dem Scan des alten zeigt: die Herrschaften hatten mein Antragsdatum ein Jahr (Dez. 2017) vorverlegt... :lol:
Schöne Jrööss,
Thomas
Benutzeravatar
setneck
 
Beiträge: 1277
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 07:17

Re: CITES-Artenschutz

Beitragvon Batz Benzer » Mittwoch 1. März 2017, 06:51

setneck hat geschrieben:Damit sollte es Dir ja leicht fallen, eine Bescheinigung zu beantragen (zur Bestätigung der Nichtigkeit des Durchschriftexemplars, dessen Gültigkeitsvermerk von der Bezugsbehörde stammt...)! :thumbsup03:


:rofl: :thumbsup03:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 5439
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: CITES-Artenschutz

Beitragvon guitman » Freitag 3. März 2017, 13:22

Ich habe von der zuständigen Behörde ein Bestätigungsschreiben über den Eingang meiner Liste erhalten mit dem Hinweis, dass die Gitarren nun entsprechend registriert seien, ABER eine Registrierung für späteren Verkauf nicht notwendig sei, wenn durch Seriennummer, Modellnummer etc. ein Vorerwerb (sprich Verarbeitung des Holzes) vor dem 1.1.2017 nachgewiesen werden kann. Das ist bei 100 % meiner Gitarren der Fall :roll:.
Benutzeravatar
guitman
 
Beiträge: 52
Registriert: Montag 22. Dezember 2014, 20:26

Vorherige

Zurück zu E-Gitarre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: berger und 4 Gäste

x