Der Firebird Thread

Alles über Stromruder

Re: Der Firebird Thread

Beitragvon Diet » Mittwoch 18. April 2018, 09:11

kunstetter hat geschrieben:Nochmal zum Televergleich: Darauf wäre ich nie gekommen!
TyKai


Moin,

ich eigentlich auch nicht.
Mein Televergleich bezog sich nur ganz konkret auf den Sound in dem Video.

Ich hatte auch eine Weile eine Firebird in den 9zigern, die klang anders.
Auch voller und eher mit dem behaftet, was ich auch mit dem Namen Gibson in Verbindung bringe.

Aber der Hals war zu dünn und die Gitarre hing mir immer zu weit links vorm Bauch.
Und sie war ziemlich kopflastig. Und nicht zu vergessen: Damals trug ich die im Koffer öfter durch die Gegend und
der Koffer war ellenlang und sperrig. Das war schon fast ein Bass-Koffer.
Irgendwann hat mich das in der Summe so genervt, dass ich sie verkauft hab.
Also meine Gefühle zum Thema Firebird sind eher kühl. So nach dem Motto: Sieht geil aus, aber... :D ;)

Gruß Diet
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 3385
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: Der Firebird Thread

Beitragvon Der60er » Donnerstag 31. Mai 2018, 18:52

Hi,

ich bekomme hier eine Epi Firebird aus 2008 angeboten (EPIPHONE 1963 firebird V limited edition).
Kennt sich jmd damit aus? Wäre die zu empfehlen (jetzt mal ganz unabhängig vom Preis/Zustand) oder gibt's da so Aussagen wie zBsp boah ey, bloss nicht, waren absolute Gurken oä.
Ihr wißt, was ich meine.
Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.

Grüße vom Wolf
Benutzeravatar
Der60er
 
Beiträge: 720
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 20:37

Re: Der Firebird Thread

Beitragvon Magman » Donnerstag 31. Mai 2018, 19:05

Ein Bekannter spielt genau dieses Modell. Ich fand die bis auf das relativ hohe Gewicht, um 4,5 Kilo eigentlich richtig gut. Gute Hölzer, Hals mit ordentlich Fleisch und einfach schön anzusehen. Er hat sich allerdings andere Pickups eingebaut, da die Stock PUs nicht sonderlich gut waren. Jetzt ist das jedenfalls eine gute Alternative zum Original von G. Ich hatte mir kurz darauf eine von Tokai gekauft und die war nicht so gut wie die Epi.
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9710
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Der Firebird Thread

Beitragvon Der60er » Montag 4. Juni 2018, 10:31

Hab mir die og angebotene jetzt mal angesehen.
Sah aus wie geleckt, wohl kaum bespielt, rostige Saiten drauf, mit einer ziemlich hohen Saitenlage, kaum resonant. Ich weiß nicht, ob es speziell bei der FB normal ist.
Saitenlage konnte/wollte/durfte ich dann auch nicht vor Ort verstellen, habs dann besser ganz sein gelassen.
Wog mit Kofferwaage jedenfalls ziemlich weit unter 3,5kg.
Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.

Grüße vom Wolf
Benutzeravatar
Der60er
 
Beiträge: 720
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 20:37

Re: Der Firebird Thread

Beitragvon tommy » Montag 4. Juni 2018, 15:04

Der60er hat geschrieben:....rostige Saiten drauf, mit einer ziemlich hohen Saitenlage, kaum resonant. Ich weiß nicht, ob es speziell bei der FB normal ist.


Das dürfte dann wohl eher an den rostigen Saiten gelegen haben.
LG Tommy


Der "neueste Scheiß" für Saitenhexer: "Nasentapping"!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 4540
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

Re: Der Firebird Thread

Beitragvon Batz Benzer » Montag 4. Juni 2018, 15:42

... aber was, wenn nicht...? - Dann könnte es zu spät sein... ;)
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 6731
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Der Firebird Thread

Beitragvon tommy » Montag 4. Juni 2018, 17:08

Batz Benzer hat geschrieben:... aber was, wenn nicht...? - Dann könnte es zu spät sein... ;)


Klaro!

Es wäre natürlich seriös gewesen, einem potentiellen Käufer die Möglichkeit zu geben, die Gitarre unter optimalen Bedingungen zu testen oder zumindest ein Rückgaberecht einzuräumen.
LG Tommy


Der "neueste Scheiß" für Saitenhexer: "Nasentapping"!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 4540
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

Re: Der Firebird Thread

Beitragvon Batz Benzer » Montag 4. Juni 2018, 19:27

Eben. :prost:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 6731
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Vorherige

Zurück zu E-Gitarre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

x