Fraser Guitars - kennt die jemand?

Alles über Stromruder
Benutzeravatar
Kershaw
Beiträge: 604
Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 18:20
Wohnort: Salzgitter

Fraser Guitars - kennt die jemand?

Beitrag von Kershaw » Sonntag 26. März 2017, 08:51

Gestern Abend war ich bei einem Gig von einer befreundeten Combo. Einer der Gitarristen hatte sich frisch eine Tele dieser Marke kommen lassen - sehr geil! Einziges "Wermutströpfchen" der Hals ist ein "Modern C" aber mit den Jumbos sehr gut zu bespielen (ich durfte mal).

Die Homepage ist auch sehr nett: http://www.fraserguitars.com

Ich möchte mir zum 60. am Jahresende noch eine Tele mit Rosewoodboard in Fiesta Red gönnen - vielleicht werde ich es da probieren, so lange die noch in der EU sind :mrgreen:

Benutzeravatar
setneck
Beiträge: 1637
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 07:17

Re: Fraser Guitars - kennt die jemand?

Beitrag von setneck » Sonntag 26. März 2017, 09:07

Das Logo erinnert mich an... weiß nicht mehr :kopf_kratz01:
Aber diese Signatures sehen schon verschärft aus!
Wenn ich jetzt 'ne Strat bräuchte...
Schöne Jrööss,
Thomas

Benutzeravatar
Ingolf
Beiträge: 1218
Registriert: Sonntag 24. Januar 2016, 14:59
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Fraser Guitars - kennt die jemand?

Beitrag von Ingolf » Sonntag 26. März 2017, 09:25

Wow, wenn diese Gitarren klingen und gut verarbeitet sind, wäre das Preis- Leistungs- Verhältnis sensationell.

Benutzeravatar
Kershaw
Beiträge: 604
Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 18:20
Wohnort: Salzgitter

Re: Fraser Guitars - kennt die jemand?

Beitrag von Kershaw » Sonntag 26. März 2017, 09:31

Ingolf hat geschrieben:Wow, wenn diese Gitarren klingen und gut verarbeitet sind, wäre das Preis- Leistungs- Verhältnis sensationell.
Also klingen tat die gestern Klasse. Die Verarbeitung erscheint mir tadellos,allerdings hatte ich sie nur 5 Minuten in der Hand.

Benutzeravatar
Der60er
Beiträge: 721
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 20:37

Re: Fraser Guitars - kennt die jemand?

Beitrag von Der60er » Sonntag 26. März 2017, 10:57

Ja läck mich........die Fiasko red........ :sabber: :sabber: :sabber:
Da hat doch tatsächlich jmd meine Vorstellung 1:1 umgestzt.
Ich hab da mal direkt ne mail abgesetzt.
Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.

Grüße vom Wolf

Benutzeravatar
telly45
Beiträge: 3617
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback
Kontaktdaten:

Re: Fraser Guitars - kennt die jemand?

Beitrag von telly45 » Sonntag 26. März 2017, 11:38

Schicke Gitarren :sabber:

Die Butterscotch Tele mit den 3 P90 :thumbsup02:
Gruß Rainer

Benutzeravatar
Wizard
Beiträge: 3991
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Fraser Guitars - kennt die jemand?

Beitrag von Wizard » Sonntag 26. März 2017, 12:17

Bild

Nett ... :mrgreen:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10083
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Fraser Guitars - kennt die jemand?

Beitrag von Magman » Sonntag 26. März 2017, 12:41

telly45 hat geschrieben:Schicke Gitarren :sabber:

Die Butterscotch Tele mit den 3 P90 :thumbsup02:
Wollte ich auch grad erwähnen. Das wäre meine wenn ich die Wahl hätte. Aber modernC Profile geht bei mir ganz und gar nicht, da können die Bünde noch so fett sein!

Und das Aging ist mir teils doch zu wild, ich mag das nicht...


Die echten Eyecatcher haben die allerdings auf ihrer Facebookseite, lecke fett :o

Schaut euch mal die Hardware an!

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

colombo

Re: Fraser Guitars - kennt die jemand?

Beitrag von colombo » Sonntag 26. März 2017, 14:03

Magman hat geschrieben:
Die echten Eyecatcher haben die allerdings auf ihrer Facebookseite, lecke fett :o

Schaut euch mal die Hardware an!

Bild
Bild
Bild
Ja, die Holzbearbeitung ist schön gemacht.
Zur Hardware, schöne Arbeit. Aber wenn das alles Massiv ist, haben die Gitarren ein ordentliches Gewicht.
Bei meinem rostisch Telchen macht das Messing – Pickguard, 1,5 mm dick schon alleine 300 g aus.

Benutzeravatar
Diet
Beiträge: 3577
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32
Kontaktdaten:

Re: Fraser Guitars - kennt die jemand?

Beitrag von Diet » Sonntag 26. März 2017, 14:37

Magman hat geschrieben:
Und das Aging ist mir teils doch zu wild, ich mag das nicht...

Bild
Moin,

das mit dem Aging empfinde ich auch so.
Ehrlich gesagt hab ich mittlerweile schon eine richtige Aging-Allergie :? Aging geht mir regelrecht auf die Nerven :lol:

Mein Ding wäre die silberne Tele oben im Bild.
Das finde ich richtig klasse.
Die anderen finde ich zu holzig-rustikal, das ist nix für mich.
Colombos Gedanken zum Gewicht kamen mir aber auch :P
Andererseits hab ich aber auch kein Problem damit bis ca. knapp über 4 Kilo.

Gruß Diet

Antworten