Seite 1 von 2

Yamaha Pacifica 812 Lautstärke Unterschied der Pickups

BeitragVerfasst: Montag 24. Juli 2017, 18:01
von Guitarthunder
Hi,
wie obenerwähnt habe ich eine Pacifica 812 mit Seymour Duncan Pickups. Es handelt sich um eine SSH Bestückung mit SSL-1 Singlecoils und einem SH159`Humbucker. Die Gitarre ist toll,nur der Lautstärkeunterschied zwischen HB und Singlecoils stört mich. Mein Gedanke war die Singlecoils rauszuwerfen und zwei Humbucker im Singleformat einzubauen. Was könntet ihr mir da empfehlen?

Gruß Michael

Re: Yamaha Pacifica 812 Lautstärke Unterschied der Pickups

BeitragVerfasst: Montag 24. Juli 2017, 20:27
von Magman
Michael, kleine Gegenfrage, wie wichtig ist dir der Sound von Hals- und Mittelpickup? Ich kenne diese Pac, hatte selbst schon eine und hab auch mal eine für nen Kunden gepimpt. Tolle Gitarre, mit einem sehr guten Sound am Hals.

Re: Yamaha Pacifica 812 Lautstärke Unterschied der Pickups

BeitragVerfasst: Montag 24. Juli 2017, 21:25
von Guitarthunder
Hi Maggy,

mich stört halt der Lautstärkeunterschied. Da ist mir dann der Singlecoilsound nicht so wichtig. Oder gibt es schwächere Humbucker?

Gruß Michael

Re: Yamaha Pacifica 812 Lautstärke Unterschied der Pickups

BeitragVerfasst: Dienstag 25. Juli 2017, 07:00
von mike45
Hi Michael,

hast du schon mal versucht den Lautstärkeunterschied mit Höhenänderung der PUs hinzubekommen? Wenn du den hinteren HB PU einfach etwas weiter weg von Saiten und den vorderen SSL mehr zu den Saiten hin eingestellst sollte das Problem doch in den Griff zu bekommen sein.

Gruß Mike

Re: Yamaha Pacifica 812 Lautstärke Unterschied der Pickups

BeitragVerfasst: Dienstag 25. Juli 2017, 07:50
von telly45
Ich bin ja auch bekennder Fan von HSS Gitarren. Die unterschiedlichen Lautstärken habe ich eigentlich immer dadurch gut in den Griff bekommen, dass ich etwas leistungsstärkere SC genommen habe (bei mir z.B. die Fender Hot Noiseless - ja ich weiß, kein SC im eigentlichen Sinn - und die Leosounds Red House) sowie einen gemäßigten HB. Letzteren hast du ja bereits mit dem SH59. Der Rest ergibt sich dann aus der Höhenanpassung der verschiedenen PUs. Spätestens ab leichtem Crunch habe ich dann überhaupt keinen Lautstärkeunterschied der verschiedenen Stellungen mehr, sondern nur noch utnerschiedliche Klangfarben.

Ich würde also zuerst auch mal mit der Höheneinstellung experimentieren und sollte das noch nicht zum gewünschten Ziel führen, etwas leistungsstärkere SC verwenden. Die SSL1 sind meines Wissens ja eher schwach gewickelt für klassischen alten Vintagesound. Hier gibts alleine bei Seymour Duncan bestimmt schon eine Menge an Replacementteilen.

Re: Yamaha Pacifica 812 Lautstärke Unterschied der Pickups

BeitragVerfasst: Dienstag 25. Juli 2017, 08:01
von Herr Gesangsverein
Guitarthunder hat geschrieben:Pacifica 812 mit Seymour Duncan Pickups.

Es gab ja zuerst eine Pacifica 812 W mit einem Seymour Duncan SH 1 '59 und später dann eine 812 V mit einem Seymour Duncan JB am Steg.

http://www.axebition.com/electric-guita ... ifica-812w
http://www.axebition.com/electric-guita ... ifica-812v

Ich habe selbst eine 812 W. Auch wenn bei mir inzwischen ein anderer Steg-HB eingebaut ist, erinnere ich mich, dass der originale SH 1 '59 (der ja vom Output her eher gemäßigt ist) eigentlich nicht diesen großen Lautstärkesprung gegenüber den Single Coils hatte. "Beschwerden" über einen zu großen Pegel-Unterschied habe ich schon hier und da mal gelesen, allerdings (nach meiner Erinnerung) immer im Zusammenhang mit der 812 V.

Re: Yamaha Pacifica 812 Lautstärke Unterschied der Pickups

BeitragVerfasst: Dienstag 25. Juli 2017, 10:56
von tommy
Ich muss mal doof nachfragen:

In welcher Probenraum- / Livesituation ist es eigentlich unerwünscht, dass der Steghumbucker einer HSS beim Umschalten lauter wird? Er ist doch eigentlich für verzerrte Sounds das Mittel der Wahl. Die dramaturgische Steigerungsmöglichkeit. Ansonsten benutze ich ihn gar nicht.

Re: Yamaha Pacifica 812 Lautstärke Unterschied der Pickups

BeitragVerfasst: Dienstag 25. Juli 2017, 11:04
von Batz Benzer
Moin Tommy,

na z.B. wenn Du mit dem Hals-PU solieren magst. ;)

Ich habe dieses Problem allerdings (auch) nicht; wenn ich es hätte, würde ich es technisch über die Rest-Peripherie (Booster, EQ, etc.) lösen.

Liebe Grüße,

Batz.

Re: Yamaha Pacifica 812 Lautstärke Unterschied der Pickups

BeitragVerfasst: Dienstag 25. Juli 2017, 11:30
von tommy
Batz Benzer hat geschrieben:Moin Tommy,

na z.B. wenn Du mit dem Hals-PU solieren magst. ;)

Ich habe dieses Problem allerdings (auch) nicht; wenn ich es hätte, würde ich es technisch über die Rest-Peripherie (Booster, EQ, etc.) lösen.

Liebe Grüße,

Batz.


Ja, das ging mir auch durch den Kopf. Nur finde ich auch hier eine Steigerungsmöglichkeit mit Steg PU sympathisch. Der Hals Singlecoil ist ja auch beim Solieren mehr der Muggelfraktion zuzuordnen.
Ich muss mal bewusst beobachten, was Gitarristen diesbezüglich so veranstalten.

Re: Yamaha Pacifica 812 Lautstärke Unterschied der Pickups

BeitragVerfasst: Dienstag 25. Juli 2017, 11:34
von Magman
Also ich würde zum Stegpickup passend einen Little '59 einbauen. Oder einen Hot Rails. Beide passen gut von der Leistung her und bringen auch nen guten Necksound zum Vorschein. Kann man auch problemlos in die Mitte einbauen wenn man möchte, aber da würde ich nichts tauschen, da das sicherlich auch so gut passt in den Zischenstellungen. Schalter am besten nen Eyb Megaswitch um das realisieren zu können was man möchte.