Seite 4 von 7

Re: PRS stellt revolutionäres Gitarrendesign vor: Silver Sky

BeitragVerfasst: Mittwoch 7. März 2018, 12:15
von Roger X
Geflügel, Meeressäuger, Drachen, Blumengirlanden oder gar der eigene Namenszug
haben auf einem Gitarren- Griffbrett nichts zu suchen und sind auch
einfach nur peinlich, so :evil: :evil:
Und zu der PRS Kopfplatte kann ich auch eine Geschichte beisteuern:
hatte mal eine PRS Singlecut ausgeliehen und zum Ausprobieren
mit zur Probe genommen.
Schlagzeuger sieht das Ding, kriegt einen Lachanfall und sagt:
"die sieht ja mal Scheisse aus mit dem kloi Köppche"
So isses :D
Rant beendet, roger

Re: PRS stellt revolutionäres Gitarrendesign vor: Silver Sky

BeitragVerfasst: Mittwoch 7. März 2018, 13:50
von partscaster
Ich finde sowohl die Vögel als auch Kopfplatte (auch die umgedrehte hier) super. Beides gehört für mich zu den besonders attraktiven Merkmalen die eine PRS ausmachen. Und der vorlaute Drummer würde beim nächsten Gig einfach mal alleine sein Geraffel tragen sowie auf- und abbauen. ;)

Re: PRS stellt revolutionäres Gitarrendesign vor: Silver Sky

BeitragVerfasst: Mittwoch 7. März 2018, 14:31
von Mintage
[quote="Roger X"]Geflügel, Meeressäuger, Drachen, Blumengirlanden oder gar der eigene Namenszug
haben auf einem Gitarren- Griffbrett nichts zu suchen und sind auch
einfach nur peinlich, so :evil: :evil:



Dann bitte auch konsequent sein - d.h. nix Krönchen und Pünktchen
auf dem Griffbrett ;-)

Re: PRS stellt revolutionäres Gitarrendesign vor: Silver Sky

BeitragVerfasst: Mittwoch 7. März 2018, 14:47
von setneck
Ich finde Pünktchen und Co. schon hilfreich auf dem Griffbrett. Dabei finde ich einfache Dots langweilig, Crown- oder Blockinlays sind mir zu großflächig und verändern das Spielgefühl bei Bendings ("bremsen").
Mir gefällt der Einfallsreichtum einiger Hersteller (PRS, Knaggs...). Meine Kraushaar "Tomcat" hat Katzenpfoten und am 12. Bund Katzenaugen. Klar, muss man mögen.

Was ich nicht mag, wenn die wie auch immer gearteten Inlays die Orientierung erschweren statt erleichtern, z.B. div. Dragons von PRS. Die Tree-of-Life-Inlays von Ibanez z.B. haben optische Schwerpunkte an den "üblichen" Stellen. Klons von Brian May's Red Special haben meist (wie das Original) am 7. und 15. Bund zwei Dots und am 12. und 24. drei...

Re: PRS stellt revolutionäres Gitarrendesign vor: Silver Sky

BeitragVerfasst: Mittwoch 7. März 2018, 15:39
von partscaster
Mal unabhängig davon was gefällt und was nicht. Guckt ihr beim Spielen vorne aufs Griffbrett? Dafür gibt's doch die seitlichen Punkte. :kopf_kratz01:

Grüße
Michael

Re: PRS stellt revolutionäres Gitarrendesign vor: Silver Sky

BeitragVerfasst: Mittwoch 7. März 2018, 15:43
von tommy
partscaster hat geschrieben:Mal unabhängig davon was gefällt und was nicht. Guckt ihr beim Spielen vorne aufs Griffbrett? Dafür gibt's doch die seitlichen Punkte. :kopf_kratz01:

Grüße
Michael


Bei meiner Wampe gucke ich von hinten auf den Hals. Dort müssten eigentlich die Markierungen sein! :mrgreen:

Re: PRS stellt revolutionäres Gitarrendesign vor: Silver Sky

BeitragVerfasst: Mittwoch 7. März 2018, 15:59
von setneck
partscaster hat geschrieben:Mal unabhängig davon was gefällt und was nicht. Guckt ihr beim Spielen vorne aufs Griffbrett? Dafür gibt's doch die seitlichen Punkte. :kopf_kratz01:

Grüße
Michael

Und warum haben dann die meisten Gitarren Griffbretteinlagen? :?
Ich hätte es jetzt spontan nicht sagen können, daher hab ich mal drauf geachtet. Ich schaue, wenn, dann meist auf die Sidedots. Wenn ich aber in Bewegung bin auch auf's Griffbrett. Hat sich der Aufwand beim Bau also gelohnt (und Batz muss mir die Dinger nicht mit dem Dremel rausfrickeln)!

Re: PRS stellt revolutionäres Gitarrendesign vor: Silver Sky

BeitragVerfasst: Mittwoch 7. März 2018, 16:01
von setneck
tommy hat geschrieben:
partscaster hat geschrieben:Mal unabhängig davon was gefällt und was nicht. Guckt ihr beim Spielen vorne aufs Griffbrett? Dafür gibt's doch die seitlichen Punkte. :kopf_kratz01:

Grüße
Michael


Bei meiner Wampe gucke ich von hinten auf den Hals. Dort müssten eigentlich die Markierungen sein! :mrgreen:

Mal über eine Acrylgitarre nachgedacht?
:undwech:

Re: PRS stellt revolutionäres Gitarrendesign vor: Silver Sky

BeitragVerfasst: Mittwoch 7. März 2018, 16:08
von partscaster
tommy hat geschrieben:
partscaster hat geschrieben:Mal unabhängig davon was gefällt und was nicht. Guckt ihr beim Spielen vorne aufs Griffbrett? Dafür gibt's doch die seitlichen Punkte. :kopf_kratz01:

Grüße
Michael


Bei meiner Wampe gucke ich von hinten auf den Hals. Dort müssten eigentlich die Markierungen sein! :mrgreen:



Amen Bruder. :prost:

Re: PRS stellt revolutionäres Gitarrendesign vor: Silver Sky

BeitragVerfasst: Mittwoch 7. März 2018, 16:09
von tommy
setneck hat geschrieben:
tommy hat geschrieben:
partscaster hat geschrieben:Mal unabhängig davon was gefällt und was nicht. Guckt ihr beim Spielen vorne aufs Griffbrett? Dafür gibt's doch die seitlichen Punkte. :kopf_kratz01:

Grüße
Michael


Bei meiner Wampe gucke ich von hinten auf den Hals. Dort müssten eigentlich die Markierungen sein! :mrgreen:

Mal über eine Acrylgitarre nachgedacht?
:undwech:


Geht nicht, ich bin Nacktspieler. :tuete01: