Tele Liebhaber Thread

Alles über Stromruder

Re: Tele Liebhaber Thread

Beitragvon telly45 » Sonntag 22. Juli 2018, 11:24

10 kg Tele gefällig :mrgreen: ?

Bild

Bild

Bild

FGN Iliad J-Standard, Staufer HSS T-Caster und G&L Tribute ASAT Junior :thumbs:
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3517
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Tele Liebhaber Thread

Beitragvon Wizard » Sonntag 22. Juli 2018, 13:53

Ein Tele-Verrückter! :mrgreen:

Schön anzusehen, Rainer :thumbsup03:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<
Benutzeravatar
Wizard
 
Beiträge: 3816
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Tele Liebhaber Thread

Beitragvon telly45 » Sonntag 22. Juli 2018, 14:13

Wizard hat geschrieben:Ein Tele-Verrückter! :mrgreen:

Schön anzusehen, Rainer :thumbsup03:


Schon a bisserl, und das ganze sogar ohne Siebenender ;) , weil auch andere Mütter schöne Töchter haben.
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3517
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Tele Liebhaber Thread

Beitragvon Magman » Sonntag 22. Juli 2018, 15:40

Schönes Bild, auch wenn sie alle auf der Seite liegen :P :thumbsup03:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9714
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Tele Liebhaber Thread

Beitragvon telly45 » Sonntag 22. Juli 2018, 16:01

Keine Ahnung warum der Bildhoster die immer seitlich dreht :kopf_kratz01: . Wurden alle hochkant aufgenommen!
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3517
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Tele Liebhaber Thread

Beitragvon Duke » Sonntag 22. Juli 2018, 16:26

telly45 hat geschrieben:10 kg Tele gefällig :mrgreen: ?
...


Dürfen es auch 20 Gramm mehr sein... ;-)

Wie ist denn die P-90 Tele? Sieht auf jeden Fall schon mal so aus, wie es muss.

Bin ja gerade im Urlaub, schaue auf den Gardasee und hab meine Paula (die ich gerade hauptsächlich spiele) hinter mir.

Es gibt ja viele, die sagen, dass eine gute Paula letztendlich nicht andres klingt als eine gute 52ger Blackguard Tele, halt nur etwas angereichert.
Irgendwie vermisse ich die Blackguard gerade - ach Quatsch, ich vermisse nix. :lol: 8-)

Wer sagte das noch, "Live is great"- sehr schön. :D
LG
Uwe
Gear: Realguitars Strat/Tele/Paula, Washburn J6, Martin Nylon, Reg'n Akustik, 7-Preci- '& Höfner Beatles-Bass, Baldringer Amp + DD, G12H30, Weber 10'' (2x10 Valdez), Dunlop Echoplex, Blug Bluebox, SoT, AX8, Realtone Blackface
Benutzeravatar
Duke
 
Beiträge: 1225
Registriert: Samstag 1. November 2014, 14:48
Wohnort: Düsseldorf

Re: Tele Liebhaber Thread

Beitragvon Diet » Samstag 1. Dezember 2018, 00:24

Moin,

ich hole den Thread mal wieder hoch.
Ist ja nun mal sowas wie die Urmutter der E-Gitarre.

Ich hatte mich vorher tatsächlich schon genau so für die Favoritin entschieden, wie er am Ende. :thumbs:



Ich finde übrigens, dass man Teles oder eigentlich alle Gitarren genau so testen sollte. Ohne viel rumzerren.
Die eigentlichen Qualitäten einer Gitarre erkennt man eher da. Und die setzten sich dann in verzerrten Sounds auch fort.

Gruß Diet
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 3394
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: Tele Liebhaber Thread

Beitragvon tommy » Samstag 1. Dezember 2018, 00:52

Die Custom gefiel mir auch am besten. :thumbsup03:
LG Tommy


Der "heisseste Scheiß" für Saitenhexer: "Nasentapping"!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 4554
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

Re: Tele Liebhaber Thread

Beitragvon Zwo5eins » Samstag 1. Dezember 2018, 20:13

Vor ein paar Monaten habe ich mir meine erste Telecaster gekauft. Eine Fender sollte es schon sein und dazu hatte ich im Laden viele viele Fender Modelle verschiedenster Preisklassen ausprobiert. Zum meinem Erstaunen viel meine Wahl auf ein Modell mit Mapleneck mit 7.25er Halsradius und Vintage Bünden. Die Bespielbarkeit dieses Halses hat es mir angetan und der Sound gefiel mir auch am Besten.

Gar nicht gefallen hat mir bei den meisten Teles, dass die Bundenden scharfkantig überstehen und das auch bei den teureren Modellen. Die Squire war die einzige mit tadellos verarbeiteten Bünden, wenn sie nicht so sackschwer gewesen wäre wäre sie auch in die engere Auswahl gekommen.

Letztendlich habe ich eine gebrauchte MIM 50s Classic gefunden. Der Vorbesitzer hat ihr Pure Vintage 64 Pickups und kompensierte Messing Reiter spendiert, wodurch das Instrument enorm aufgewertet wird. Die Gitarre klingt in meinen Ohren schön twangy aber trotzdem satt und warm. Genau so wollte ich das.

Bild
Benutzeravatar
Zwo5eins
 
Beiträge: 43
Registriert: Montag 9. Oktober 2017, 14:39

Re: Tele Liebhaber Thread

Beitragvon SilviaGold » Samstag 1. Dezember 2018, 21:21

Eine schöne Telli - ich mag die in weiss :D ...Viel Freude damit... und man kann ja für die Bridge das Tonepoti benutzen :D

Echt traurig das die Hersteller so schludern mit den Bünden - grade dort wo es wichtig ist :thumbsdown01: ...aber wir merken uns das!

LG Andrea
Die Erde ist relativ flach. Der Ton ist relativ rund. Die Liebe ist relativ gesund.
Benutzeravatar
SilviaGold
 
Beiträge: 3542
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

VorherigeNächste

Zurück zu E-Gitarre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

x