Seite 48 von 49

Re: Les Paul Liebhaber Thread

BeitragVerfasst: Mittwoch 19. Juli 2017, 20:26
von Manuel
Mein Reden! Ohne ne ordentliche Paula geht es halt nicht ...

Glückwunsch zu der Schönheit!

Re: Les Paul Liebhaber Thread

BeitragVerfasst: Donnerstag 20. Juli 2017, 08:33
von Loki
Wizard hat geschrieben:
Beppo hat geschrieben:der Text darunter ist ja zum Einrahmen gut ! :muahaha:

Der hätte in der Tat einen Preis verdient !!! :boing02:


Einen Preis für Selbsterkenntnis: "Wie alle Gibson Custom Shop Custom Shop Modelle, gibt es ein gewisses Maß an Qualität" :lol:

Re: Les Paul Liebhaber Thread

BeitragVerfasst: Mittwoch 26. Juli 2017, 10:14
von Loki
Für mich ist die Paula immer noch die schönste Form einer Gitarre und ich bin fasziniert von diesem druckvollen Ton. Aber irgendwie komme damit nicht klar. Meine Tokai habe ich jetzt ein halbes Jahr und bespiele sie mindestens jeden zweiten Tag. Aber ich fühle mich darauf nicht zuhause.

Ich bin echt am zweifeln, ob ich sie behalten soll

Re: Les Paul Liebhaber Thread

BeitragVerfasst: Mittwoch 26. Juli 2017, 10:54
von tommy
Loki hat geschrieben:Für mich ist die Paula immer noch die schönste Form einer Gitarre und ich bin fasziniert von diesem druckvollen Ton. Aber irgendwie komme damit nicht klar. Meine Tokai habe ich jetzt ein halbes Jahr und bespiele sie mindestens jeden zweiten Tag. Aber ich fühle mich darauf nicht zuhause.

Ich bin echt am zweifeln, ob ich sie behalten soll


Ging mir genauso!

Als Kompromiss habe ich zur ES 335 gefunden.

Re: Les Paul Liebhaber Thread

BeitragVerfasst: Mittwoch 26. Juli 2017, 14:35
von Manuel
Tach auch!

Bei mir ist es genau andersrum. Ich mag gerne ab und an mal Strat spielen, was ich auch tue.
Für mich sitzen aber immer die Regler und der Schalter an der falschen Stelle und ein Trem brauche ich auch nicht.
Ich mag aber die Ergonomie des Bodies. In Sachen Kompromiss kommt da meine Mensinger Foreigner am nächsten ran.

Bild

Re: Les Paul Liebhaber Thread

BeitragVerfasst: Mittwoch 26. Juli 2017, 19:00
von finetone
Iiiiihhhh!!!!!
Mach das bitte schnell weg hier! Das ist hier ein Les Paul - Fred

Re: Les Paul Liebhaber Thread

BeitragVerfasst: Mittwoch 26. Juli 2017, 19:04
von Magman
finetone hat geschrieben:Iiiiihhhh!!!!!
Mach das bitte schnell weg hier! Das ist hier ein Les Paul - Fred


:mrgreen:

Re: Les Paul Liebhaber Thread

BeitragVerfasst: Samstag 2. September 2017, 07:57
von Loki
Vieles scheint Gewöhnung zu sein. Ich hab die Paula jetzt knapp 3 Wochen exklusiv gespielt und sie ist mir in die Hand gewachsen. Gestern dann nach einer gefühlten Ewigkeit wieder die Nash gespielt und sie fühlte sich ... ungewohnt scheiße an. Dabei ist das eigentlich meine Favoritin.
Anscheinend komme ich mit viel mehr zurecht als ich vermutet hatte, brauche nur etwas Zeit. Und darf nicht immer hin und her wechseln.
Da ich momentan viel mit dicken "sphärischen" Klängen experimentiere bleibt die Paula erstmal draußen und die Nash bleibt im Koffer. Die Kombi Paula+Vox+ Fuzz+Phaser mit ner Prise Tapedelay ist ein Traum

Re: Les Paul Liebhaber Thread

BeitragVerfasst: Samstag 16. September 2017, 10:13
von Garry
Meine Neuanschaffung, der Kurs hat gepasst . Gibson Les Paul Studio 2011, 50`Tribute GT
Die hat noch einen einteiligen Mahagoni Body mit Ahorndecke, die PU´s sind 490 iger, Bünde wurden erneuert. Muss mann eigentlich nichts drann machen außer spielen :banana03:
Bild
Bild
Bild

Re: Les Paul Liebhaber Thread

BeitragVerfasst: Samstag 16. September 2017, 19:40
von Magman
Glückwunsch Gary :thumbsup03: Keine schlechte Paula und im Gegensatz zu vielen anderen auch nen Hals für Männer :P

Ich hatte auch mal eine und hab wie auch du sofort Neusilberkappen montiert. Dat mut so!


Bild