Mein rostisch Telchen oder doch Steampunk?

Selbst ist der Gitarrist: Reparieren, Pimpen, Customizen, Eigenbauten

Re: Mein rostisch Telchen oder doch Staempunk?

Beitragvon Batz Benzer » Dienstag 14. April 2015, 09:51

Ja, das ist Esche.

Lieben Gruß,

Batz.
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 6597
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Mein rostisch Telchen oder doch Staempunk?

Beitragvon telly45 » Dienstag 14. April 2015, 10:06

Weiter so :sabber:
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3478
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Mein rostisch Telchen oder doch Staempunk?

Beitragvon partscaster » Dienstag 14. April 2015, 10:52

Tolles Projekt. :thumbsup03:

Gammel, Rost und Relic braucht es für mich allerdings gar nicht, fänd ich fast schon schade drum!!

Grüße
Michael
partscaster
 
Beiträge: 2823
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:58

Mein rostisch Telchen oder doch Staempunk?

Beitragvon colombo » Dienstag 14. April 2015, 16:34

Vielen Dank für die Rückmeldungen. Das freut mich aber sehr, dass meine Bastelei so einen Anklang findet. Da mache ich doch sehr gerne weiter.

@Ugorr, es wird auch kein extrem Steampunk werden und alles was ich in dieser Richtung verbaue, kann wieder entfernt bzw. ausgetauscht werden.
Ich möchte ja auch nicht, dass das Telchen die 4 Kg Marke durchbricht. Der Body wiegt ja schon ca. 2 Kg, also auch nicht gerade eine Leichtgewicht.

So und hier nun noch ein paar Bilder von meiner Fiddelei am Schraubstock.
Ich hatte noch ein schönes alten Messingblech liegen und habe mir eine Blende für die Klingenbuchse daraus angefertigt. Noch ein wenig mit dem Kugelhammer bearbeitet und fertig.

Bild

Im Baumarkt habe ich sehr schöne Schubladenbeschläge gefunden, die ich unbedingt mit verarbeiten wollte. Um die zu befestigen, habe ich den hinteren Pinn mit dem Gewinde abgeschnitten und ein Loch in der Mitte gebohrt. Anschließend werden die mit den Gurtknöpchen verschraubt. Die Gurtknöpchen waren mal Schlauchtüllen, die ich auf der Drehbank bearbeitet habe. Anschließend noch mit der Flamme gefärbt, damit sie auch Optisch passen.

Bild

So als nächstes werde ich mir mal die Control Plate, Reglerplatte vornehmen und eine wenig mit Schmirgelpapier und Salzwasser bearbeiten, damit die nicht mehr so neu aussieht.
Benutzeravatar
colombo
 
Beiträge: 278
Registriert: Dienstag 6. Januar 2015, 22:10
Wohnort: Hier in Gier

Re: Mein rostisch Telchen oder doch Staempunk?

Beitragvon bluesation » Mittwoch 15. April 2015, 09:06

Na, das ist doch alles sehr stimmig. Weiter so :thumbsup03: und am Ende ein Klangbeispiel. :prost:
_________________
Groove - there around it goes
Benutzeravatar
bluesation
 
Beiträge: 1033
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:31
Wohnort: Südliches Ost-Westfalen

Re: Mein rostisch Telchen oder doch Staempunk?

Beitragvon Chris_1981 » Mittwoch 15. April 2015, 14:52

Frage: Wie hast du aus dem Tablett das Pickguard bekommen? Also mit was hast du das ausgeschnitten? Und dann wie die kanten geglättet etc etc.
Benutzeravatar
Chris_1981
 
Beiträge: 561
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:16

Re: Mein rostisch Telchen oder doch Staempunk?

Beitragvon colombo » Mittwoch 15. April 2015, 15:20

Chris_1981 hat geschrieben:Frage: Wie hast du aus dem Tablett das Pickguard bekommen? Also mit was hast du das ausgeschnitten? Und dann wie die kanten geglättet etc etc.


Ich hatte kein besonderes Handwerkzeug als eine Bügelsäge, eine Laubsäge, eine Flachfeile, eine Halbrundfeile und eine Rundfeile.
Ich habe mir aus einer Klarsichthülle (DIN A4) eine Schablone geschnitten und auf das Tablett gelegt, um zu schauen wie es am besten von dem Muster her passt. Dann mit Klebestreifen befestigt und mit der Bügelsäge erst einmal grob ausgeschnitten. Danach eine org. Pickguard aufgelegt und nochmal genau angezeichnet. Anschließend mit der Laubsäge ausgeschnitten und mit den Feilen bearbeitet, fertig.

Hast du von Muttern auch eine Tablett bekommen um eine Pickguard daraus zu schneiden?
Benutzeravatar
colombo
 
Beiträge: 278
Registriert: Dienstag 6. Januar 2015, 22:10
Wohnort: Hier in Gier

Re: Mein rostisch Telchen oder doch Steampunk?

Beitragvon Chris_1981 » Mittwoch 15. April 2015, 15:32

Leider nein. Aber ich versuche immer meine Handwerklichen fähigkeiten zu verbessern. Und besonders bei solchen arbeiten fehlt mir die Fantasie. Und da ich gerne lerne...

Übringes genau mein Stil dein Rostich telechen.. gefällt mir extrem gut bisher,...
Benutzeravatar
Chris_1981
 
Beiträge: 561
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:16

Re: Mein rostisch Telchen oder doch Steampunk?

Beitragvon Batz Benzer » Mittwoch 15. April 2015, 15:52

Beneidenswert! - Ich wünschte, ich hätte auch eine rechte Hand; hab aber leider bloß zwei linke... :clown:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 6597
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Mein rostisch Telchen oder doch Steampunk?

Beitragvon bluesation » Mittwoch 15. April 2015, 16:04

Batz Benzer hat geschrieben:Beneidenswert! - Ich wünschte, ich hätte auch eine rechte Hand; hab aber leider bloß zwei linke... :clown:


Ach was?! Da spielste also nur PullOffs? :lol02:
Aber bei Jeff Healey hat man den Finger mehr ja auch nicht gemerkt. :clown:
_________________
Groove - there around it goes
Benutzeravatar
bluesation
 
Beiträge: 1033
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:31
Wohnort: Südliches Ost-Westfalen

VorherigeNächste

Zurück zu DIY

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron

x