Amp1 von BluGuitar

Amps, Boxen, Speaker & Co.

Re: Amp1 von BluGuitar

Beitragvon Magman » Freitag 12. Dezember 2014, 15:19

Duke hat geschrieben:
DocBrown hat geschrieben:Soooooo,

auch ich hatte heute zum ersten Mal die Gelegenheit einen AMP 1 ausgiebig zu testen.

Ich muss sagen: Das Ding ist klasse !!!


Fand ich auch, freu mich tierisch auf den Kleinen und bin sehr gespannt, wie er sich an meiner recht höhenreichen 1x12 mit nem G12H30 Anniversary schlägt.


Nun die Klangreglung des Amp1 ist ja sehr *effektiv, von daher ;)

*wenn nix an BMT aufgedreht ist kommt auch nix raus aus dem Amp!
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9451
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Amp1 von BluGuitar

Beitragvon Duke » Freitag 12. Dezember 2014, 16:35

BMT = bass mids treble :idea:

Mensch Martin, da Stand ich lange auf der Leitung und wollte gerade nachfragen.

Gut das WE ist, bin anscheinend total überarbeitet. :kopf_kratz01:
LG
Uwe
Gear: Realguitars Strat/Tele/Paula, Washburn J6, Martin Nylon, Reg'n Akustik, 7-Preci, Höfner Beatles, Baldringer Amp + DD, Celestion G12H30, Jensen Blackbird, Weber 10'' Alnico (2x10 Valdez), Dunlop Echoplex, Bluguitar Blubox, Andreas SoT, AX8
Benutzeravatar
Duke
 
Beiträge: 1184
Registriert: Samstag 1. November 2014, 14:48
Wohnort: Düsseldorf

Re: Amp1 von BluGuitar

Beitragvon Magman » Freitag 12. Dezember 2014, 16:48

Duke hat geschrieben:BMT = bass mids treble :idea:

Mensch Martin, da Stand ich lange auf der Leitung und wollte gerade nachfragen.

Gut das WE ist, bin anscheinend total überarbeitet. :kopf_kratz01:


Sorry Uwe das war von mir auch doof abgekürzt. Wünsche gute Entspannung! - die brauche ich auch und geb mir Mühe dabei ;)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9451
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Amp1 von BluGuitar

Beitragvon FretNoize » Dienstag 16. Dezember 2014, 10:20

Hab gestern kurz mit Thomas nach einem Konzert gesprochen. Er sagte, in einer oder zwei Wochen wär es soweit, die Dinger hängen derzeit noch im Zoll fest.
Aloha,
Holger

Ich kann zwar nichts Sachdienliches zu irgendeinem Thema beitragen, aber ein bisschen Verwirrung geht immer.
Benutzeravatar
FretNoize
 
Beiträge: 991
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 22:03

Re: Amp1 von BluGuitar

Beitragvon THB » Freitag 19. Dezember 2014, 22:01

Big T hat gerade die Leiferzeit vom 02.01. auf den 23.01. hochgesetzt..... Ohne Worte zum Thema "Zoll"....
"Let me explain something about guitar playing.
Everyone's got their own character.
Everyone's approach to what can come out of six strings is different from another person, but it's all valid. "
Jimmy Page
THB
 
Beiträge: 853
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:53

Re: Amp1 von BluGuitar

Beitragvon Air-Mike » Sonntag 21. Dezember 2014, 11:48

Es ist wirklich schade- aber leider ist jetzt meine Geduld auch wirklich aufgebraucht. ich dachte, ich hätte einen recht guten Kontakt zu TB und hatte wirklich darauf vertraut, dass ich in der Weihnachtszeit (ich habe mich wirklich darauf gefreut, da ich sonst zeitmäßig nicht wirklich einfach mal ganz in Ruhe daddeln kann) den Amp1 an mein Equipment anpassen kann. NIX!!! Nicht mal eine Rückmeldung (der Mist mit dem Zoll war auch schon im Oktober!!!) Mann, ich warte seit einem 3/4 Jahr- dass kann es doch nicht sein. Ich habe jetzt auch keine Lust mehr über meine positiven Eindrücke aus der Roadshow oder aus eigenem testen zu berichten- ich bin jetzt einfach nur sauer!
Benutzeravatar
Air-Mike
 
Beiträge: 80
Registriert: Montag 15. Dezember 2014, 08:35

Re: Amp1 von BluGuitar

Beitragvon Magman » Sonntag 21. Dezember 2014, 12:06

Mike ich kann deinen Ärger sehr gut nachvollziehen. Es ist halt ein großer Unterschied ob eine erfahrene Firma, mit spezialisierten Mitarbeitern, oder eben ein einzelner Unerfahrener ein solches Produkt auf den Markt stellt. Zumal Thomas vielmehr Musiker ist wie Kaufmann und sozusagen ins eiskalte Wasser gesprungen ist. Ein mancher mag nun über meine Zeilen hier schmunzeln oder auch den Kopf schütteln. Das ist mir ziemlich egal, denn genau so sieht es halt aus. Es ist eine Erfahrung für Thomas aus der er sicherlich gelernt hat und in Zukunft anders damit umgeht. Dies äußerte er auch kürzlich noch in einem Gespräch mit mir. Ich glaube der ist noch mehr genervt und verärgert als du Mike :mrgreen:

Wenn das Teil dann bei den Händlern erscheint spricht keiner mehr von Ärger und ich bin mir ziemlich sicher das sich der Amp1 auch recht gut verkaufen wird weil er gut funktioniert und gut klingt, eben von einem guten Gitarristen entwickelt wurde.

Es bleibt also nur eines übrig....warten!
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9451
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Amp1 von BluGuitar

Beitragvon THB » Sonntag 21. Dezember 2014, 13:21

Naja - ich zweifle auch langsam...
Was ist denn mit dem Zubehör, wenn das auch lange Nachlieferzeiten hat... dann prost.
Ich finde, hier wird zunehmend mehr Kredit verspielt.... so ist es nun mal im Business. Ich erinnere mich gut an das Gespräch mit dem Dealer/Importeur der.... wie hießen die, (...Strat-Thinlines), über die Geschäftsgebaren der Chinesen... und aus meiner Studiumszeit und dem Job in der Outdoor-Branche sind diese Dinge schon seit Jahrzehnten bekannt.
Thomas Blug hat zur Zeit eine schlechte Informationspolitik und im Zweifel Pech mit seinem Marketing-Timing, mit dem er sich selbst ein wenig den Markt abgräbt (Stichwort Tech21 Flight Rig5, bzw. Richie Kotzen....)...
Nun denn...
"Let me explain something about guitar playing.
Everyone's got their own character.
Everyone's approach to what can come out of six strings is different from another person, but it's all valid. "
Jimmy Page
THB
 
Beiträge: 853
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:53

Re: Amp1 von BluGuitar

Beitragvon Duke » Sonntag 21. Dezember 2014, 14:14

Also ich sehe das sehr entspannt, seit dem ich den AMP 1 persönlich spielen konnte.
Warten lohnt sich, das Gerät wird dadurch ja nicht schlechter.

Für mich ist der AMP 1 aber auch nicht das Allheilmittel, sondern eine sinnvolle Ergänzung meines Gears.

Beim Thema Kommunikationspolitik bin ich bei THB.
Tut echt nicht weh und verursacht keine Kosten, den Bestellern eine Mail zu schicken, um im freundlichen Ton, persönlich auf die missliche Lage hinzuweisen und sich kurz zu entschuldigen.
Hätte ihm wohl keiner übel genommen, ganz im Gegenteil...
LG
Uwe
Gear: Realguitars Strat/Tele/Paula, Washburn J6, Martin Nylon, Reg'n Akustik, 7-Preci, Höfner Beatles, Baldringer Amp + DD, Celestion G12H30, Jensen Blackbird, Weber 10'' Alnico (2x10 Valdez), Dunlop Echoplex, Bluguitar Blubox, Andreas SoT, AX8
Benutzeravatar
Duke
 
Beiträge: 1184
Registriert: Samstag 1. November 2014, 14:48
Wohnort: Düsseldorf

Re: Amp1 von BluGuitar

Beitragvon Diet » Sonntag 21. Dezember 2014, 18:03

THB hat geschrieben:(Stichwort Tech21 Flight Rig5, bzw. Richie Kotzen....)...


Hi,

der Rest stimmt wohl und läuft unglücklich.
Aber was hat das Tech 21 Gerät mit dem Amp1 zu tun?
Das ist kein Amp im Pedalformat und insofern keine Konkurrenz.

Gruß Diet
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 3231
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

VorherigeNächste

Zurück zu Verstärkung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x