Les Paul Liebhaber Thread

Alles über Stromruder

Re: Les Paul Liebhaber Thread

Beitragvon THB » Montag 22. Mai 2017, 15:52

Mich würde ja interessieren, was der Besitzer zum Vergleich links gegen rechts sagt....
"Let me explain something about guitar playing.
Everyone's got their own character.
Everyone's approach to what can come out of six strings is different from another person, but it's all valid. "
Jimmy Page
THB
 
Beiträge: 778
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:53

Re: Les Paul Liebhaber Thread

Beitragvon Blues-Verne » Montag 22. Mai 2017, 17:28

ich glaube, die Frage könnte dir Maggie beantworten.
Ich selbst habe lange nach der Vergleichsgitarre zu meiner wirklich absolut einzigartigen ex-HyBtn gesucht, was bei meinen Baseballschläger-Hals-Anforderungen halt gedauert hat. Aber nu... :D
Manchmal geschehen im Leben eben Weichen und Zunder. :boing01:
mit freundlicher Empfehlung

Verne
____________________________________________
Ach, und überhaupt! Wenns denn reicht... na dann!
Benutzeravatar
Blues-Verne
 
Beiträge: 73
Registriert: Mittwoch 5. November 2014, 13:53

Re: Les Paul Liebhaber Thread

Beitragvon Magman » Montag 22. Mai 2017, 18:05

Blues-Verne hat geschrieben:ich glaube, die Frage könnte dir Maggie beantworten.


Nun, diese HB P90 ist kurz gesagt hammergeil! Der Hals ist ein echter Trumm, was eben unglaublich viel ausmacht am Sound dieser Gitarre.

Glücksgriff würde ich sagen :thumbs:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8799
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Les Paul Liebhaber Thread

Beitragvon heiko7471 » Montag 22. Mai 2017, 19:42

Blues-Verne hat geschrieben:... Und dann gibt es ja auch noch so etwas wie ne Haftpflichtversicherung, oder?


Miete, Leihe und Pacht sind in der Regel das Paralleluniversum zur Haftpflichtversicherung ... will sagen das ist in der Regel genau NICHT abgedeckt!
Da sollte sich ein jeder vorab seine Haftpflichtversicherungspolice prüfen, nicht daß da unerfüllte Erwartungen entstehen im Fall der Fälle ...
... ich bin morgens immer müde ... *gähn*
Benutzeravatar
heiko7471
 
Beiträge: 606
Registriert: Sonntag 29. Mai 2016, 18:16

Re: Les Paul Liebhaber Thread

Beitragvon guitman » Mittwoch 19. Juli 2017, 10:29

Nun auch in der ganz neuen Farbe 'Glanz-Waschanlagen-Kirsche':
http://www.gear4music.de/de/Gitarre-and ... LxEALw_wcB

Ich liebe Übersetzungsprogramme. :thumbs:
Benutzeravatar
guitman
 
Beiträge: 55
Registriert: Montag 22. Dezember 2014, 20:26

Re: Les Paul Liebhaber Thread

Beitragvon Beppo » Mittwoch 19. Juli 2017, 10:53

der Text darunter ist ja zum Einrahmen gut ! :muahaha:
Wenn´s net brummt is kaputt!
Benutzeravatar
Beppo
 
Beiträge: 541
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 08:32

Re: Les Paul Liebhaber Thread

Beitragvon heiko7471 » Mittwoch 19. Juli 2017, 13:21

Treue Nachbildung des ersten '' platzen '' Les Paul.

Sagenhaft ...
... ich bin morgens immer müde ... *gähn*
Benutzeravatar
heiko7471
 
Beiträge: 606
Registriert: Sonntag 29. Mai 2016, 18:16

Re: Les Paul Liebhaber Thread

Beitragvon bluesation » Mittwoch 19. Juli 2017, 14:00

Nur echt mit den Bücker Pickups. :sabber:
_________________
Groove - there around it goes
(Con)Fusion Egg
Benutzeravatar
bluesation
 
Beiträge: 892
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:31
Wohnort: Südliches Ost-Westfalen

Re: Les Paul Liebhaber Thread

Beitragvon Wizard » Mittwoch 19. Juli 2017, 14:14

Beppo hat geschrieben:der Text darunter ist ja zum Einrahmen gut ! :muahaha:

Der hätte in der Tat einen Preis verdient !!! :boing02:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<
Benutzeravatar
Wizard
 
Beiträge: 3311
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Les Paul Liebhaber Thread

Beitragvon telly45 » Mittwoch 19. Juli 2017, 14:47

Darf ich mich mit meiner LP Interpretation auch hier reinschmuggeln ;) ?

Eine wirklich wunderbare Gitarre und für eine LP-artige ein sagenhaftes Leichtgewicht mit 3,4 kg.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Absolut makellose Verarbeitung, einer der besten Hälse, die ich je in der Hand hatte, feinste Bespielbarkeit bis in die höchsten Lagen, auch die PUs gefallen mir sehr gut, nachdem ich den Steg-HB von den Saiten weggedreht habe (der war vom Vorbesitzer wohl in bester Metal-Manier auf max. Output geschraubt :shock: ). Dazu schöne Splitsounds und Kombisounds, ich bin gerade im LP-Himmel :mosh: .
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3194
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

VorherigeNächste

Zurück zu E-Gitarre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

cron

x