PRS stellt revolutionäres Gitarrendesign vor: Silver Sky

Alles über Stromruder

Re: PRS stellt revolutionäres Gitarrendesign vor: Silver Sky

Beitragvon Loki » Mittwoch 7. März 2018, 16:16

setneck hat geschrieben:
tommy hat geschrieben:
partscaster hat geschrieben:Mal unabhängig davon was gefällt und was nicht. Guckt ihr beim Spielen vorne aufs Griffbrett? Dafür gibt's doch die seitlichen Punkte. :kopf_kratz01:

Grüße
Michael


Bei meiner Wampe gucke ich von hinten auf den Hals. Dort müssten eigentlich die Markierungen sein! :mrgreen:

Mal über eine Acrylgitarre nachgedacht?
:undwech:


genau dafür sind doch die Markierungen auf dem Fretboard: wenn Bauch oder Fledermausärmel die seitlichen Punkte verdecken stellt man sich vor den Spiegel und orientiert sich an Vöglen, Kronen, Humps, etc

Ich dachte immer, die Markierungen auf dem Griffbrett sind nur Deko. Als gelernter klassischer Blattspieler waren mir früher auch die seitlichen Markierungen egal. Ich brauche eher bunte Saiten, mit dem Plek haue ich gerne mal mir rechts daneben. Öfter als im falschen Bund gegriffen
Lust ist, wenn ich spiele. Frust ist, wenn ich mich höre
Benutzeravatar
Loki
 
Beiträge: 547
Registriert: Montag 29. August 2016, 09:54
Wohnort: Hannover & Augsburg

Re: PRS stellt revolutionäres Gitarrendesign vor: Silver Sky

Beitragvon telly45 » Mittwoch 7. März 2018, 16:22

tommy hat geschrieben:
setneck hat geschrieben:
tommy hat geschrieben:
partscaster hat geschrieben:Mal unabhängig davon was gefällt und was nicht. Guckt ihr beim Spielen vorne aufs Griffbrett? Dafür gibt's doch die seitlichen Punkte. :kopf_kratz01:

Grüße
Michael


Bei meiner Wampe gucke ich von hinten auf den Hals. Dort müssten eigentlich die Markierungen sein! :mrgreen:

Mal über eine Acrylgitarre nachgedacht?
:undwech:


Geht nicht, ich bin Nacktspieler. :tuete01:


OMG :shock: :shock: :o :shock: :shock:



:muahaha: :panic: :boing01: :undwech:
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3414
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: PRS stellt revolutionäres Gitarrendesign vor: Silver Sky

Beitragvon Wizard » Mittwoch 7. März 2018, 17:31

Tommy, nimm einen Strumpf wie damals die Red Hot Chili Peppers! - oder vielleicht auch nur ein Sneaker Söckchen? :kopf_kratz01: :mrgreen:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<
Benutzeravatar
Wizard
 
Beiträge: 3643
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: PRS stellt revolutionäres Gitarrendesign vor: Silver Sky

Beitragvon Batz Benzer » Mittwoch 7. März 2018, 17:50

Tommy spielt in der Schlafsack-Liga. 8-)
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 6421
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: PRS stellt revolutionäres Gitarrendesign vor: Silver Sky

Beitragvon Diet » Mittwoch 7. März 2018, 19:43

:lol:
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 3190
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: PRS stellt revolutionäres Gitarrendesign vor: Silver Sky

Beitragvon Magman » Mittwoch 7. März 2018, 20:12

PRS Gitarren haben Pornodecken und Vögel auf dem Griffbrett. Punkt! Man kauft ja auch kein Benz ohne Stern. Nee mal ohne Ulk, die Vögel müssen sein, das ist doch eines DER Markenzeichen von PRS, also zumindest von den guten PRS aus den Staaten. Ich erinnere mich noch gut, in Koblenz gab es einen Laden (Pro Shop?) der die ersten PRS in D führte. Als ich die zum ersten mal sah hat’s mich fast umgeworfen. Das war Porno pur. Aber auch der Preis :o :P
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9408
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: PRS stellt revolutionäres Gitarrendesign vor: Silver Sky

Beitragvon setneck » Mittwoch 7. März 2018, 20:35

Magman hat geschrieben:PRS Gitarren haben Pornodecken und Vögel auf dem Griffbrett. Punkt! Man kauft ja auch kein Benz ohne Stern. Nee mal ohne Ulk, die Vögel müssen sein, das ist doch eines DER Markenzeichen von PRS, also zumindest von den guten PRS aus den Staaten. Ich erinnere mich noch gut, in Koblenz gab es einen Laden (Pro Shop?) der die ersten PRS in D führte. Als ich die zum ersten mal sah hat’s mich fast umgeworfen. Das war Porno pur. Aber auch der Preis :o :P

Es war Pro Sound. Die hatten damals den Vertrieb in D.
Schöne Jrööss,
Thomas
Benutzeravatar
setneck
 
Beiträge: 1519
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 07:17

Re: PRS stellt revolutionäres Gitarrendesign vor: Silver Sky

Beitragvon Wizard » Mittwoch 7. März 2018, 21:32

Magman hat geschrieben:PRS Gitarren haben Pornodecken und Vögel auf dem Griffbrett. Punkt!

Seh ich auch so. Als ich früher meine beiden LP Customs hatte, hat mich das große Blockinlay des öfteren beim Spielen/Benden genervt, Trapez aber manchmal auch. Die Vögel find ich ganz ok, besser als Schafe oder sowas :clown:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<
Benutzeravatar
Wizard
 
Beiträge: 3643
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: PRS stellt revolutionäres Gitarrendesign vor: Silver Sky

Beitragvon Mintage » Donnerstag 8. März 2018, 01:34

Ging mir auch so - als ich in der G&B die ersten Anzeigen mit Bildern
der PRS Customs sah, war ich sofort begeistert und wußte, das irgendwann
so eine Gitarre bei mir sein würde ! Dann erfuhr ich den Preis - und so wurden
zunächst Strat, LesPaul und Tele erledigt... - was in the long run genau richtig
war ;-)
Trotzdem nehme ich die PRS immer wieder gerne in die Hand !
Und eben die damaligen Abalone-Birds begeistern mich heute noch ;-)

Wobei mir die optisch aufdringlich wirkenden Birds auf den SE's gar nicht
gefallen - ebensowenig wie die Shilouetten auf manchen USA Customs.

Grüße
Rainer
Mintage
 
Beiträge: 867
Registriert: Samstag 7. März 2015, 14:50

Re: PRS stellt revolutionäres Gitarrendesign vor: Silver Sky

Beitragvon telly45 » Donnerstag 8. März 2018, 06:57

auch ich finde das reguläre PRS Design wie z.B. bei den Customs oder der Santana mehr als gelungen inklusive Headstock, Birds und allem, was halt sonst noch dazu gehört. Als Stratfan allerdings finde ich, dass das nicht zu einer Strat passt, dafür hat sich das PRS-Halsdesign ja mittlerweile selbst zu sehr zu einem Klassiker entwickelt. Es schaut einfach irgendwie "provisorisch" aus :?
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3414
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

VorherigeNächste

Zurück zu E-Gitarre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

x