Delay - Empfehlung

Zisch, Zerr, Blubber, Halllllllllllll, Echo... cho... ho... o

Re: Delay - Empfehlung

Beitragvon Diet » Donnerstag 17. Mai 2018, 16:04

Moin,

ich weiß, für diese eine Live Anwendung für Dich ist das nicht nötig...
aber Du schreibst ja von Spielereien zu Haus, was dann ja doch wieder mehr ist...

Ich kann nur raten: Nix ohne Tap Funktion!
Wenn Du aufnimmst (zu irgendeiner Vorlage die Delayzeit mit einem Drehregler zu justieren
ist extrem nervig!) oder einfach nur zu irgendwas spielst oder der Drummer nicht ganz timingfest ist,
dann ist das Gold wert.

Gruß Diet
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 3000
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: Delay - Empfehlung

Beitragvon Mintage » Donnerstag 17. Mai 2018, 18:50

Diet hat geschrieben:Moin,

ich weiß, für diese eine Live Anwendung für Dich ist das nicht nötig...
aber Du schreibst ja von Spielereien zu Haus, was dann ja doch wieder mehr ist...

Ich kann nur raten: Nix ohne Tap Funktion!
Wenn Du aufnimmst (zu irgendeiner Vorlage die Delayzeit mit einem Drehregler zu justieren
ist extrem nervig!) oder einfach nur zu irgendwas spielst oder der Drummer nicht ganz timingfest ist,
dann ist das Gold wert.

Gruß Diet


Danke Dir, Diet !!

Habe auch festgestellt, das wenn ich nach so langer Zeit noch mal
im Effektbereich "tätig" werde, es ruhig etwas mehr an Bord sein
darf... ;-)

Grüße
Rainer
Mintage
 
Beiträge: 773
Registriert: Samstag 7. März 2015, 14:50

Vorherige

Zurück zu Effektierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x