Tonepoti mit WIMA's

Selbst ist der Gitarrist: Reparieren, Pimpen, Customizen, Eigenbauten

Tonepoti mit WIMA's

Beitragvon Retsacota-RTS » Dienstag 12. Juni 2018, 11:42

Hallo Zusammen,

hab spasseshalber bei drei Gitarren die Elektronik auf den neuesten Stand gebracht und dabei die Tonepotis als Master mit WIMA Kondensatoren mit einer Kapazität von 0,015 μF verbaut. Muss sagen, dass das für den Regelbereich eine Wonne ist. Der Wert hätte gerne noch ein wenig geringer ausfallen können. Man muss auf jeden Fall im Livebetrieb keine Fingerspitzenarbeit mehr leisten, sondern kann recht grob agieren, da der Regelweg recht klein geworden ist.

Bei meiner P90 Gitarre habe ich zusätzlich einen Tausch von den ursprünglich 300 kOhm Potis auf 500 kOhm CTS vorgenommen. Gefühlt setzt sich der Ton nun besser durch. Die geringerohmigen Potis haben den Ton etwas weichgespült, alleine schön, im Bandkontext aber kontraproduktiv.

Fazit, wenig Kohle ausgegeben, viel Effekt dabei rausbekommen :thumbsup02:

VG Ralf
Benutzeravatar
Retsacota-RTS
 
Beiträge: 29
Registriert: Sonntag 17. Januar 2016, 13:47
Wohnort: Rhein-Neckar-Delta

Re: Tonepoti mit WIMA's

Beitragvon Magman » Dienstag 12. Juni 2018, 13:16

Probieren geht über studieren :thumbs:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9098
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Tonepoti mit WIMA's

Beitragvon SilviaGold » Dienstag 12. Juni 2018, 14:44

NEIN!!!....nicht lutschen die Dinger :lol:
Benutzeravatar
SilviaGold
 
Beiträge: 3198
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: Tonepoti mit WIMA's

Beitragvon Manuel » Dienstag 12. Juni 2018, 21:53

Retsacota-RTS hat geschrieben:Hallo Zusammen,

hab spasseshalber ...


Dat is kein Spass!

:mrgreen:
Grusz,

Manuel

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich mag E-Gitarren, Röhrenverstärker und Effektgeräte, Hauptsache nicht zu teuer ... ;)
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 1985
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:58
Wohnort: Moers


Zurück zu DIY

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x