Line 6 HX Effects

Zisch, Zerr, Blubber, Halllllllllllll, Echo... cho... ho... o
Benutzeravatar
telly45
Beiträge: 4141
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback
Kontaktdaten:

Re: Line 6 HX Effects

Beitrag von telly45 » Mittwoch 25. März 2020, 14:14

Teufelszeug :twisted: :twisted: :evil: :evil:
Gruß Rainer

Benutzeravatar
Andrea Joy
Beiträge: 125
Registriert: Donnerstag 19. Dezember 2019, 11:33

Re: Line 6 HX Effects

Beitrag von Andrea Joy » Mittwoch 25. März 2020, 14:16

Uiuiui .. jau sowas ist sehr unagenehm ... :shock:

Naaa gut Glück gehabt :banana02:
Nichts passiert als Nächstes - Dies ist es. :D

Benutzeravatar
Electric Mud
Beiträge: 145
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 13:16

Re: Line 6 HX Effects

Beitrag von Electric Mud » Mittwoch 25. März 2020, 17:15

Moin,
worauf man glaube ich achten muss, ist dass man immer zuerst den Updater selbst und auch HX-Edit updated, BEVOR man dann das Gerät selbst updated.
Bei meinem HX-Stomp hat das bisher immer wunderbar geklappt alles :)
Beste Grüße!

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 11820
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Line 6 HX Effects

Beitrag von Magman » Mittwoch 25. März 2020, 18:55

telly45 hat geschrieben:
Mittwoch 25. März 2020, 14:14
Teufelszeug :twisted: :twisted: :evil: :evil:
Oha ja, aber die barmherzigen Engelchen haben mir wohl geholfen Rainer :P
Andrea Joy hat geschrieben:
Mittwoch 25. März 2020, 14:16
Uiuiui .. jau sowas ist sehr unagenehm ... :shock:

Naaa gut Glück gehabt :banana02:
Großes Glück Andrea! Weil letztes mal ging garnix mehr und ich musste das Gerät zum Thomann schicken. Aber alles gut :prost:
Electric Mud hat geschrieben:
Mittwoch 25. März 2020, 17:15
Moin,
worauf man glaube ich achten muss, ist dass man immer zuerst den Updater selbst und auch HX-Edit updated, BEVOR man dann das Gerät selbst updated.
Bei meinem HX-Stomp hat das bisher immer wunderbar geklappt alles :)
Beste Grüße!
Du das habe ich gemacht. Aktuell alles von L6 Seite geholt und frisch installiert. Mittlerweile weiß ich aber was es war. Ich hab wohl eine Aktualisierung übersprungen und dadurch kam dann wohl die Meldung. Das Gerät wollte hochbooten konnte aber nicht und dann kam die Fehlermeldung. Aber davon liest man natürlich erst mal nix auf der L6 Seite.

Ansonsten ist der HX Editor aber richtig klasse. Hab dann mal alles ordentlich beschriftet und meine Presets extra gespeichert. So kann ich die auch mal meinem Kumpel geben, der nun auch Amp1 Mercury mit HX spielt und total glücklich ist damit.

Morgen teste ich mal die neuen Effekte und vor allem Zerrer. Da muss ne sehr geile KOT Version dabei sein, von dem viele User schwärmen. Mal sehn ;)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 11820
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Line 6 HX Effects

Beitrag von Magman » Mittwoch 25. März 2020, 19:20

Hab grade mal geschaut nach dem King of Tone im HX und dieses aufschlussreiche Video gefunden. Also es ist schon der Wahnsinn. Wenn man sich Mühe gibt beim Tweaken hört man da echt keinerlei Unterschied mehr! :shock:

Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
telly45
Beiträge: 4141
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback
Kontaktdaten:

Re: Line 6 HX Effects

Beitrag von telly45 » Donnerstag 26. März 2020, 08:29

Magman hat geschrieben:
Mittwoch 25. März 2020, 19:20
Hab grade mal geschaut nach dem King of Tone im HX und dieses aufschlussreiche Video gefunden. Also es ist schon der Wahnsinn. Wenn man sich Mühe gibt beim Tweaken hört man da echt keinerlei Unterschied mehr! :shock:

Ich bin da immer noch etwas skeptisch hinsichtlich hören und fühlen. Klanglich kann man das sicher sehr identisch hindrehen, aber wie fühlt sich das beim Spielen an von der Dynamik, Reaktion etc.?
Gruß Rainer

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 11820
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Line 6 HX Effects

Beitrag von Magman » Donnerstag 26. März 2020, 09:13

telly45 hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 08:29
Ich bin da immer noch etwas skeptisch hinsichtlich hören und fühlen. Klanglich kann man das sicher sehr identisch hindrehen, aber wie fühlt sich das beim Spielen an von der Dynamik, Reaktion etc.?
Moin Rainer,

also ich bin ja als kleines Kind in das OCD Fass gefallen :mrgreen: und besitze diese V1.3 davon im Original. Für mich das Optimum. In dem HX sind ja auch 2 Versionen. V2 und V4, wobei letztere einfach fetter ist in den Bässen. Was soll ich sagen, ich bin ja auch jemand der sehr viel auf Spielgefühl wert legt (mein Spiel lebt davon) und auch nur seltenst das Gitarrenvolumepoti ganz geöffnet hat - sozusagen alte Garde :P Ich spüre und höre da wirklich keinen Unterschied, echt nicht!

Ein guter Freund hat sich ja kürzlich sehr viel Mühe gegeben, mir das große Helix Floor auf mich anzupassen und ich war verblüfft wie gut es klang und für mich funktionierte. Die Dynamik war genau so da, wie bei all meinen Amps. Die digitale Welt wird immer und immer besser, seitdem man nicht nur den geliebten Sound, sondern auch das dynamische Feeling da mit einbringt.

Von daher: das HX Effects einmal ideal eingestellt, benutzt man es genau so wie ein großes Board und es klingt auch genau so gut und hat viele große Vorteile für den Livebetrieb. Ich selbst nutze zB drei unterschiedliche Delays (short/long/punktierte Achtel), ein Tremolo und nun auch ein Chorus zusammen in einem Block. Mit dem Tap-Taster setze ich das Tempo und zwar für all diese Effekte gleichzeitig! Das ist verdammt gut und nimmt dir viel Stress und mehr Zeit zum Spielen ;)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
Gutmann
Beiträge: 1013
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 21:07
Wohnort: 88515

Re: Line 6 HX Effects

Beitrag von Gutmann » Donnerstag 26. März 2020, 09:15

Jetzt auch in weiß

Bild

Bei Prymaxe gefunden...
With great gain comes great responsibility.

Benutzeravatar
Wizard
Beiträge: 5086
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Line 6 HX Effects

Beitrag von Wizard » Donnerstag 26. März 2020, 11:07

Die Amis :lol: Es gibt auch bei den Autos momentan einen starken Weiß-Trend.
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<

Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 6262
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Line 6 HX Effects

Beitrag von tommy » Donnerstag 26. März 2020, 11:12

Irgendwann wird alles veräppelt! :mrgreen:
LG Tommy


Ich spiele gerne Gitarre! Gemüse hingegen ist nicht so mein Ding!

Antworten