früher war alles bässer ...

Selbst ist der Gitarrist: Reparieren, Pimpen, Customizen, Eigenbauten
Benutzeravatar
finetone
Beiträge: 837
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:16
Wohnort: NkVl
Kontaktdaten:

früher war alles bässer ...

Beitrag von finetone » Montag 14. Januar 2019, 11:48

... und heute werden die Bühnen immer kleiner und leiser.
Monitoring wird immer schwieriger da es mit dem Frontholz konkuriert.
Deshalb bin ich - und mittlerweile zum Glück auch mein Drummer - auf Powerplay InEar-Monitoring umgestiegen.
Toller Stereo-Mix, jeder einzelne Kanal ist komplett einstell- und panbar, alles super!
Einzig Tiefbass läßt sich nicht so recht darstellen, ohne dass es einem gleich das Trommelfell ins Gehirn presst (was ja nicht der eigentliche Sinn vom IE-Mon ist).
Taktiles Feedback (Druck) von hinten kommt auch nicht mehr, weil sonst der Tonmann ausrastet.

Also mußte Abhilfe her:
Zwar gibt es fertige Lösungen zu kaufen, aber ich habe es mir dann doch wieder selbst gemacht ;-)

Bild

Bild

Bild

Bild

Angetrieben von das ganze einer 500Watt-Digtitalendstufe die ich mit dem DI-Signal vokm Effektgerät speise. Das Signal durchläuft noch einen vorgeschalteten EQ, mit dem ich alles über 200 Hz "weg"filtere.
Eine absolut geile Sache, ganz viel Freude bringen die Frequenzen der tiefen B-Saite! Die gehen echt ins "Gebälk".
Das Gehirn bastelt die spürbaren Frequenzen zu den hörbaren dazu ... nun "höre" ich auch Tiefbass!

Erste Gigs sind damit bereits gespielt, ich möchte es nun nicht mehr missen!

Hab auch immer meine eigene Bühne dabei. :mrgreen:

Auch so,
Abmessung: 80 x 60 x 8cm
Belastbarkeit: 500 Watt
Gibson LP - BFG finetone-Signature, Eigenbau-Tele, Eigenbau LP-junior, Istdochegal-Hollow LP, SICK-guitars Natalie No2, Epi-LP Special2, Steinberger Paddle Headless, Bass: Mensinger Cazpar-6a, 68er Jolana-Alexis2, Radolowic 5strHeadless

BTW'een rockt

Benutzeravatar
Ingolf
Beiträge: 1387
Registriert: Sonntag 24. Januar 2016, 14:59
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: früher war alles bässer ...

Beitrag von Ingolf » Montag 14. Januar 2019, 11:51

Sehr schöne Idee, aber fall nicht vom Podest ! :lol:

Gibts für Drummer schon als Vibro- Hocker.
Brings schnell auf den Markt. Was wiegt das Ding?

Benutzeravatar
finetone
Beiträge: 837
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:16
Wohnort: NkVl
Kontaktdaten:

Re: früher war alles bässer ...

Beitrag von finetone » Montag 14. Januar 2019, 12:01

Ist schon in Arbeit, wir warten nur auf den neuen Hocker ;-)

Hab es fertig letztendlich nicht noch mal gewogen, in Rohform hatte es um die 14kg ...
Gibson LP - BFG finetone-Signature, Eigenbau-Tele, Eigenbau LP-junior, Istdochegal-Hollow LP, SICK-guitars Natalie No2, Epi-LP Special2, Steinberger Paddle Headless, Bass: Mensinger Cazpar-6a, 68er Jolana-Alexis2, Radolowic 5strHeadless

BTW'een rockt

Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 5283
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: früher war alles bässer ...

Beitrag von tommy » Montag 14. Januar 2019, 12:01

Saubere Arbeit, Bernd! :thumbsup03:
LG Tommy


Ich spiele gerne Gitarre! Gemüse hingegen ist nicht so mein Ding!

Benutzeravatar
partscaster
Beiträge: 2881
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:58

Re: früher war alles bässer ...

Beitrag von partscaster » Montag 14. Januar 2019, 12:15

Ingolf hat geschrieben:lol:

Gibts für Drummer schon als Vibro- Hocker.
Brings schnell auf den Markt. Was wiegt das Ding?
Das bezeichnenderweise Pleasure Board genannte Teil gibt es ja auch schon ewig. Ich glaube sogar länger als das für den Schlagzeughocker, und so eins hatte ich schon vor ca. 20 Jahren. ;)

Der Eigenbau hier sieht aber, wie von Bernd gewohnt, wieder erste Sahne aus. :thumbs:

Grüße
Michael

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10725
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: früher war alles bässer ...

Beitrag von Magman » Montag 14. Januar 2019, 12:16

Klasse :thumbsup03:

Ich hab mir grad bildlich vorgestellt, wie der Bernd abhebt :mrgreen: :banana03: :mrgreen:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 7767
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: früher war alles bässer ...

Beitrag von Batz Benzer » Montag 14. Januar 2019, 12:22

Wie immer sauberst gemacht, Bernd! :thumbsup03:

Ich kenne die Teil bereits von einem Bässer-Kollegen, wäre selbst aber niemals in der Lage, auf so einem kleinen Fleck während eines Gigs stehen zu bleiben. :mrgreen:

Lieben Gruß,

Batz.
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
finetone
Beiträge: 837
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:16
Wohnort: NkVl
Kontaktdaten:

Re: früher war alles bässer ...

Beitrag von finetone » Montag 14. Januar 2019, 12:30

partscaster hat geschrieben:
Der Eigenbau hier sieht aber, wie von Bernd gewohnt, wieder erste Sahne aus. :thumbs:
Thx!

Einzig habe ich leider noch keine passenden Gummistopfen zur Abdeckung für meine 20 mm Sacklöcher gefunden. Ganz zu silikonieren wollte ich sie dann doch nicht.
Gibson LP - BFG finetone-Signature, Eigenbau-Tele, Eigenbau LP-junior, Istdochegal-Hollow LP, SICK-guitars Natalie No2, Epi-LP Special2, Steinberger Paddle Headless, Bass: Mensinger Cazpar-6a, 68er Jolana-Alexis2, Radolowic 5strHeadless

BTW'een rockt

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10725
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: früher war alles bässer ...

Beitrag von Magman » Montag 14. Januar 2019, 12:33

Batz Benzer hat geschrieben:Wie immer sauberst gemacht, Bernd! :thumbsup03:

Ich kenne die Teil bereits von einem Bässer-Kollegen, wäre selbst aber niemals in der Lage, auf so einem kleinen Fleck während eines Gigs stehen zu bleiben. :mrgreen:

Lieben Gruß,

Batz.
Obercoole Bassisten parkst du vor ihrem Ämp und sie bewegen sich den ganzen Gig nicht von der Stelle. Siehe Mario Cipollina von Huey Lewis & the News :P

Bärnd: ich schau mal nach Stopfen, kann sein, das ich da noch was habe ;)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 7767
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: früher war alles bässer ...

Beitrag von Batz Benzer » Montag 14. Januar 2019, 12:35

1. Der Mann kokettiert ja auch zu 100% damit; ich finde ihn ebenfalls unendlich cool! :thumbsup03:

2. Das wäre bei unserer Musik nicht (gut) gegangen. :mrgreen:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Antworten