Loknob - watn dat?

Gurte, Plektren, Sensationen - alles rund um die Gitarre, was nicht Gitarre, Amp oder FX ist
Antworten
Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10100
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Loknob - watn dat?

Beitrag von Magman » Mittwoch 13. Februar 2019, 08:12

Der Loknob. Welch geniale Erfindung! Wie findet ihr das?


Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
Loki
Beiträge: 656
Registriert: Montag 29. August 2016, 09:54
Wohnort: Hannover & Augsburg

Re: Loknob - watn dat?

Beitrag von Loki » Mittwoch 13. Februar 2019, 11:14

Unnütz.

Hab meine alle Einstellungen gespeichert und im AX mit zweimal druffdappe verfügbar. Bin ja kein altmodischer Amp-Spieler :rofl:
Lust ist, wenn ich spiele. Frust ist, wenn ich mich höre

HaWe
Beiträge: 1629
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:16

Re: Loknob - watn dat?

Beitrag von HaWe » Mittwoch 13. Februar 2019, 11:18

Bei ein bis zwei Knöppen kann ich mir das gerade noch behalten.
Mehr braucht man ja zum Glück nicht.
Gruß HaWe

Benutzeravatar
Gutmann
Beiträge: 830
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 21:07
Wohnort: 88515

Re: Loknob - watn dat?

Beitrag von Gutmann » Mittwoch 13. Februar 2019, 11:44

Ich finde das auf jeden Fall sehr gelungen. Früher hätte ich das geliebt, mittlerweile bin ich weniger pingelig wenn sich mal was verstellt. Bei Pedalen kann man sich notfalls ja noch mit nem Bierflaschengummi behelfen. Ist aber trotzdem ein schön durchdachtes Produkt...
With great gain comes great responsibility.

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10100
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Loknob - watn dat?

Beitrag von Magman » Mittwoch 13. Februar 2019, 12:02

Gutmann hat geschrieben:
Mittwoch 13. Februar 2019, 11:44
Ist aber trotzdem ein schön durchdachtes Produkt...
Genau so sehe ich das auch und mein Herz für Feinmechanik schlägt dabei höher :prost:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
SilviaGold
Beiträge: 3760
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: Loknob - watn dat?

Beitrag von SilviaGold » Mittwoch 13. Februar 2019, 12:49

:thumbsup03: Super Sache
ICH bin kein ROBOTER - WIR sind die MENSCHEN :-)

Benutzeravatar
Motörheiko
Beiträge: 879
Registriert: Sonntag 29. Mai 2016, 18:16

Re: Loknob - watn dat?

Beitrag von Motörheiko » Mittwoch 13. Februar 2019, 13:59

Peter Autschbach hat mir vor Jahren mal den "We will rock you Arbeitsplatz" im Kölner Musical Dome gezeigt.

Ich weiß es nicht mehr 100% im Detail wie das genau gemacht wurde, aber jedenfalls waren alle Regler an den Effekten und den Vox AC30 "unverstellbar" mit fixiert ... ich erinnere mich nur noch ziemlich genau, daß es sehr "rustikal" ausgesehen hat ...

Da ist die obige Lösung deutlich eleganter und Praxistauglicher ... wobei beim We Will Rock You Musical die Einstellungen der FX und Amps bewusst nicht verstellbar sein sollten ...

Benutzeravatar
Manuel
Beiträge: 2099
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:58
Wohnort: Moers

Re: Loknob - watn dat?

Beitrag von Manuel » Mittwoch 13. Februar 2019, 14:12

Bild

Hilft, danach nicht mehr verstellbar! :mrgreen:
Grusz,

Manuel

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich mag E-Gitarren, Röhrenverstärker und Effektgeräte, Hauptsache nicht zu teuer ... ;)

Antworten