Dä Räinschä...! Dr Freakenstein Chop Fuzz

Zisch, Zerr, Blubber, Halllllllllllll, Echo... cho... ho... o
Antworten
Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 7815
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Dä Räinschä...! Dr Freakenstein Chop Fuzz

Beitrag von Batz Benzer » Montag 5. August 2019, 20:41



Oh, Mann... der Typ sieht aus wie es klingt! Und ich liebe es...!!! :rofl:

Ich schielte eigentlich nach dem kleinen Dwarf Bleep:

https://www.effekt-boutique.de/rainger- ... pedal.html

Aber dieses abgefahrene Klang-Diorama wäre schon die Abfahrt; sieht nach Dr. Who der 60er aus...! :sabber: :sabber: :sabber:

Aber ob es mir das doppelte an Tacken wert sein kann...? - Schmuss grübeln... :kopf_kratz01: ( :irre01: ).
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 7815
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Dä Räinschä...! Dr Freakenstein Chop Fuzz

Beitrag von Batz Benzer » Montag 5. August 2019, 20:55

"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
Diet
Beiträge: 3913
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32
Kontaktdaten:

Re: Dä Räinschä...! Dr Freakenstein Chop Fuzz

Beitrag von Diet » Montag 5. August 2019, 21:48

Hi Batz,

ich mag so was abgefahrenes ja auch, frag mich aber immer dann schnell, wie und wo ich sowas wirklich anwende.
Und dann bin ich leider meist schnell am (anw) Ende. Und zwar, weil es bereits fertig abgefahren ist ;)

Nee, im Ernst. Es ist wirklich echt schwer, sowas dann auch irgendwo musikalisch unterzubringen.
Bei mir entstehen (für mich) abgefahrene Klänge eher durch das Zusammenführen von vorhandenen Effekten, egal ob als Pedal oder
digital als VST in der Daw oder sogar beides zusammen. Und zwar während ich Musik cover oder selber mache.
Das da oben ist für mich z.B. im Grunde nur ein mit zusätzlichen Effekten behandeltes Fuzz.

Durch bereits vorhandene schräge Effekte sind bei mir zwar auch ein paar Dinge entstanden, aber das ist dann eher eine Ausnahme.
Deshalb hab ich z.B. kürzlich auch kein Meris Enzo Pedal gekauft, obwohl ich darauf echt heftigst extremes GAS hatte.
Ich hab da zur Abwehr im POD X3 mit verschiedenen Effekten rumprobiert, um halbwegs ähnliches zu kreieren
und das hat echt geiles zustande gebracht. Da hab ich dann das Enzo Enzo sein lassen.
Ich hab mit dieser Strategie immer recht schnell keine Lust mehr, derart viel Geld für sowas auszugeben.

Ich will nix madig machen, sorry :tuete01:
Das sind nur meine spontanen Gedanken dazu in diesem Moment und das ist echt ein wirklich geiles Pedal :thumbsup03:
Aber egal, euren eigenen abgefahrenen Krach könnt ihr alten Pedalfreaks mit gesundem Pedalhaushalt oder Multieffekt auch selber basteln.
Und das macht (jedenfalls für mich ganz subjektiv) deutlich viel mehr Spaß :banana01: :banana02:

Gruß Diet

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 7815
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Dä Räinschä...! Dr Freakenstein Chop Fuzz

Beitrag von Batz Benzer » Dienstag 6. August 2019, 11:54

Ahoi Diet,

ich bin ja kein Fuzz-Typ, mag aber völlig abgefahrene Soundscapes total gerne! - Außerdem mag ich liebevoll gemachte Dinge sehr gerne: Bei diesem Pedal reizt mich schon das Einschalten über den Knebelschalter inkl. Licht- und Sound-Effekt! Und das optische Auge/VU-Meter, das finde ich monstergeil!!!

Zum Sound: Mit Igor lässt sich in diverse Parameter eingreifen; das kann ich z.B. nicht mit einem anderen Pedal. Das kann aber auch schon der kleine Dwarf, so dass ich wieder ins Grübeln komme, ob mir das klangtechnisch nicht vollkommen reichen würde...

Ja, würde es. Aber es sieht eben nicht so gut aus.

Wird wohl wie die letzten Male ausgehen: Ich kaufe es nicht!

Aber eines Tages... :mrgreen: ;)

Lieben Gruß,

Batz.
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 7815
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Dä Räinschä...! Dr Freakenstein Chop Fuzz

Beitrag von Batz Benzer » Donnerstag 15. August 2019, 09:21

So,

hier bin ich jetzt auch parat: So schön die große neue Version auch ist, klanglich bräuchte ich wohl nur den kleinen Freakenstein Dwarf ohne Zusatzgimmicks. Kostet neu immer noch 150€. Die ich vielleicht ausgebe, wenn ich meine Strat vertickt haben sollte. Und ansonsten warte ich auf ein Aggregat zweiter Hand; hat alles keine Eile mehr. ;)

Lieben Gruß,

Batz.
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Antworten