Redbox

Produktion, Homerecording & PA
Benutzeravatar
sietec
Beiträge: 42
Registriert: Montag 1. Dezember 2014, 09:51

Redbox

Beitrag von sietec » Sonntag 11. August 2019, 12:23

Hallo Leute,
ich schneide bei unseren Bandproben immer alles mit.
Beim Gitarrenamp hab ich allerdings per Micro (E906) immer Übersprechungen die ich gerne verhindern möchte.
Ich dachte da an eine Redbox oder sowas.
Mein Setup ist ein Einkanaler mit Pedalboard davor, also ohne Einschleifweg.
Da mir mein Sound eigentlich ganz gut so gefällt dachte ich es wäre gut eine entsprechende DI-Box zwischen Amp und Speaker zu schalten.
Welche Erfahrungen mit welchen Geräten habt ihr da so gemacht?

Benutzeravatar
Ingolf
Beiträge: 1431
Registriert: Sonntag 24. Januar 2016, 14:59
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Redbox

Beitrag von Ingolf » Sonntag 11. August 2019, 12:48

Die Redbox ist ein einfacher Filter, die Frage ist, ob du damit wirklich glücklich werden würdest.

Die fast dreimal so teure Blubox von BluGuitar arbeitet hingegen mit Impulsantworten, die das Verhalten eines Cabs deutlich realistischer abbilden als ein Filter. Außerdem ist hier die Auswahl an Boxen viel größer.
Stünde bei mir eine solche Anschaffung an, würde ich mich auf jeden Fall für die Blubox entscheiden.

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10800
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Redbox

Beitrag von Magman » Sonntag 11. August 2019, 12:57

Ich hatte gute 15 Jahre lang Redboxen genutzt. Nun habe ich eine Blubox und muss sagen, die ist um Welten besser! Ich selbst möchte sie jedenfalls nicht missen. Das PLV ist klasse :thumbs:

Testen!
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Online
Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 5350
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Redbox

Beitrag von tommy » Sonntag 11. August 2019, 13:46

Magman hat geschrieben:
Sonntag 11. August 2019, 12:57
Ich hatte gute 15 Jahre lang Redboxen genutzt. Nun habe ich eine Blubox und muss sagen, die ist um Welten besser! Ich selbst möchte sie jedenfalls nicht missen. Das PLV ist klasse :thumbs:

Testen!
Mal eine Verständnisfrage:

Wenn ich die Bluebox mit einer 2x25 Watt greenbackähnlichen Box IR (Bull 2x12"?) an die Endstufe meines Bluesbreaker hänge, müsste hinten ja eigentlich ein authentischer BB Sound rauskommen. Mehr noch, als wenn ich mit einem 906 einen einzelnen Speaker des BB abmike. Könnt Ihr das so bestätigen?
Zuletzt geändert von tommy am Sonntag 11. August 2019, 13:49, insgesamt 1-mal geändert.
LG Tommy


Ich spiele gerne Gitarre! Gemüse hingegen ist nicht so mein Ding!

Benutzeravatar
Gutmann
Beiträge: 905
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 21:07
Wohnort: 88515

Re: Redbox

Beitrag von Gutmann » Sonntag 11. August 2019, 13:48

+1 für die blubox

Dir hängt bei mir seit über einem Jahr zwischen Amp und Box und macht den Job perfekt. Pegel voreinstellen, Box auswählen und mit der Position feintunen. Super Ergebnis beim mitschneiden oder live, ich kann’s absolut empfehlen.
Das zwo notes C.a.b. M kann deutlich mehr ist aber auch komplexer zum handhaben..
With great gain comes great responsibility.

Benutzeravatar
Gutmann
Beiträge: 905
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 21:07
Wohnort: 88515

Re: Redbox

Beitrag von Gutmann » Sonntag 11. August 2019, 13:51

tommy hat geschrieben:
Sonntag 11. August 2019, 13:46
Magman hat geschrieben:
Sonntag 11. August 2019, 12:57
Ich hatte gute 15 Jahre lang Redboxen genutzt. Nun habe ich eine Blubox und muss sagen, die ist um Welten besser! Ich selbst möchte sie jedenfalls nicht missen. Das PLV ist klasse :thumbs:

Testen!
Mal eine Verständnisfrage:

Wenn ich die Bluebox mit einer 2x25 Watt greenbackähnlichen Box IR (Bull 2x12"?) an die Endstufe meines Bluesbreaker hänge, müsste hinten ja eigentlich ein authentischer BB Sound rauskommen. Mehr noch, als wenn ich mit einem 906 einen einzelnen Speaker des BB abmike. Könnt Ihr das so bestätigen?
Schick mir deinen bluesbreaker und ich probiere es aus :mrgreen:
With great gain comes great responsibility.

Online
Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 5350
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Redbox

Beitrag von tommy » Sonntag 11. August 2019, 14:02

Gutmann hat geschrieben:
Sonntag 11. August 2019, 13:51
tommy hat geschrieben:
Sonntag 11. August 2019, 13:46
Magman hat geschrieben:
Sonntag 11. August 2019, 12:57
Ich hatte gute 15 Jahre lang Redboxen genutzt. Nun habe ich eine Blubox und muss sagen, die ist um Welten besser! Ich selbst möchte sie jedenfalls nicht missen. Das PLV ist klasse :thumbs:

Testen!
Mal eine Verständnisfrage:

Wenn ich die Bluebox mit einer 2x25 Watt greenbackähnlichen Box IR (Bull 2x12"?) an die Endstufe meines Bluesbreaker hänge, müsste hinten ja eigentlich ein authentischer BB Sound rauskommen. Mehr noch, als wenn ich mit einem 906 einen einzelnen Speaker des BB abmike. Könnt Ihr das so bestätigen?
Schick mir deinen bluesbreaker und ich probiere es aus :mrgreen:
:mrgreen:

Mir geht es im Allgemeinen um Folgendes:

Wenn ich meinen Traumamp (egal welcher) gefunden habe, möchte ich ja eigentlich genau diesen Sound auch aus der PA oder beim Recording haben.
Hier macht es ja Sinn, eine genaue Abbildung meiner Speaker/Gehäuse Situation zu reproduzieren. Bluesbreaker war jetzt nur ein Beispiel.
Insofern halte ich es für einen guten Tipp, sich eine IR Simulation anzuschaffen, die genau das leisten kann.
Die Frage ist nur, geben heutige IRs im Allgemeinen und die Blubox im Speziellen das her.?
Auf das Eingangsposting bezogen stellt sich mir desweiteren die Frage, welches Ampmodell spielt der Anwender und welchen Sound will er konkret (den Originalsound?)?
Zuletzt geändert von tommy am Sonntag 11. August 2019, 14:06, insgesamt 1-mal geändert.
LG Tommy


Ich spiele gerne Gitarre! Gemüse hingegen ist nicht so mein Ding!

Benutzeravatar
Ingolf
Beiträge: 1431
Registriert: Sonntag 24. Januar 2016, 14:59
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Redbox

Beitrag von Ingolf » Sonntag 11. August 2019, 14:05

tommy hat geschrieben:
Sonntag 11. August 2019, 13:46
Magman hat geschrieben:
Sonntag 11. August 2019, 12:57
Ich hatte gute 15 Jahre lang Redboxen genutzt. Nun habe ich eine Blubox und muss sagen, die ist um Welten besser! Ich selbst möchte sie jedenfalls nicht missen. Das PLV ist klasse :thumbs:

Testen!
Mal eine Verständnisfrage:

Wenn ich die Bluebox mit einer 2x25 Watt greenbackähnlichen Box IR (Bull 2x12"?) an die Endstufe meines Bluesbreaker hänge, müsste hinten ja eigentlich ein authentischer BB Sound rauskommen. Mehr noch, als wenn ich mit einem 906 einen einzelnen Speaker des BB abmike. Könnt Ihr das so bestätigen?
Was heißt denn "hinten raus"?
Die Blubox kommt zwischen Endstufe und Speaker und liefert ein D.I.- Signal, das dann mit einer Cab-IR veredelt wird.
Und ja, wenn man eine Greenback- Impulsantwort wählt, bekommt man den authentisch auch aufs Band/ in den Rechner.

Benutzeravatar
Ingolf
Beiträge: 1431
Registriert: Sonntag 24. Januar 2016, 14:59
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Redbox

Beitrag von Ingolf » Sonntag 11. August 2019, 14:07

tommy hat geschrieben:
Sonntag 11. August 2019, 14:02
Hier macht es ja Sinn, eine genaue Abbildung meiner Speaker/Gehäuse Situation zu reproduzieren. Bluesbreaker war jetzt nur ein Beispiel.
Insofern halte ich es für einen guten Tipp, sich eine IR Simulation anzuschaffen, die genau das leisten kann.
Die Frage ist nur, geben heutige IRs im Allgemeinen und die Blubox im Speziellen das her.?
Auf das Eingangsposting bezogen stellt sich mir desweiteren die Frage, welchen Sound will der Anwender und welches Ampmodell spielt er.
Ja, in Bezug auf das Eingangsposting fehlt die Angabe, was emuliert werden soll.

Online
Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 5350
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Redbox

Beitrag von tommy » Sonntag 11. August 2019, 14:11

Ingolf hat geschrieben:
Sonntag 11. August 2019, 14:05
tommy hat geschrieben:
Sonntag 11. August 2019, 13:46
Magman hat geschrieben:
Sonntag 11. August 2019, 12:57
Ich hatte gute 15 Jahre lang Redboxen genutzt. Nun habe ich eine Blubox und muss sagen, die ist um Welten besser! Ich selbst möchte sie jedenfalls nicht missen. Das PLV ist klasse :thumbs:

Testen!
Mal eine Verständnisfrage:

Wenn ich die Bluebox mit einer 2x25 Watt greenbackähnlichen Box IR (Bull 2x12"?) an die Endstufe meines Bluesbreaker hänge, müsste hinten ja eigentlich ein authentischer BB Sound rauskommen. Mehr noch, als wenn ich mit einem 906 einen einzelnen Speaker des BB abmike. Könnt Ihr das so bestätigen?
Was heißt denn "hinten raus"?
Die Blubox kommt zwischen Endstufe und Speaker und liefert ein D.I.- Signal, das dann mit einer Cab-IR veredelt wird.
Und ja, wenn man eine Greenback- Impulsantwort wählt, bekommt man den authentisch auch aufs Band/ in den Rechner.
Mit "hinten" meinte ich den IR bearbeiteten PA/Recording Sound. Ferner ging es mir um die diesbezügliche Qualität/Authentizität der Blubox.
LG Tommy


Ich spiele gerne Gitarre! Gemüse hingegen ist nicht so mein Ding!

Antworten