Wännä, die CHORUSsen kommen!!!

Zisch, Zerr, Blubber, Halllllllllllll, Echo... cho... ho... o
Benutzeravatar
Wizard
Beiträge: 5332
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Wännä, die CHORUSsen kommen!!!

Beitrag von Wizard » Donnerstag 21. Mai 2020, 15:19

Batz Benzer hat geschrieben:
Donnerstag 21. Mai 2020, 14:28
Mal 'ne Frage: Bin ich der einzige hier, der Chorus mit herrlichem blauen Wasser aller Schattierungen assoziiert?

Möglicherweise, aber guter Vergleich den ich gut nachvollziehen kann, er :thumbsup03: hier meint das auch.

Höre ich Chorus, assoziiere ich die 80er Jahre - fehlt nur noch übermäßiges Reverb! :mrgreen:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 10071
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Wännä, die CHORUSsen kommen!!!

Beitrag von Batz Benzer » Donnerstag 21. Mai 2020, 16:37

Andrea Joy hat geschrieben:
Mittwoch 20. Mai 2020, 14:48
Nun noch der Arion... :D (ne lass mal ich kenn den)
Nicht, dass ich es mir vorgenommen hatte, aber den gab es gerade seeehr preisgünstig, was so viel heißen soll wie: Demnächst in Ihrem Kino! :mrgreen: :thumbsup03:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
Andrea Joy
Beiträge: 266
Registriert: Donnerstag 19. Dezember 2019, 11:33

Re: Wännä, die CHORUSsen kommen!!!

Beitrag von Andrea Joy » Donnerstag 21. Mai 2020, 21:04

Sooso :D

Meiner hatte leider ein Umschaltproblem - dann habe ich ihn dann auseinandergenommen und nun liegt er ganz flach :? Ich mochte ihn sehr in manchen Einstellungen, war aber gewöhnungsbedürftig und ist irgendwie ein "Different Animal".

LG A.
Es kann nie wieder so bleiben wie Gestern :thumbsup03: Yeah Yeah Yeah!

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 10071
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Wännä, die CHORUSsen kommen!!!

Beitrag von Batz Benzer » Freitag 22. Mai 2020, 07:20

Andrea Joy hat geschrieben:
Donnerstag 21. Mai 2020, 21:04
"Different Animal".
Ja klasse, das hatte ich mir erhofft! :D

Tut mir leid, dass Dein Exemplar die Flügel gestreckt hat.
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 10071
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Wännä, die CHORUSsen kommen!!!

Beitrag von Batz Benzer » Samstag 23. Mai 2020, 13:22

Da mir Hermes - der Götterbote, nicht die Transportfirma - ziemlich hold war, habe ich schon heute meinen Arion SCH-Z Stereo-Chorus erhalten: Jippieh...! :D

Und Andrea hat, dem Großen Gitarristen sei Dank, vollkommen recht behalten: Dieser Chorus ist anders als die anderen!

Das beginnt bereits beim Äußeren: Ein durchaus vertrauenserweckendes Plastik-Gehäuse, dem eine spannende Variante des Chorus-Effekts inne wohnt. Dieser wird nicht nur durch Rate und Depth, sondern auch durch einen Tone-Regler beeinflusst, der es in sich hat: Rechtsanschlag ist neutral, mit dem Drehen im entgegen gesetzen Uhrzeigersinn kommen untere Mitten und warme Bässe hinzu!

Huch, das hatten wir noch nicht; Tone-Regler dünnen ja sonst immer eher aus; hier addiert sich was. Und das sorgt natürlich dafür, dass sich dieser Chorus im Vergleich mit anderen in Sachen Lautstärke durchsetzt, so dass dieses Aggregat schnell als "effektiver" wahr genommen wird. Clever im Verkauf, Herr Arion! :mrgreen:

Tatsächlich jedoch findet hier mal kein Mittenboost durch das Effekt-Signal statt, was dem Pedal eine sehr eigene Klangfarbe gibt. Der Chorus wirkt dadurch HiFi-mäßig und sehr transparent; auch ist das Drehmonent der Modulation deutlicher auszumachen, was dem SCH-Z seinen eigenen Charme gibt.

Hierzu trägt u.a. auch eine Unzulänglichkeit bei, die nicht jedem gefallen dürfte: Es kommt, primär in den Höhen hörbar, mit jedem Zyklus der Modulation zu einer kurzen, fast vollständigen Phasenauslöschung, was auf den einen nur noch charmanter, weil analog, auf den anderen LoFi-mäßiger wirken mag und gar ein Ausschlusskriterium darstellen könnte.

(Wenn ich mich nicht schwer irre, hatte das der Boss DC-2 Dimension C aber auch im Klangbild, und da stört(e) es niemanden. Der neue WAZA übrigens nicht mehr, weshalb ich zu diesem tendiere :mrgreen: )

So trifft hier also HiFi auf LoFi? - Besser kann ich das Klangbild nicht beschreiben; manche Klanganteile wirken auf mich "teuer" und "edel", andere wiederum leicht billig, wobei diese dann so satt auffahren, dass es mich, spätestens in der Summe, echt begeistert! :D

Ebenfalls erwähnenswert: Das Effektsignal reicht hier bis in den Bassbereich, was ansonsten nur noch der Mind Bender als Feature aufweisen kann; allerdings klingt der im Gegensatz super-mittig-fett, "plummy" nahezu, derweil der Arion auch hier mit seiner herrlich-warmen Transparenz begeistert! :sabber:

All dies führt zu einem sehr eigenständigen Klangbild wie Spielgefühl - er ist von allen getesteten Chorus-Einheiten z.B. am meisten "Come as you are" -, das den SCH-Z von Mitbewerbern unterscheidet. :thumbs:

Ich befürchte, der findet, zumindest erst einmal, einen Platz in meinem Herzen und somit im Regal. :mrgreen:

Lieben Gruß,

Batz.
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
Andrea Joy
Beiträge: 266
Registriert: Donnerstag 19. Dezember 2019, 11:33

Re: Wännä, die CHORUSsen kommen!!!

Beitrag von Andrea Joy » Samstag 23. Mai 2020, 17:27

Ich wünsche Dir viel Freude Mit den Chören :thumbsup03:
Es kann nie wieder so bleiben wie Gestern :thumbsup03: Yeah Yeah Yeah!

Benutzeravatar
Diet
Beiträge: 4678
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32
Kontaktdaten:

Re: Wännä, die CHORUSsen kommen!!!

Beitrag von Diet » Samstag 23. Mai 2020, 21:04

Batz Benzer hat geschrieben:
Samstag 23. Mai 2020, 13:22
meinen Arion SCH-Z Stereo-Chorus erhalten

Lieben Gruß,

Batz.
Moin,

meinst Du SCH-Z?
Ich kannte bisher nur SCH-Z und SFC.

Gruß Diet

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 10071
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Wännä, die CHORUSsen kommen!!!

Beitrag von Batz Benzer » Sonntag 24. Mai 2020, 08:40

Entschuldigung, es ist der SCH-Z; ich bin einfach nur schon ziemlich blind... 8-)

Ich habe es durchgehend korrigiert. ;)
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 10071
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Wännä, die CHORUSsen kommen!!!

Beitrag von Batz Benzer » Sonntag 24. Mai 2020, 09:35

Sehr spannend: Ich stolperte heute morgen über meinen Chorus-Aufbau vom gestrigen Tage und habe die nur mal ganz kurz alle angespielt.

Wenn ich mich genau so spontan für einen hätte entscheiden müssen, wäre es wohl der Arion! :shock:

Honeymoon? - Mal sehen; ich glaube, dass dieser Chorus eher meiner Erwartungshaltung am nächsten kommt. War auch gestern bereits mein Verdacht... ;)

Lustig, dass der im G&B-Test vom 1987 mehr so abschreckendes Beispiel ohne herausragende Qualitäten war... :lol:

Lieben Gruß,

Batz.
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 6512
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Wännä, die CHORUSsen kommen!!!

Beitrag von tommy » Sonntag 24. Mai 2020, 10:17

Batz Benzer hat geschrieben:
Sonntag 24. Mai 2020, 09:35
Sehr spannend: Ich stolperte heute morgen über meinen Chorus-Aufbau vom gestrigen Tage und habe die nur mal ganz kurz alle angespielt.

Wenn ich mich genau so spontan für einen hätte entscheiden müssen, wäre es wohl der Arion! :shock:

Honeymoon? - Mal sehen; ich glaube, dass dieser Chorus eher meiner Erwartungshaltung am nächsten kommt. War auch gestern bereits mein Verdacht... ;)

Lustig, dass der im G&B-Test vom 1987 mehr so abschreckendes Beispiel ohne herausragende Qualitäten war... :lol:

Lieben Gruß,

Batz.
Moin,

"nur mal ganz kurz alle angespielt"

...das finde ich auch spannend!
Mir selbst ist es schon passiert, dass ich sehr geile und vor allem nachhaltige Sounds bekommen habe, wenn ich ohne konzentriert konkrete Zielsetzung und ohne Erwartungshaltung "einfach gemacht" habe.
Die analytische Auseinandersetzung beim Vergleichen von Sounds ließ mich bislang oft an "logischen" Wahrheiten festhalten, die später gar nicht in meine emotionale Schiene passten.
Umgekehrt haben provisorisch hingeschnodderte Sounds sich als nachhaltig erwiesen.
Analytischer Verstand versus Arschgefühl sozusagen.

Beispiel:
Ich brauchte aus meinem Helix auf die Schnelle (die Band scharrte schon mit den Hufen) einen Chorus. Ohne rumzusuchen nahm ich den Standardchorus, passte den Sound provisorisch an und legte los. Das Ergebnis bei der Bandprobe war einfach großartig!
Später versuchte ich dann logischerweise einen der legendären Chorusse mit viel Vergleicherei und spitzen Fingern an den Start zu bringen. Es wurde ein Boss CE 2. Wow, toll!
Eine Woche später gefiel er mir, vor allem im Bandkontext, gar nicht mehr so gut.
Lange Rede, kurzer Sinn, ich habe wieder den Standardchorus (der hat noch nicht einmal einen Namen!) genommen. Diesen benutze ich seitdem nur noch, egal ob mit der Band oder beim Alleinedudeln. Es ist für mich der schönste Chorus, den ich je benutzt habe. Rein vom "Arschgefühl".

Alte HiFi Regel: Einfach ohne Verstand hinhören! Was gut klingt, ist auch gut!

:prost:
LG Tommy


Ich spiele gerne Gitarre! Gemüse hingegen ist nicht so mein Ding!

Antworten