Tele Liebhaber Thread

Alles über Stromruder
Benutzeravatar
Kershaw
Beiträge: 823
Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 18:20
Wohnort: Salzgitter

Re: Tele Liebhaber Thread

Beitrag von Kershaw » Samstag 29. Juni 2019, 14:13

Ingolf hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 13:17
Für oop ist es noch viel zu fett IMO.
Bei 2 Pickups parallel gibt es zwar Phasenauslöschungen, ähnlich den Zwischenpositionen bei der Strat, aber echtes oop klänge viel dünner, weil viel mehr Auslöschungen.
Ich hatte mal eine Ibanez Blazer, die einen echten Phase Switch hatte, das klang echt sehr dünn...
Oder irre ich mich da?
Ich weiß es wirklich nicht. Ist mir persönlich aber auch egal, mir gefällt der Ton :boing01:

Benutzeravatar
Diet
Beiträge: 4132
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32
Kontaktdaten:

Re: Tele Liebhaber Thread

Beitrag von Diet » Samstag 29. Juni 2019, 16:06

Moin,

also ich hör da auch oop.
Dieses ganz typische hohle im Sound. Ich mag das auch, gerade für alte Bluessachen.
Ganz simpel mit viel Kraft ganz nah am Steg anschlagen bringt einen aber auch schon mit
normalen Pickups ganz gut in diese Richtung, finde ich.

Ich glaube, ich geh mal wieder T. Bone Walker hören :thumbs:

Gruß Diet

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 11110
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Tele Liebhaber Thread

Beitrag von Magman » Samstag 29. Juni 2019, 16:47

Diet hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 16:06

Ganz simpel mit viel Kraft ganz nah am Steg anschlagen bringt einen aber auch schon mit normalen Pickups ganz gut in diese Richtung, finde ich.

Ich glaube, ich geh mal wieder T. Bone Walker hören :thumbs:

Gruß Diet
Ha, da hat wohl jemand aufmerksam mein T-Bone Sound Tutorial gelesen was ich mal in GW verfasst hatte :P Genau genommen spielt man dann den Halspickup. Oop klingt aber nochmals etwas anders, noch nasaler. Eben genau so, wie in Jörgs Beispiel. Der Ampsound ist natürlich auch mit entscheidend. Man stellt ihn auf den Effekt ein.
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
Diet
Beiträge: 4132
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32
Kontaktdaten:

Re: Tele Liebhaber Thread

Beitrag von Diet » Samstag 29. Juni 2019, 17:14

Magman hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 16:47
Diet hat geschrieben:
Samstag 29. Juni 2019, 16:06

Ganz simpel mit viel Kraft ganz nah am Steg anschlagen bringt einen aber auch schon mit normalen Pickups ganz gut in diese Richtung, finde ich.

Ich glaube, ich geh mal wieder T. Bone Walker hören :thumbs:

Gruß Diet
Ha, da hat wohl jemand aufmerksam mein T-Bone Sound Tutorial gelesen was ich mal in GW verfasst hatte :P Genau genommen spielt man dann den Halspickup. Oop klingt aber nochmals etwas anders, noch nasaler. Eben genau so, wie in Jörgs Beispiel. Der Ampsound ist natürlich auch mit entscheidend. Man stellt ihn auf den Effekt ein.

Hi Martin,

leider nicht gelesen, aber dass Du auf diesem Pfad unterwegs warst, das weiß ich :banana02:

Gruß Diet

Benutzeravatar
Diet
Beiträge: 4132
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32
Kontaktdaten:

Re: Tele Liebhaber Thread

Beitrag von Diet » Samstag 29. Juni 2019, 22:44

Sorry, das muss ich hier jetzt einfach einstreuen,
weil es immer wieder so wunderbar ist :pray01:
Gar nicht nah am Steg und auch ganz und gar nicht Tele :undwech:

Aber nun gerade Thema



:pray02:

So, jetzt zurück zur Tele, sorry :D ;)

Gruß Diet

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 11110
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Tele Liebhaber Thread

Beitrag von Magman » Sonntag 30. Juni 2019, 01:04

Diese Zephyr Blues Deluxe hatte ich auch schon mal, die klingt so. Das geht aber auch mit einer Gretsch. Zumindest mit dieser alten Dame die ich da spielte :P

Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
Wizard
Beiträge: 4615
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Tele Liebhaber Thread

Beitrag von Wizard » Sonntag 30. Juni 2019, 09:27

Sehr geil, Martin und Ex-Band Bild
Hattest du schon mal irgendwo gepostet, aber immer wieder geil! :cool01:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<

Benutzeravatar
Richard
Beiträge: 96
Registriert: Dienstag 16. Februar 2016, 10:33
Wohnort: Franken

Re: Tele Liebhaber Thread

Beitrag von Richard » Sonntag 30. Juni 2019, 11:32

-
Nachtrag zum Thema "Out-Of-Phase":
Es gibt auch die Möglichkeit, zwei Pickups über einen zwischengeschalteten Kondensator parallel zu schalten.
Das ergibt mit 90° Phasenverschiebung ein Mittelding zwischen normaler Parallelschaltung und "Antiparallelschaltung" (180°Phasenverschiebung).

Hab' ich selber noch nicht ausprobiert - soll aber mehr vom Grundton belassen und trotzdem den hohlen/nasalen Effekt bringen.
Ist eigentlich kein großer Aufwand und wäre mit einem Push/Pull-Poti bei 'ner Tele schnell gemacht.

LG
Richard

Benutzeravatar
Zwo5eins
Beiträge: 70
Registriert: Montag 9. Oktober 2017, 14:39

Re: Tele Liebhaber Thread

Beitrag von Zwo5eins » Sonntag 30. Juni 2019, 16:57

Ein kleiner Umbau war bei meiner Tele notwendig.

Bild


1. Da ich oft die Pickups umschalte ist mir aufgefallen, dass ich oft nicht schnell genug als der Stegpostion zurück schalten konnte.
Der Pickup Schalter war für mich nicht zuverlässig genug, anderen geht das offensichtlich auch so denn sonst gäbe es diese verbesserte Version der Controll Plate wohl nicht. Von der Optik ist das Originale natürlich schöner.

2. Das weiße Pick Guard war nach einem Jahr stark vergilbt, leider gefällt mir der Look überhaupt nicht, außerdem erzeugt das Plastik Nebengeräsche die man im Amp hört wenn ich Rhythmus spiele. Das Bakelite soll ja besser sein.

Beide Teile übringes von Rockinger

Benutzeravatar
HaWe
Beiträge: 1854
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:16

Re: Tele Liebhaber Thread

Beitrag von HaWe » Sonntag 30. Juni 2019, 17:26

Wenn Du eine leitende Folie unter das Pick Guard klebst, die mit der Masse verbunden ist, sollten die statischen Aufladungen und damit das leidvolle Knistern weg sein.
Gruß HaWe

Antworten