Les Paul Liebhaber Thread

Alles über Stromruder
Online
Benutzeravatar
Keef
Beiträge: 820
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 12:42
Wohnort: Rhoihesse

Re: Les Paul Liebhaber Thread

Beitrag von Keef » Montag 24. Juni 2019, 11:58

Magman hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 11:29
Tja Gottfried, …Aber der Souuuuuuuund :pray01:

Seidem ich LP Juniors spiele bin ich da eh verwöhnt. Auch klasse Sound, nicht schwer und nach oben hin weeeeesentlich einfacher zu bespielen, weil dünner im Body ;)
So sieht's aus.
Meine Tschibsen CS Junior und die Scheithauer - die insbesondere!!! - sind einfach leichter… und auch hier:
Der "Souuuuuuuund" is einfach grossartig :thumbs:

Zum Glück muss ich nit viel überlegen welche ich spiele - bei "nur" 4 E-Klampfen is die Auswahl nt sooo schwer… :lol:
"Ich kenne Sie irgendwoher..."
"Sie schauen zuviel Pornos!"
Bild

Benutzeravatar
setneck
Beiträge: 1726
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 07:17

Re: Les Paul Liebhaber Thread

Beitrag von setneck » Montag 24. Juni 2019, 12:06

MPhase4 hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 11:31
Ist ne Maybach Lester 58er cherry lane ca. 3.5kg
Sehr schön, hab ich auch eine. Auf der Session in Q'brück im letzten Jahr haben mir (quasi) alle bestätigt, dass das eine "geile Gitarre ist":

Bild
Schöne Jrööss,
Thomas

Benutzeravatar
Wizard
Beiträge: 4359
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Les Paul Liebhaber Thread

Beitrag von Wizard » Montag 24. Juni 2019, 14:02

MPhase4 hat geschrieben:
Montag 24. Juni 2019, 11:31
Ist ne Maybach Lester 58er cherry lane ca. 3.5kg
Geiles Teil :thumbsup03:
Ich schrob es glaub ich schon mal: Würde ich bei Gibson Ausschlag oder sowas kriegen, dann wäre eine Maybach meine erste Wahl.

PS: Bei einer Maybach darf man auch durchaus den Headstock mit aufs Bild bringen! ;) :clown:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<

Benutzeravatar
LevArris
Beiträge: 28
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:49

Re: Les Paul Liebhaber Thread

Beitrag von LevArris » Freitag 5. Juli 2019, 14:47

Hallo Paula-Kenner,
der Deal mit meiner Frau ist, ich darf noch so lange Gitarren kaufen, biss die Wand im Arbeitszimmer voll ist. :mrgreen:
Nun ist allerdings der Tag gekommen wo noch genau EINE Platz hat. :o

Nach langem Hin und Her läuft es irgendwie eigentlich auf den Wunsch einer Paula hinaus. Hintergründe erspare ich uns (außer jemand will mehr wissen).

Beim rumstöbern hat's mir irgendwie die 2019er Classic angetan. Sie scheint mir ein guter Mix aus (flexibler) Moderne und klassischen Paula-Sounds zu sein. Auch clean. Der Hals müsste für meine kurzen Wurstfinger auch passen. Und seit 2019 soll gerüchteweise auch die Qualität wieder besser sein (ich hab ein 2016er SG-Desaster hinter mir). Und jetzt sehe ich dass es ausgewählte Varianten teilweise für 1499 bei namhaften Versandhäusern gibt.
Ist der Preis normal? Weil das läge grundsätzlich im Budget,was ich von den Traditionals, anderen Classics und Standards so nicht sagen könnte. Allerdings nicht bis September :roll:

Ich kenne mich mit den ganzen Gibson Paulas nicht aus....

Ist das ein Preis, wo man in meiner Situation zuschlagen sollte? Oder kann ich das auch noch im September oder gar erst Januar/Februar erwarten?


Viele Grüße und im Voraus ein herzliches Dankeschön an jeden der antwortet.

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 7773
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Les Paul Liebhaber Thread

Beitrag von Batz Benzer » Freitag 5. Juli 2019, 14:57

Ahoi!

Zu Deinem Primäreanliegen kann ich leider nicht allzu viel beitragen, da ich kein Fachmann für diese Materie bin. Aus meiner Perspektive würde ich Dir aber durchaus das Zuschlagen anraten, da niemand in die Zukunft sehen kann. Und wenn es passt: Warum nicht...? ;) :mrgreen:

Aber ich kann Dir bei Deinem anderen "Problem" helfen: Es gibt Gitarren-Wandhalter, die weiter abstehen und zu 45° abgewinkelt sind; so passt eine gaaaanze Menge Gitarre an so 'ne Wand... 8-)

Lieben Gruß,

Batz.
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
Wizard
Beiträge: 4359
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Les Paul Liebhaber Thread

Beitrag von Wizard » Freitag 5. Juli 2019, 15:24

Folgendes ist bei der LP Classic 2019 zu beachten: Thomann schreibt 9-hole weight relief, der Amazona Test weist extra darauf hin, dass

es sich um einen massiven Body handelt - was im Gewicht auch zu spüren sei. Ist ne tolle Les Paul würde ich sagen :thumbsup03:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<

Benutzeravatar
Surfcaster
Beiträge: 290
Registriert: Samstag 19. Dezember 2015, 20:40
Wohnort: Ganz am Rand

Re: Les Paul Liebhaber Thread

Beitrag von Surfcaster » Donnerstag 18. Juli 2019, 22:37

Meine erste und letzte Gitarre seid 23 Jahren ist ja meine 88 Lp. Als traumhaften leichten Zuwachs gesellt sich seid diesem Monat eine Vintage v132 reissue.

Ich muss sagen, da hab ich echt Glück. Die zwei Vintage Junior waren bei weitem nicht so gut. Bünde perfekt, Lack perfekt. Ein Leichtgewicht im Vergleich zur Gibson. Der Hals spielt sich Super. Da hat man ordentlich was in der Hand. Der Übergang zum Korpus ist ein Traum, um auch in höheren Lagen gut spielen zu können. Der Mahagonikorpus ist aus einem Stück!!!
Die Wilkinson stacked P90 sind raus.
Es gesellen sich am Hals ein Gotoh P90 mit einem Dimarzio dlx 154 plus an der Bridge zusammen in Harmonie..... Erstmal perfekt. Jeder für sich selbst reagiert klasse auf das Vol Poti. Mittelstellung glänzt aller erste Sahne.
Hier kann man wirklich alles an Sounds abrufen, was man braucht. Und das für den Kurs, ist unglaublich.

Fotos folgen noch..... Von beiden.
Hab ich schon erwähnt, das Les Pauls und Telecasters in jeden Haushalt gehören... 👍🏻🤘🏻😍

Benutzeravatar
telly45
Beiträge: 3810
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback
Kontaktdaten:

Re: Les Paul Liebhaber Thread

Beitrag von telly45 » Freitag 19. Juli 2019, 08:00

Surfcaster hat geschrieben:
Donnerstag 18. Juli 2019, 22:37
....
Hab ich schon erwähnt, das Les Pauls und Telecasters in jeden Haushalt gehören... 👍🏻🤘🏻😍
Das würde ich jetzt mal als singuläre Einzelmeinung betrachten :clown: . Ein Leben ohne Strat ist zwar möglich, aber sinnlos ;)
Gruß Rainer

Benutzeravatar
setneck
Beiträge: 1726
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 07:17

Re: Les Paul Liebhaber Thread

Beitrag von setneck » Freitag 19. Juli 2019, 09:28

telly45 hat geschrieben:
Freitag 19. Juli 2019, 08:00
...Ein Leben ohne Strat ist zwar möglich, aber sinnlos ;)
Mein Leben ist sowas von Sinnlos. :o ... :? ... :shock: ... :mimimimi:
Schöne Jrööss,
Thomas

Benutzeravatar
Beppo
Beiträge: 676
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 08:32

Re: Les Paul Liebhaber Thread

Beitrag von Beppo » Freitag 19. Juli 2019, 10:36

Thomas, das wird schon!
Irgenwann gibt es die PRS Silver Sky mit einer fett geriegelten oder bewölkten Ahorndecke und dann kommt wieder Sinn in dein Leben :lol02:
Wenn´s net brummt is kaputt!

Antworten